PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzenasthma neue Studie Uni München



ema
06.03.2005, 14:44
Hallo,
wie vielleicht einige von euch wissen, bin ich Moderatorin der Yahoogroup
http://groups.yahoo.com/group/felines_asthma .
Derzeit wird gerade eine Studie mit Asthmakatzen an der Uni München durchgeführt. Website:
http://www.medizinische-kleintierklinik.de/kategorie2/AsthmaStudie.html

Falls jemand von euch jemanden kennt, der eine Katze mit Asthma hat, bitte seid doch so lieb und gebt der Person die beiden Links.
Unsere Yahoogroup ist noch klein und wir freuen uns über neue Mitglieder zur Diskussion und Erfahrungsaustausch.
LG ema

Katzenmutzli
07.03.2005, 19:00
Hallo Ema
ich habe ein 2 Jährigen Maine Coon / Norweger der unter Asthma leidet, wir würden sofort bei den Tests mitmachen aber wir wohnen in der Schweiz. Super wird da mehr geforscht.

Ist schlimm wenn eine Katze an Asthma leidet.
Mit der Zeit hat er gelernt damit umzugehen aber gerade wenn Murphy stress hat oder auch angst bekommt hat er oft einen sehr schlimmen Anfall. Was uns auch aufgefallen ist , dass unser Murphy oft in der Nacht aus dem Schlaf heraus einen Anfall bekommt.
Vielleicht gibt es da bald konkretere Angaben über das warum und wieso. Ich verstehe, dass wenn in einer Wohnung geraucht wird oder man an einer sehr stark befahrenen Strasse wohnt, dass dies Asthma auslösen kann. Aber wenn diese Faktoren nicht zutreffen ? Woher kommt dann dass Asthma?
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Monika

ema
07.03.2005, 19:29
Hallo Monika,
meld Dich doch bei uns in der Yahoogroup an, dessen Link ich oben reingestellt habe ............. wir können dort in der Runde diskutieren und auch gucken, was Dein Murphy für Medikamente bekommt usw. Wir sind dort lauter Betroffene, denen es ähnlich geht wie Dir.
Asthma kann vielfältige Ursachen haben, ich glaube, daß es noch gar nicht so genau erforscht ist. Allgemein wird wohl von Allergie(n) als Ursache ausgegangen. Wogegen? Das müßte man im Einzelfall herausfinden, wenn möglich.
Seh Dich in der Group?
LG ema

Anschla
08.03.2005, 13:06
Ich schubs den Fred mal für Britta hoch!!!!!!!!!

RotFuchs
08.03.2005, 19:13
Hallo Angela,

das ist lieb, danke.
Hatte es bereits am Wochenende gelesen und für mich entschlossen, das es für Baccardi nichts ist.

Weiß gar nicht, was Christian dazu sagen würde, aber ich bin nicht dafür.
Ich meine, Baccardi Rusty und ich leben in Bonn.
Wie soll ich dann mit Ihr nach München runter kommen.

Ich würde es mir überlegen, wenn es die Möglichkeit gebe, das hier in Bonn bei unserer Tierärztin machen zu lassen.
Und das Sie die Werte dann entsprechend weiter gibt.
Aber so wäre das ein Aufwand, den ich nicht in Kaufen würde.
Das wäre für Baccardi und alle Beteiligten nur Streß pur.

Wobei ich sagen muß, das so eine Studie eine gute Sache ist, aber für uns leider nicht, da es zu weit weg ist.

@ema, in Eure Gruppe versuche ich ja schon seit Monaten verzweifelt rein zu kommen.
Als letztes sollte ich eine Mail schreiben, warum ich mich an dieser Gruppe beteiligen möchte.
Dazu habe nur nie eine Antwortmail erhalten?!

turtles
08.03.2005, 22:03
hallo,

haste denn dann eine antwort auf diese mail geschickt?

bei mir ging die anmeldung ziemlich schnell - abends die mail geschickt - nächsten tag freigeschalten - und die group ist superklasse - ich hab total vieleinfos bekommen und trotz tausend fragen immer noch antworten :) weiss gar nicht was ich die letzen tage ohne die leute dort gemacht hätte.

also drück ich die daumen dass es diesmal schnell klappt für dich

liebe grüsse
luka ilana

tramstrasse
09.03.2005, 13:57
Hallo Monika

Wäre toll, wenn Du Dich anmelden tätest. Die Schweiz ist dort ganz klein vertreten:-))


Hi Britta

Du warst schon eine Zeitlang freigeschaltet. Da von Dir weder eine Vorstellung noch sonst was kam, wurdest Du angemahnt und nach einem Monat gelöscht.


Grüssli aus der Schweiz