PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Augen reiben



Martina_K
19.08.2002, 22:08
Hallo zusammmen,
gestern habe ich bei meiner Nala an ihrem rechten Auge eine braune klebrige Substanz entdeckt und diese vorsichtig mit einem Kleenex entfernt. Sonst ist da schon mal etwas eingetrocknetes und sie entfernt das mit ihrer Vorderpfote und lecken selbst.
Heute hat sie an dem Auge gerieben und schont es beim öffnen, sieht aus als würde sie blinzeln, es war aber nur ein wenig helle Substanz zu sehen.
Ist das Auge vielleicht entzündet ? :confused:
Sieht aber eigentlich ganz normal aus.

Tschüß
Martina

Renate W.
19.08.2002, 22:13
Liebe Martina,

ich glaube, dass eine Entzündung vorliegt, da Nala das Äuglein ein wenig zusammenkneift.

Der TA gibt dir Augentropfen für Nala und in ein paar Tagen ist alles überstanden.

Sarah_41
20.08.2002, 10:54
Diese Symptome hatte einer unserer Kater ebenfalls. Es handelte sich jedoch nicht um eine Entzündung, sondern um ein Entropium, das heitß, in diesem Falle scheuerten die Wimpen am Auge. Er wurde operiert und ist seitdem beschwerdefrei.

Laß das unbedingt von einem TA abklären.

Gruß
Sarah_41

maxi2002
20.08.2002, 12:37
Hallo,

bei meinem Katerle wurde bei gleichen Symptomen ein Kontrastmittel auf die Netzhaut gegeben und siehe da, darauf befand sich ein kleiner Riss. Das ist sicher irgendwie beim Spielen passiert. Aber mit Salben und Tropfen (oh je, er mochte mich in der Zeit gar nicht) ging es bald wieder weg.
Stell ihn doch mal lieber beim TA vor.

Viele Grüße,

Maxi

Martina_K
20.08.2002, 20:21
vielen Dank für Eure Antworten,
heute ist das Auge wieder o.k. , verstehe ich zwar nicht aber ich werde es auf jeden Fall weiter beobachten.

Tschüß
Martina