PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater Mikesch vermißt / Bonn Venusberg



BeaT
14.03.2005, 17:32
Hallo,

mein Kater "Mikesch" ist verschwunden - seit letztem Montag 07.03.. Ich konnte seither nicht schlafen, nix essen und so weiter. Es tut schrecklich weh, ohne ihn sein zu müssen.

Tierheim, Tierärzte, Tasso, deutscher Tierschutzbund, Katzensuchhilfe und so weiter habe ich gleich am Dienstag informiert. Bin rumgelaufen, habe gerufen und gesucht. Bei uns im Wohngebiet, im Wald und wo nicht noch sonst - bis heute.

Ich habe außerdem am Dienstag und am Mittwoch an alle Haushalte in meiner Wohngegend Briefe (Serienbriefe) mit einem Bild meines Katers verteilt und die Nachbarn gebeten, im Keller, Garage, Gartenhaus oder so nachzusehen, ob er sich dort eingeschlichen hat. Ausserdem habe ich die ganze Gegend mit Aushängen gepflastert. Und nun kann ich nur warten. Die Ungewißheit, was mit ihm ist, wo er steckt, ob es ihm gut geht oder ob der verletzt ist, ist das schlimmste.

Ich habe auf meine Aushänge und Briefe schon viele Anrufe bekommen und die Leute sind sehr nett und hilfsbereit. So bin ich auch zu dieser Seite gekommen, gerade hat mich jemand angerufen und mir mitgeteilt, dass man sich hier austauschen kann. Das gibt Hoffnung! Vielleicht ist das auch ein Tipp für diejenigen, die Ihren Kater / Katze vermissen.

Übrigens habe ich auch eine e-mail an Tiere suchen ein Zuhause gesandt und ein Photo meines Katers beigefügt. Die werden die Vermißtmeldung ins Internet stellen; vielleicht hilft es ja.

Ich habe das Gefühl, dass ich alles, wirklich alles in Gang setzen muß, denn ich brauche meinen Kater sehr - er ist meine Familie; mehr habe ich hier nicht.

Für alle Besucher dieser Seite, die aus Bonn kommen und auf dem Venusberg wohnen oder spazieren gehen hier noch die Beschreibung meines Katers:

Kater Mikesch, kastriert, 12 Jahre, ziemlich dick (6 Kilo) schwarz-weiß, hat ein weißes Kinn. Dieser Fleck setzt sich über den Hals zum Bauch hin fort. Er hat vorne weiße Söckchen und hinten weiße Strümpfe.

BITTE, BITTE helfen Sie mir, meinen Kater wieder zu bekommen - ohne ihn ist es so leer - in der Wohnung und im Herzen.

Allen anderen, die auch ihr Kätzchen vermissen drücke ich gaaaaanz sehr die Daumen und fühle mit. Nur nicht die Hoffnung aufgeben - Katzen sind zäh.

Frommi
14.03.2005, 19:47
Hallo BeaT,

hast Du Deinen Kater denn auch schon bei www.katzen-in-not.de als vermißt gemeldet? Ist übrigens ein Verein, der in Bonn und Umgebung aktiv ist. Die haben auch einige Tips auf ihrer Seite was man alles beachten sollte und machen kann.

Viel Glück und dass Du bald Deinen Mikesch wieder in die Arme nehmen kannst.

Liebe Grüße :cu:

RotFuchs
15.03.2005, 12:19
Hallo Bea,

gibt es schon was neues?
Bist Du gestern nochmal am Venusberg gewesen?
Ich habe heute die Augen offen gehalten, als ich zum Labor gegangen bin.
Habe leider nichts gesehen.
Wenn ich lerne, dann sitze ich immer so an meinem Fenster,das ich das Waldstück schauen kann.
Ich achte nun verstärkt auf kleine Tiger.

Sobald ich was sehe oder höre, melde ich mich bei Dir!

BeaT
15.03.2005, 16:27
Hallo Ihr zwei,

ich habe gerade Eure Nachrichten gesehen und möchte herzlich danken. Ich war heute früh zwischen halb fünf und sechs noch einmal unterwegs und habe Mikesch gesucht aber ohne Erfolg. Ich kann nur inständig hoffen, dass er irgendwo wohl auf ist.

Dem Tipp, ihn bei dem Bonner Verein noch vermißt zu melden werde ich gleich nachgehen. Vielen Dank dafür.

Bis bald und lieben Gruß
Bea

RotFuchs
15.03.2005, 20:36
Hallo Bea,

ich bin heute in meiner Mittagspause mit zwei Kolleginnen spazieren gewesen.
Habe die beiden extra aufgeschäucht.
Wir sind über das Uniklinik-Gelände geschlendert, vorallem, hinten am Parkplatz an der Neurologischen (an dem großen Parkplatz, wo er gesehen worden sein sollte.)

Wir wollen morgen mit der ganzen Gruppe zu einem Aussichtspunkt schlendern.
Da werde ich auf jeden Fall die Augen offen halten.
Ich werde auch die anderen darüber informieren, das Sie dann bitte schauen sollen.
Auch zwei Dozentinnen, die wohl öfter spazieren gehen werde ich ansprechen.

Wenn Du magst, dann können wir gerne abends mal zusammen hier über das Gelände gehen.
Meld Dich einfach.

Alles Gute, ich drücke die Daumen und Rusty und Baccardi drücken fest die Daumen.
Ich schaue auch immer aus dem Fenster, ob ich in dem kleinem Waldstück vor meinem Balkon etwas sehe.

Devil264
16.03.2005, 18:55
Viel Glück

pixi25
17.03.2005, 01:29
Vielleicht hilft es einen Katzenfangkorb aufzustellen?? (Ist nur so eine Idee...ich kenne mich nicht damit aus...:rolleyes: )

pixi25
17.03.2005, 01:48
Nachtrag: Und zusätzlich Baldrian(in den Korb).
Das habe ich gerade hier im Forum in einem anderen Thema gelsen (Tiervermittlung->"60 Fellnasen suchen...."
Damit wurde auch ein Kater wieder eingefangen, der vorrübergehend verschollen war.

RotFuchs
18.03.2005, 15:10
Hallo Ihr,

ich stehe in recht gutem Kontakt zu Bea.
Der Kater, von dem wir dachten, das es Mikesch ist, ist "leider " ein anderer.

Bea war tagelang auf dem Gelände des Klinikum Venusberg auf der Suche.
Dreimal konnte ich auch suchen gehen.
Leider halt nur mit dem Erfolg, das Bea diesen Kater, von dem Leute dachten, es wäre Ihrer, sehen konnte, es aber nicht Mikesch ist.

Nun sucht Sie natürlich weiter.

Ich drücke auch weiterhin die Daumen und werde meine Augen offen halten!

Immerhin sind wir fast Nachbarn.
Sie wohnt nur ein paar Straßen entfernt!

eule2409
25.03.2005, 14:25
Und??
Gibts was Neues, Bea?

RotFuchs
26.03.2005, 08:57
Bea ist zielmich down.

Montag ist Mikesch seit drei Wochen weg.
Die Suche auf dem Venusberg war leider nicht von Erfolg gekrönt.

Mitter der Woche war Mikesch noch nicht wieder da.

Bea und ich werden uns kommende Woche wieder treffen, dann kann ich Euch sicherlich mehr sagen, aber ich denke nicht, das sich bis jetzt was geändert hat.
Das hätte Bea mir schon mitgeteilt.

Wir hoffen weiter, mehr können wir nicht tun.

Enya
26.03.2005, 10:34
Huhu Britta,
habt ihr auch mal im Tierheim Remagen nachgefragt?
Ist zwar ein wenig we. Aber man weiß ja nie wo ein Tiger gefunden wurde!!

RotFuchs
26.03.2005, 12:28
Danke Enya,

ich werde es Bea mal sagen.
Ich denke nicht, das Sie daran gedacht hat.

BeaT
29.03.2005, 14:08
Liebe Britta, liebe Enya, liebe alle,

Kater Mikesch ist bislang immer noch nicht wieder aufgetaucht und bei mir schwindet die Hoffnung. Harte Zeit.

Der Tipp mit der Nachfrage beim Tierheim in Remagen ist gut, denn dort habe ich den Kater immer in Pension gegeben, wenn ich in Urlaub gefahren bin; d.h. die kennen den schon. Leider habe ich heute dort niemanden erreichen können.

Werde mich heute Nachmittag noch auf den Weg ins Bonner Tierheim machen und nochmal nachsehen, ob er nicht in zwischen dort aufgetaucht ist.

Grüße
Bea

Enya
29.03.2005, 16:57
Hallo Bea, ruf am besten nach 15h an.
da müßte das Telefon eigentlich in REmagen besetzt weis

emilie
08.04.2005, 17:05
schaut doch mal hier:
http://www.tofflinger.de/Vermisst.htm
das ist eine private homepage, und wenn man runterscrollt, findet man ca. in der mitte der seite viele links, wo man zugelaufene / vermißte fellnasen melden kann!

grüße, emilie