PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rassenbestimmung durch Bluttest/DNA?



Susanne+Bailey
04.01.2005, 14:18
Hallo an alle,

ich habe eine Frage bezueglich der Rassenbestimmung per DNA oder Bluttest. Weiss jemand, ob man anhand dieser Dinge feststellen kann ob ein Hund reinrassig ist....??

Habe so meine Zweifel, dass Bailey reinrassig ist. Nicht dass ich ihn weniger lieben wuerde, aber es wuerde mich interessieren. Meinetwegen kann da Kaenguru drin sein, egal!!

Bin ueber jede Hilfe dankbar!!

Vielen Dank!

billymoppel
04.01.2005, 22:49
nein, soweit ich weiß, ist das nicht möglich.
gerade mal ist das erbgut des menschen entschlüsselt - dort besteht ein viel größeres interesse. das erbgut des hundes ist m.e. nicht vollständig bekannt.
musst du mal nachdenken: hund und wolf sind zu 99% identisch - die unterschiede zwischen einzelnen hunderassen (und erst recht deren mischlingen) dürften im promillebereich liegen.
ist das denn irgendwie wichtig? das kann ich nicht nachvollziehen - es sei denn, du hast viel geld für den hund bezahlt.

gruß
bettina

OESFUN
05.01.2005, 10:04
Nein, das geht nicht. Man kann lediglich , wie beim Menschen, feststellen, ob die angegebenen Tiere die Eltern sind. Wie Billymoppel schon geschrieben hat, sind sich die Hunderassen zu ähnlich (dazu kommen noch die "leichten" Unterschiede wie Lang- und Kurzhaar) - also keine Chance.

Als was hast du Bailey denn gekauft ?? Hat man dir bestimmte Tiere als Eltern angegeben - also z.B. AT ??

LG Birgit

Susanne+Bailey
07.01.2005, 08:30
Vielen Dank fuer die Eintraege......

Es ist nicht so wichtig, haette mich nur interessiert..


Einen schoenen Tag,