PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jungfische



Lothar Guist
23.03.2005, 11:10
Hallo!
Bin Neu-Aquarianer und habe 2 Fragen
1. meine Pupurprachtbarsche haben nach kurzer Zeit Junge bekommen 10-11 scheinen durchzukommen. Was kann ich tun damit das nicht überhand nimmt.
2. wohin mit den Jungen die durchkommen?
gruß Loti

ralfiano
24.03.2005, 08:23
das hätte man sich ja auch mal vorher überlegen können !:D

Frag doch mal bei den Aquareinhändlern in deiner Nähe ob sie Jungfische brauchen ! wenn du Glück hast bekommst du auch ein paar Euro dafür !!

gruß

Lothar Guist
24.03.2005, 08:54
Hallo ralfino
zu deinem Vorwurf! ich habe mich vorher informiert.
Alle, Verkäufer, Bekannte mit Aquarien sagten mir wenn noch andere Fische im Becken sind (Panzerwelse,Salmler,Saugwelse ), würde kein Kleiner überleben. Der Vorschlag mit dem Händler werd ich versuchen.
danke dafür.
loti

ralfiano
24.03.2005, 09:00
das Panzer+Saug-Welse an den freischwimmenden Nachwuchs gehen ist eher unwahrscheinlich !
Salmler vielleicht wenn sie selbst nicht auch klein sind !
ich nehme mal an das dein Becken ganz gut versteckmöglichkeiten bietet (Zb dichte feinfiedrige Pflanzen?),
dann kommen die Jungfische durch !
welche Salmler hast du und wie groß sind sie ???

Naja ist ja im Prinzip egal ,wenn du einen Händler findest der sie dir abnimmt !

gruß Ralfiano

Lothar Guist
24.03.2005, 09:08
Hallo
meine Salmler sind eher klein(Kupfersalmler) habe auch Pflanzen und Höhlen zum verstecken. Einige Fische habe ich schon untergebracht. wann kann man die eigentlich rausnehmen und abgeben? Wie kann ich vehindern daß das wieder passiert.
gruß loti

ralfiano
24.03.2005, 10:15
naja so 2 cm würde ich sie schon groß werden lassen !
wenn das deine Aquariumkapazität noch verkraftet !
wo hast du denn welche untergebracht???

verhindern : 1Möglichkeit : Männchen oder Weibchen abgeben;)
2.Möglichkeit : Keine dichten Pflanzenverstecke bieten

gruß

Lothar Guist
24.03.2005, 10:24
Hallo
Danke für die prompte Antwort
Untergebracht habe ich vier bei Bekannten
Mich von einem meiner Süßen zu trennen würde mir sehr schwerfallen. Falls noch jemand ne andere Idee hat wär ich dankbar.

silke27
24.03.2005, 19:34
Hallo Lothar,

tja - das is ein Problem mit der "Verhütung", denn ne Antibabypille für Fische gibts (noch) nicht... :D

Wie Ralfiano schon geschrieben hat, würde ich Männchen und Weibchen trennen. Vielleicht kannst du dir ja auch noch ein 2. Becken anschaffen? Eins für Kerle, das andere für die Weibchen. Dann hast du die Lage vollkommen im Griff, und kannst selbst bestimmen, ob und wann der Nachwuchs kommen soll.

Das wäre natürlich der Idealfall.

Ansonsten wird dir nix weiter übrig bleiben, als die Fische bei einem Händler deines Vertrauens abzugeben. Meistens ist das kein Problem, die nehmen dir die Tierchen schon ab - erst recht, wenns kostenlos für sie ist. Ich persönlich finde das zwar auch nicht ganz toll, ist aber immer noch besser, als ein hoffnungslos überfülltes AQ.

LG

:cu:

Silke