PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verdaungsproblem



Leli
22.04.2002, 22:05
Hallo Leute!
Ich habe erst seir kurzem einen Hund und habe ihn von Anfang an mit Matziger Flocken und Dosenfutter gefüttert.Doch das bekommt ihr(3jährige Pointerhündin)gar nicht mehr gut.Weil sie ca.3mal am Tag ihr Geschäft erledigt und immer dünner wird.Der Arzt meint das in dem Futter zu viele Balaststoffe sind.Das weiß ich ja jetzt aber ich weiß trotzdem nicht wegen der großen Auswahl was ich jetzt für eine Sorte nehmen soll.Habt ihr Erfahrungen mit sowas?Was für Futter benutzt ihr?Wie sind die Produkte von Bonzo?

Danke
Leli

Thomas
22.04.2002, 22:42
Hi Leli!

Also ich persönlich halte sehr wenig von Dosenfutter (=Naßfutter). Einen meiner Hauptgründe für die ablehnende Haltung lieferst\beschreibst Du selbst: Wenn Du Deinen Hund 1x am Tag (geh mal davon aus das Du 1x fütterst, was ja auch richtig wäre) ihr Dosenfutter gegeben hast und sie 3x ein (großes) Geschäft macht dann heißt das doch nix anderes als: Alles war "reinkam" ging "wieder raus": Verwertung gleich null.

Soweit so schlecht - denn leider kann ich Dir keinen wirklichen Tip geben, denn das Trockenfutter welches wir verwenden und welches meiner Hündin bestens bekommt muß noch lange nicht für Deine Hündin gut verträglich sein. Bleibt also nur der (schwache) Hinweis, das Du Dich möglichst umfassend in das Thema einlesen solltest (Thema Inhaltsstoffe ist ja eine Wissenschaft für sich) und u.U. nach Absprache mit Deinem Tierarzt ein enspr. geeignetes Futter auswählst.

Viel Glück
Thomas

moni
23.04.2002, 18:54
Hallo Leli, ich denke nicht das Dosenfutter schlecht ist, es gibt auch gute Marken. Es kommt auch darauf an wieviel Dose man füttert.
Ich füttere meinen 3 kleinen Terriern, bei einer Mahlzeit am Tag, 400g Rinti gemischt mit Flocken oder Reis und etwas Gemüse, die zweite Mahlzeit besteht aus Trockenfutter.
Ich habe mit Rinti nur gute Erfahrungen gemacht, aber da ist halt jeder Hund anders.
Das Trockenfutter Bonzo kann ich nicht beurteilen, habe es noch nie gefüttert.
Die Futterfrage ist sowiso ein leidiges Thema, der eine verträgt es der andere wieder nicht.
Viele Grüsse

Einstein
23.04.2002, 20:44
Hallo Leli,
Ich selber Füttere unserem Amdo mit Rinti und mache Flocken dazu und ab und zu Frische Apfels, Karotten, Gurke, Paprieka
Aber der Hund von mein nachbar verträgt kein feuch Futter der bekommt nur Troken Futter

Mili
23.04.2002, 20:59
Hallo,

ist der Kot denn fest, den sie absetzt? Sind andere gesundheitliche Gründe für das Abnehmen absolut ausgeschlossen worden?
Wenn ja, bleibt dir wirklich nichts anderes übrig, als verschiedene Futtersorten zu probieren. Aber bitte nicht in allzu kurzen Abständen, daß kann erst recht zu Magen-Darm-Problemen führen.
LG Mili