PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durchfall/ Obst?



Monika
26.08.2002, 06:45
Hallo!
Meine Cockerhündin hat seit ein paar Tagen Durchfall. Gestern Nachmittag bekam sie Schmerzen und konnte nicht mehr richtig laufen. Sie trank viel Wasser und ihr Bauch wurde ganz stramm. Nachdem sie dann auch noch anfing zu brechen, bin ich gestern Abend mit ihr zum Tierarzt. Heute müssen wir wieder in die Sprechstunde. Es geht ihr wieder etwas besser:p .
Seit Tagen ist mir aufgefallen, dass sie sich ganz gierig auf das herunterfallende Obst unseres Nachbarn stürzt. Ich habe es schon immer aufgesammetl, aber unter den dichten Büschen hat sie immer noch etwas gefunden:D .
Kann es sein, dass sie die Beschwerden von dem Obst (Äpfel und Pflaumen) bekommen hat?
Als Futter bekommt sie Eukanuba Senior, womit wir auch sehr zufrieden sind. Zwischendurch bekommt sie ab und zu einen Keks und ein kleines Stückchen Apfel. Soll ich den Apfel jetzt lieber weglassen?
Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen!
Viele Grüsse Möni;)

Ivonne
26.08.2002, 18:50
Hi Monika,

hast Du dem TA nix von dem Obst erzählt?
Ich würde sagen, es ist ganz sicher das Obst, weil das ja schon gärig ist, wenns unten in der Sonne vor sich hinfault.
Klar, das Dein Hund dann Bauchschmerzen und nen aufgeblähten Bauch bekommt.

Ich weiß ja nicht, was Dein TA noch geraten hat, aber ich würde momentan auf jegliches Extra verzichten, damit sich der Magen-Darm-Trakt wieder erholen kann.

Monika
27.08.2002, 07:42
Hallo Ivonne!
Danke für Deine Antwort. Leider ist alles anders gekommen als erwartet. Seit Sonntagabend ist Luna (12) in tierärztlicher Behandlung, gestern Abend wurde sie in die Tierklinik überwiesen. Sie hat einen Lebertumor und wohl auch kleinere Geschwüre in der Lunge. Heute morgen wird sie operiert, aber auf das Schlimmste muss ich mich auch gefasst machen.
Dass sie so schwer krank ist, habe ich nicht gewusst. Sie war bislang immer fit und hat gut gefressen und wurde auch regelmässig untersucht.
Hoffentlich übersteht sie die Operation.
Viele Grüsse Möni

Ivonne
27.08.2002, 14:24
Hi Monika,

das tut mir sehr leid für Euch.

Ich wünsch Luna alles Gute!!

Monika
28.08.2002, 09:12
Hallo Ivonne!
Danke für Deine Antwort.
Luna ist gestern während der OP eingeschläfert worden. Der Tumor und die kranke veränderte Leber konnten nicht mehr operiert werden.
Viele Grüsse Möni

Dani007
28.08.2002, 16:51
Hallo Ivonne,
mit deiner Luna das tut mir wirklich leid.
Auch wenn es vielleicht nur ein kleiner Trost für dich ist , wenn ich dir das sage.
Warscheinlich kann dir im Moment sowieso keiner richtig Trost spenden.
Aber denke daran wenn sie über die Regebogenbrücke gegangen ist , wird sie ohne Schmerzen sein, und dir dankbar dafür , dass du ihr deine ganze Liebe gegeben hast.
Dani

Dani007
28.08.2002, 16:52
Sorry ich wollte Monika schreiben und nicht Ivonne.
Dani

Monika
28.08.2002, 23:27
Hallo Dani!
Vielen Dank für Deine tröstenden Worte.
Liebe Grüsse Möni