PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wirbel zusammengewachsen



caron
02.03.2005, 10:21
Hallo! Mein 6 1/2 Jahre alter Hovawart geht in der letzten Zeit sehr steif und lahmt auch ab und an. Eine Untersuchung beim TA hat eine Veränderung an den Wirbeln ergeben. Zwei Wirbel sind durch eine "Knochenbrücke" zusammengewachsen und das führt teilweise zu Entzündungen oder Schmerzen. Den Fachbegriff kann ich mir leider nicht merken.
Er wurde mit schmerz- und entzündungshemmenden Tabletten behandelt. Es scheint zu wirken.

Habt Ihr evtl. Erfahrungen mit dieser Krankheit und könnt mir mehr erzählen??

Freue mich auf hoffentlich viele ausführliche Infos.

Vielen Dank
Susanne:wd:

money.p
02.03.2005, 10:38
Hi,

ich nehme an, Du meinst Spondylose. Unter dem Wort wirst Du viele Infos finden.
Ich bin sicher es gibt noch gute Tips.
Soviel ich weiß, gibts es neben der Schulmedizin ein paar homöopathische Mittel die man geben kann, mein Tierarzt sprach, ich glaube, auch mal von Akkupunktur... und zuviel toben und ruckartige Bewegungen vermeiden.

Lieben Gruß
money.p

schulz
02.03.2005, 12:02
Hallo,

meine 10 Jährige Hündin leidet auch unter Spondylose und Arthrose.
Ich kann ja nur von meinen Erfahrungen berichten.
Was ihr sehr gut hilft, ist Luposan Gelenkkraft. Sie bekommt es 2 x Täglich unter das Futter gemischt. Es hat 14 Tage gedauert und dann ist sie wieder gut gelaufen...

Bei feuchten Wetter bekommt sie, wenn ich merke sie läuft schlechter 3 x 1 Tablette Traumeel. Bekommst du aus der Apotheke und ist ein hömoepatischisches ( richtig geschrieben ??? :?: ) Schmerzmittel.

Sie kommt jetzt gut klar, doch mußt du schon aufpassen, daß dein Hund nicht allzuviel springt. Das merke ich dann bei meiner Hündin am nächsten Tag. Dann ist es am Vortag zuviel gewesen......

Du könntest dir ja mal die Bewertungen von Luposan durchlesen und dich dann entscheiden.

Ich glaube, daß andere Fories auch noch Tips haben, denn es giebt hier, meine ich, etlicher Erfahrungen darüber....

Ich wünsche euch alles Gute und das dein Hund bald wieder Schmerzfrei ist...:D
Gruß Petra & Chila :cu: