PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : geregeltes chaos



black&white
28.02.2005, 23:07
wie ihr vieleicht wißt, habe ich zwei hunde und zwei katzen.
naja....seid einer woche wohnt für ein paar wochen ein guter freund bei mir.
er hat vier cocker-spaniel und einen hasen.
nun tummeln sich in meiner 60m2 wohnung 6 hunde, zwei katzen und ein hase....und alles läuft frei rum....und das tollste ist, das es keine keilerei gibt...und der hase immer noch lebt:D

ist schon irre....so viele tiere auf kleinsten raum und doch herscht eine art harmonie...:wd:

mfg

zickaela
01.03.2005, 06:36
mal schauen, wie lange das gut geht ;o)
aber warum sollte unbedingt der Hase das erste Opfer sein? Meine Freundin hat (unter anderem) ein Widderkaninchen. Als ich zum ersten Mal mit meinem Mädel dort zu Besuch war, lief sie gleich in den Garten zum Freigehege. "Cool, Frühstück!", dachte sie sich, aber da lag sie wohl falsch. Luise, das Karnickel, sprang prompt fauchend und fletschend gegen den Zaun & Nala mit einem Riesenhopser vor Schreck weg. Seitdem hat sie einen Heidenrespekt vor jedem Kaninchen, was nicht auf der Wiese vor ihr wegläuft... :p

black&white
01.03.2005, 12:26
grins...hatten auch mal vor jahren ein kleines zwergkaninchen gekauft.
mein kater hat wohl auch gedacht, das ich ihm sein esen jetzt lebend serviere...und er ist dann auch gleich hin und wollte es mit der tatze "erledigen".
naja...grins....kanickel ist auf ihn los und hat dem dicken ins bein gebissen...er hat das kaninchen nie wieder eines blickes gewürdigt und ist wieder auf dosenfutter umgestiegen:D

mfg

p.s.:aus dem "zwerg"kanickel ist ein riesen rammler geworden....größer als der kater...grummel...:rolleyes: