PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine selbstständige Hündin ;-)



Sunnydoggy
14.01.2005, 20:18
Hi ihr Hundefans :-)

Ich habe eine 5-Jährige schokobraune Cocker Spaniel-Hündin namens "Gianna". Sie ist ,wie Whiskey mit dem Frisbee, total heiß auf ihren Ball...da könnte die Welt unter gehen,Gianna würde immer noch vor ihrem Ball sitzen u. wimmernd warten,bis endlich jemand mit ihr spielt.

Vor ein paar Jahren war es wieder so eine Situation. Ich war draußen und wollte die Einfahrt fegen, während Gianna sich immer vor meine Nase gelegt hatte,um Aufmerksamkeit zu bekommen.
Ich hab das erstmal ignoriert,wollte ja mit dem Fegen fertig werden...auch um schneller mit Gianna spielen zu können ;-)
Jedenfalls ist unsere Einfahrt eine Schräge...also konnte ich meinen Hund beobachten,wie er sich immer ganz nach oben gelegt hatte,den Ball vor die Nase und angestupst...er rollte dann vor das Garagentor und Gianna lief hinterher. Das ging dann ne ganze Weile so. Hab meine ganze Familiy raus geholt,weil das einfach so faszinierend war,wie sie sich seelenruhig an den Anfang der Einfahrt setzte,den Ball kräftig anstupste und ihm dann hinterherguckte...so lange,bis es für sie der richtige Zeitpunkt war dem Ball hinterher zu laufen. Mittlerweile macht sie das auch am Strand,wenn wir im Sommer an die Nordsee fahren... direkt am Meer gibt es immer "Schrägen" u. Gianna setzt sich dann da hin und "spielt".
Die Leute, die an ihr vorbei gehen sind dann auch immer ganz fasziniert und manchmal hat sie Glück u. Jemand nimmt trotz ihrer "Selbstständigkeit" den Ball und wirft ihn.

Vielleicht gibt es ja noch andere Hunde,die auch Schrägen erkennen u. wissen,dass auf ihnen der Ball läuft.
Ich habe nur noch nie einen anderen gesehen
der das tut. (Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren)
;-)

Liebe Grüße
Eure Sunnydoggy mit "Gianna"