PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaffell/Lammfell



son
10.01.2005, 18:16
Auf der Suche nach einer geeignetetn Hundedecke/ einem geeigneten Liegeplatz bin ich auf ein medizinisches Lammfell - extra für Hunde und Katzen - gestoßen. Da mein Hund sehr stark gegen Milben allergisch ist, stellt sich für mich die Frage, ob ein solches Fell als Unterlage überhaupt empfehlenswert ist. Auch stellt sich die Frage, ob es unbedingt ein medizinisches Fell sein muss oder nicht auch ein ganz normales Schaf- bzw. Lammfell geeignet ist. Von den medizinischen Fellen weiß ich bereits, dass diese bei 30° C gewaschen werden können, was aber im Normalfall nicht ausreicht, um Milben abzutöten. Weiß hier jemand Rat?

billymoppel
10.01.2005, 19:42
wenn dein hund auch auf hausstaubmilben reagiert, kannst du so etwas vergessen - eine brutstätte par excellance.
kauf dir eine gewöhnliche und bei 95 grad waschbare haustierdecke - mehr braucht kein hund.
das ganze scheint mir eine prima werbeerfindung. natürlich liegen manche hunde - wegen dem geruch - gern auf fellen und wenn die hygiene nicht so wichtig ist wie in deinem fall, ist das ja auch prima, aber sonst...

gruß
bettina

pudelrudel
11.01.2005, 08:16
Hallo meine Pudel haben in ihren Bettchen Schafsfell ganz normales ,wir hatten früher Autofellbezüge dann haben wir einen Wagen mit Seitenairbag bekommen somit durfte ich diese Bezüge nicht mehr benutzen . was machen mit dem schönen Fell ,, Rund ausgeschnitten passen sie genau in den Hundekörben ,, Waschbar mit Wollmittel in der Maschine bis 40° klappt Prima ., gegen die Milben würde ich mir vom tierarzt ein Spray geben , da die nicht nur in den Hundekörben und Decken auch in der ganzen Umgebung sind ... Das Fell kannst du auch in einer Plastiktüte einpacken und einfrieren somit hast du vor den Milben auch einige zeit Ruhe ... Gruß Bärbel