PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Urlaub!!!!!



Katzenmutzli
03.03.2005, 21:21
Hallo Katzenfreunde war lange nicht mehr hier, mein Computer war hin !! Ist alles wieder i.o.

Habe Urlaubsorgen, meine beiden süssen Gibsy und Murphy wurden bis jetzt immer von meiner Mutter betreut wenn wir in Urlaub gefahren sind. Sie ist auch fast jedes Wochenende bei uns zu Besuch. Jetzt bekommt Sie im Juni selber zwei junge Kätzchen. Was uns ja sehr freut, dann ist Sie nicht mehr alleine. Nun hat Sie uns den Vorschlag gemacht, dass Sie mit den Kätzchen zu uns nach Hause kommt. Nur meine Sorge ist; mein Murphy ist sehr sensibel und meine kleine Gibsy ist ehrer die aufgeweckte. Kann das gutgehen?
Wer hat Erfahrung ? Kann es das Makieren auslösen (machen beide nicht). Was mich auch nachdenklich stimmt ist bei uns können meine beiden ins freie wenn wir zu Hause sind (Wohnen an einer stark befahrenen Strasse), bei meiner Mutter sind es reine Wohnungskatzen.
Vielleicht weiss der eine oder andere RAT:cu: Seit aus der Schweiz gegrüsst Monika = Katzenmutzli

Tina 2
04.03.2005, 08:36
Hallo Monika,

ich denke man muß es ausprobieren. Man kann nie vorraus sagen wie die Katzen aufeinander reagieren, begeistert werden deine am Anfang sicher nicht sein.
Ich hatte meinen Kater im letzten Sommer bei meiner Kollegin die zwei kleine Kätzinnen hat und es ging ganz gut, die kleinen haben ihn anfangs angefaucht aber dann haben sie sich an ihn gewöhnt.
Deine Mutter kann euch vielleicht solange ihr noch da seid mit ihren Katzen besuchen kommen damit sich alle schon einmal beschnuppern können und ihr seht wie sie aufeinander reagieren.
Ich drücke euch die Daumen daß es klappt.

Anschla
04.03.2005, 10:13
Denke auch, man kann es nur ausprobieren. Das kleineste Problem sehe ich darin, dass die zwei in den 14 Tagen keinen Freigang haben. Die Tür bleibt im Sinen der anderen beiden eben zu. Vielleicht motzen und randalieren sie was, aber für 14 Tage, gerade in der neuen Situation, könne es doch gut gehen....
Man kann es nur ausprobieren, die Lösung ist zwar sicher etwas ungewöhnlich, aber mir fallen spontan jede Menge ein, die wesentlich schlechter sind. Ich würde es mal über ein Wochenende testen.

Juraschnecke
04.03.2005, 23:44
Wenn es nur Wochenendbesuche sind, wird es natürlich schwierig. Denn meiner Erfahrung nach brauchen Katzen schon ein bis zwei Wochen, um sich an einander zu gewöhnen. Probier es aus und verlier nicht die Nerven... Es wird bestimmt nicht leicht. Vor allem nicht für Euer Sensibelchen. Nimm Rücksicht auf sie und versuch, ihr einen Fluchtplatz zu organisieren.
Aber im Prinzip kann es schon gut klappen. Wir haben auch Freunde, die selbst 3 Katzen haben. Wir bringen dort unsere drei Fellnasen immer hin, wenn wir mal in den Urlaub fahren. Das ist vom verlängerten Wochenende bis hin zu zwei Wochen. Anfangs war es nicht leicht, es gab viel Gefauche. Aber sie haben sich nach ein paar Tagen alle damit abgefunden. Große Liebe kommt natürlich nicht auf.
Ich drück Dir die Daumen!