PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Paarhaltung



cwilli
04.01.2005, 12:29
Hallo liebe Leute!
Gestern haben wir zu unserem bisher aus Unwissen allein gehaltenen Kanari-Männchen :( (ca ein 3/4 Jahr alt) ein Mädchen (ca. 1/4 Jahr)dazugesetzt. :wd:
Die Neue hat sich einmal im Käfig umgeschaut und dann sofort angefangen zu fressen. Jetzt ist es so, dass unser Alter die Neue des öfteren vom Futter wegjagt, was nicht weiter tragisch ist, da wir an verschiedenen Stellen Futter angebracht haben (Knabberstange, Salat, Hirse etc.) und jeder auf jeden Fall genug haben wird. Die Neue scheint echt aufgeweckt zu sein, sie "zirpt" die ganze Zeit umher und scheint sich ziemlich wohl zu fühlen. Muss ich da noch ernsthafte "Revierkämpfe" befürchten? Die beiden haben die letzte Nacht nebeneinander auf einer Stange verbracht.
Und noch eine ganz blöde Frage: Woran erkenne ich, dass die beiden sich mögen???
Danke für Eure Antworten!

WelliDesi
22.01.2005, 19:42
Das erkennt man wenn sie nebeneinander einschlafen wie deine und sich nicht ankeifen und nebeneinander eine Zeit bleiben (im Wachzustand) *g*.
Naja vllt gibt es noch eine Zeit Revierkämpfe ums Futter aber das ist ganz normal !
Viel Spass !

Mfg

Finni
05.02.2005, 00:19
Wenn sie auf einer Stange schlafen, dann haben sie sich schon lieb.... Du teilst Dir doch auch nicht mit jedem dein Bett ;)

sunflowers
20.02.2005, 12:11
Jetzt sind die zwei ja schon etwas länger beisammen, wie läuft es?

Ich selbst habe zwei Nymphensitttiche, die ich zwar mal beim gleichen Züchter gekauft habe, die aber aus verschiedenen Volieren kamen.
Das Gerangel ums Futter hat es lange gegeben... aber trotzdem gab es hunderte von Anzeichen, dass sie im Grunde nicht ohne den anderen hätten sein können.

Das wird schon!!! :)