PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hautpilz



happybee
12.01.2005, 08:07
Hallo!
Wir haben letzte Woche bei unserem Jack Russel (Rüde,nicht kastr.,2Jahre) zwei ca. 10 Cent große,verschorfte und angeschwollene Stellen auf dem Rücken entdeckt.
Waren beim Tierarzt und er stellte Hautpilz fest. Zur Behandlung bekamen wir Likuden M Tabletten,von denen er jetzt täglich eine halbe fressen muß. Der Tierarzt meinte das gute Heilungschancen bestehen, es würde allerdings seine Zeit brauchen. Außerdem wäre der Pilz auf den Menschen übertragbar und wir sollten auf häufiges Händewaschen achten.
Mich würde interessieren ob jemand Erfahrungen mit dieser Behandlung hat. Wie lange kann so etwas wohl dauern bis es verheilt ist? Und wie groß ist die Ansteckungsgefahr?
Gruß,happybee

bullysally
12.01.2005, 09:52
Hallo happybee,
unser Spike hatte vor kurzem auch einen Hautpilz und bekam die selben Medikamente.Er bekam 21 tage lang 5 am Tag und 14 Tage lang 3 am Tag.Also hat das Ganze bis zur vollständigen Heilung fünf Wochen gedauert.
Wir haben noch eine Hündin und die hatte nix.Mit der Ansteckung ist es so wie in den meisten Fällen...ist die Haut intakt , passiert meistens auch nix.Wir hatten auch nix...;)
Wünsche gute, baldige Besserung

Grüsse
Dana+Sally+Spike

marlen315
08.08.2005, 19:16
hallo !!

ich habe mir gestern einen chihuahua gekauft er ist 8 wochen alt als ich zu hause ankam mit ihm sah ich diese hautflecken ging dann heute zum tierarzt und er stellte fest das es hautpilz sei und hat mir solch flüssiges zeug gegeben ich soll den kleinen alle drei tage dmit baden ist dies besser als ein anderes medikament und wie wirkt sich das auf meine beiden katzen aus?? bitte helft mir

Babsi150
11.08.2005, 09:16
Mein Hund hat auch eine Pilzerkrankung. Gibt es alternative Methoden als beim Tierarzt?
Von einer Bekannten der Hund war auch daran erkrankt und bekam Spritzen. Das war sehr schmerzhaft für den Hund. Daher möchte ich dies gerne vermeiden.
Gruss Babsi

Teddy0198
24.08.2005, 01:24
Original geschrieben von marlen315
hallo !!

ich habe mir gestern einen chihuahua gekauft er ist 8 wochen alt als ich zu hause ankam mit ihm sah ich diese hautflecken ging dann heute zum tierarzt und er stellte fest das es hautpilz sei und hat mir solch flüssiges zeug gegeben ich soll den kleinen alle drei tage dmit baden ist dies besser als ein anderes medikament und wie wirkt sich das auf meine beiden katzen aus?? bitte helft mir

Ich bin zwar kein Tierarzt, aber allein der gesunde Menschenverstand sagt mir, dass es nicht gut für ein Tier ist, wenn man es alle 3 Tage badet und schon garnicht für einen 8 Wochen alten Hund. Solltest vielleicht mal den Tierarzt wechseln.

Viel Glück wünscht Dir Christine