PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe mein Kater ist so dünn!!!



Bluepearl
20.08.2002, 14:29
Hallo alle da draussen!
Hoffentlich kann mir jemand helfen, bin schon ganz verzweifelt!
Habe einen unkastrierten Kater 1 Jahr alt, er frißt gut meist Trockenfutter aber trotzdem ist es sehr dünn. War bei Tierarzt, ist aber alles getestet und keine Krankheit liegt zu grunde. Wer weiß ein Futter, mit dem ich ihn etwas stabiler bekomme?
Über eine Antwort würde ich mich freuen:)

ChristianeS
20.08.2002, 14:37
Hallo Bluepearl,
als erstes würde ich den Kater mal kastrieren lassen. Unkastrierte Kater sind zum Teil kilometerlang unterwegs, kein Wunder, dass der Arme kaum was auf den Rippen hat....
Wenn du beim TA warst, nehme ich an, dass der Kater bereits entwurmt ist, oder? Ansonsten würde ich das als erstes mal machen. Das kann auch ein Grund dafür sein.
Nebenbei: Auch bei den Katzen gibt es solche und solche, genau wie bei uns Menschen, es gibt kleine dicke und gr0ße dünne und jede Menge dazwischen :D
Viele Grüße
Christiane mit Jenny, Maya, Milena und Einstein (ehemals auch dünner unkastrierter Kater mit zerfransten Ohren)

Bluepearl
20.08.2002, 23:32
Halli!
Erst mal Danke für das Interesse habe mich sehr gefreut. War aber glaub ich zu ungenau in der Beschreibung!
Mein Kater ist ein Rassekater und wird hoffentlich mal Deckkater werden. Darum kommt kastrieren natürlich nicht in Frage. Zudem ist es eine reine Wohnungskatze als auch der lange Fußmrsch nach Mädels fällt weg, also vielleicht doch am ehesten Veranlagung ?!:D
Wie gesagt ist tierärztlich wirklich alles abgeklärt auch Parasiten- negativ.
Trotzdem danke aber vielleicht kennt ja doch jemand ein hochwertiges Futter zum "aufspecken"

Renate W.
20.08.2002, 23:55
Hallo Bluepearl,

jetzt wär's natürlich interessant, welcher Rasse er angehört :D

Du könntest ihm eventuell Calo-Pet-Paste anbieten. Vielleicht hat dieses hochkalorische Ergänzungsfuttermittel Einfluss auf seinen Appetit.

Bluepearl
21.08.2002, 00:06
Halli!
Danke für das Interesse, habe schon gemert, daß ich in meiner Beschreibung etwas zu wenig geschrieben habe. Also er ist ein Exotic Shorthair Kater ohne Freigang und er soll nicht "entbommelt" werden, da er als Zuchtkater heranwächst.

Das mit der Paste kling aber gut, er bekommt auch schon Pasten von Gimpet u.a. Energiepaste und Multivitamin Paste aber bringt alles nicht wirklich was, aber bin gerne bereit was neues zu versuchen.
Wie sind die Erfahrungen mit dieser Pate bei Ihnen?:p

Renate W.
21.08.2002, 09:11
Hallo Bluepearl,

zuerst einmal, du warst bei deinem Posting nicht zu ungenau, du hast ja geschrieben, dass es sich um einen Rassekater handelt. Ich war neugierig, welche Rasse. :D

Wir sagen hier alle du zueinander, ok?

So, nun aber zu Calo-Pet. Meine Erfahrungen sind die, dass jene Katzen, die Normalgewicht oder pummelig sind, sich darauf stürzen würden und der Kater, der (er ist aber nierenkrank) sie fressen sollte, die Paste nicht mag.
Das kommt wirklich auf einen Versuch an, ob dein Kater die Paste mag. Gibt es in der Apotheke und beim Tierarzt.

Nun zum Futter. Ich habe das schon einige male geschrieben, dass ich wie eine wandelnde Reklamesäule durch die Gegend ziehe, aber ich habe nun einmal seit nunmehr ca. 8 Jahren die besten Erfahrungen damit.

Ich gebe meinen Katzen (4 Perser) Trockenfutter von Royal Canin. "Sensible" und "Persian", das lieben sie am allermeisten.

Zwei meiner Katzen mögen auch Feuchtfutter.
Da gebe ich "Animonda Integra Sensitive". Meine "kleine Maus", Cindy, hat schon brav zugenommen davon. Wenn du meine "Süßen" angeschauen möchtest, unter

http://members.chello.at/mypersians

kannst du das tun.

Ich hoffe, ein wenig weitergeholfen zu haben.

Liebe Grüße
Renate

Tina 2
21.08.2002, 10:05
Hallo Bluepearl,
ich habe einen Perser und einen Russisch Blau Kater.
Der Russe war auch lange Zeit sehr dünn, obwohl er viel gegessen hat, mittlerweile hat er schön zugenommen.
Ich weiß nicht was du im Moment fütterst, aber ich würde auf jeden fall zu hochwertigem raten, meine beiden lieben im Moment IAMS Trockenfutter, es gibt noch besseres, aber IAMS ist ein hochwertiges Produkt und Sorten wie Precept und Nutro werden verschmäht.Naßfutter mögen sie nur Miamor Feine Filets, die haben aber recht wenig Fett also zum zunehmen nicht so gut.
Ich wiege das TroFu auch nicht ab sondern gebe ihnen soviel sie mögen, somit haben sie ein gutes Gewicht nicht ziel und nicht zuwenig.
Grüße Tina

Stecky
21.08.2002, 10:16
Ich denke es ist einfach Veranlagung, da bringt auch "mästen" nichts. Ich habe auch zwei Katzen, die eine ist wirklich sehr Pummelig (seit der kastration schon fast zu Pummelig geworden) und die andere sehr dünn. Und auch wenn mans so nicht glauben mag, die dünne frisst der Dicken alles weg :D
Auch ich war beim Tierarzt und alles ist in Ordnung. Auch wenn mir die Ärztin nicht glauben wollte, das sie schon über ein Jahr alt ist, da sie nicht ur dünn sondern auch sehr klein ist.
Also, nicht so viele Sorgen machen

Gruß Stefi

TineX
26.08.2002, 18:17
Hallo Bluepearl,

eine Möglichkeit ist, ihm einfach ein hochwertiges Kittenfutter (gibt es im Prinzip von jeder hochwertigen Marke) zu füttern, denn das hat einen höheren Fettanteil, also mehr Kalorien, als das Erwachsenenfutter - schaden kann es sonst auf keinen Fall.
Ich weiss ja nicht, was du gerade fütterst und du hast ja schon einige Tips erhalten, aber ich habe sehr gute Erfahrungen mit Nutro Trockenfutter. Laääst du dein TroFu den ganzen Tagüber stehen? Denn dann könnte sich dein Dünner sich nach Lust und Laune bedienen, vielleicht mag er ja lieber mehrere kleine Mahlzeiten?!

Gruss
tine

Bluepearl
27.08.2002, 21:47
Habe immer Trockenfutter da stehen, habe auch schon Kittenfutter probiert- füttere sowieso nur Premium Futter sowohl Nafu wie auch Trofu z.B. von Nutro, Miamor, Hills, Royal Canin.

Alles kein Erfolg

Aber trotzdem Danke
Liebe Grüße
Bliepearl:confused:

TineX
28.08.2002, 09:29
Hallo Bluepearl,
ach - wenn der TA meint, alles sei ok, dann ist er halt ein "Dünner" - vielleicht braucht er einfach nur ein bisschen mehr Zeit sich zu entwickeln! Mag er denn vielleicht ein bisschen Fleisch zwischendurch? Meinen alten Kater konnte ich damit immer noch begeistern, auch als er schon ganz schlecht gefressen hat (rohes Rind, gekochtes Geflügel).

Alles Gute
Tine