PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwergwidder Pinkelalarm



LADY
18.08.2002, 10:49
Ich habe seit 1 1/halb wochen einen Zwergwidder. Er ist schon einigermaßen handzahm, doch er pinkelt wo er geht ind steht. Es heißt ja immer Kaninchen machen immer in eine bestimmte eCKE in der man dann das Klo aufstellt. Also die Toilette ist viereckig also schon groß. AM Anfang hat er kurt in die Toilette genmacht. Das wars aber auch. Ansonsten legt er sich lieber ins Klo. Er macht sogar unter seine Heuraufe was natürlich gar nicht klasse ist. Hab Das Klo auch schon in eine andére Ecke gestellt. Aber außer zum reinlegen benutzt Barny sie nicht. Hat jemand einen Tip wie man das ändern kann????? Danke

Bilbo
20.08.2002, 14:40
Hallo,

wie groß ist der Käfig? Hat er ein Häuschen drin wo er drauf kann zum fressen?
Ich habe auch ein Widder und der hat nen Flachdachbungalow drin von dem er aus sein Fressen kontrolliert! Vielleicht braucht es was, was sich vom übrigen Käfig absetzt, so das er weiß aha hier Toilette und hier fressen!
Ich mußte bei meinem auch ein wenig rumprobieren, bleib ruhig und verzweifle nicht, er rafft das schon!
Lieben Gruß von
Bilbo und Betty;)

Bilbo
27.08.2002, 21:24
Hi,

was macht Dein Zwergwidder, ist immer noch Pinkelalarm angesagt oder ist es besser?
Gruß
Bilbo

LADY
28.08.2002, 21:09
Ne, bei Barny ist immer noch Pinkelalarm angesagt. Er benutzt die Toilette zwar ab und zu aber meistens macht er an verschiedenen Stellen. Die Toilette wird auch gerne von ihm durch die Gegend (Käfig) geschubst. Im Momet ist es besonders toll. Er wurde gestern kastriert und hat jetzt nur Handtücher und Küchenrolle im Käfig. Doch leider schiebt er alles beiseite und pinkelt dann schön alles voll. NA ja, ich hoffe es bessert sich. HAst du vielleicht noch nen Tip wie ich Barny nach de´n Ausläufen wieder in den Käfig kriege. Er läst sich nicht einfangen und von allein klettert er auch nicht in den Käfig zurück. Mit Leckerlies klappts auch nicht. Meißtens gibsts ne kleine Jagd (was ja auch nicht so toll ist) dann bleibt er wenn ich Glück hab sitzen und ich kann ihn schnappen. Aber er scheint noch nicht so ganz vertrauen zu haben. Mal gucken.
Gruß VAnessa

Lina 28
31.08.2002, 14:12
Hallo Lady!
Ich kann Dir aus Erfahrung nur sagen, hab einfach noch mehr Geduld! Wir haben unsere beiden Löwen jetzt seit etwas mehr als zwei Monaten und die zwei haben sich anfangs auch geweigert die Toilette zu benutzen. Schlafen fanden sie darin allerdings ganz toll! Mittlerweile benutzen sie die kleine Toilette seit ca. 4 Wochen. Unser Herr im Käfig (Felix) macht das echt gut und die kleine Zicke (Emma) macht noch ganz selten in den Käfig! Also Kopf hoch, das klappt bestimmt noch!
Lieben Gruß von Lina und den Löwen

tzwen
04.06.2006, 18:35
Hallo, unser Zwergwidder ist jetzt knapp 5 Jahre alt, und war eigentlich Stubenrein (gut, er hockte auch ganz gerne im Klo, und schob es durch die Gegend, aber er nutzte es auch immer zum eigentlichen Zweck).
Seit einigen Tagen pinkelt er aber überall, mal kleine Lachen, manchmal aber auch richtig ordentlich.
Woran kann das liegen? Ansonsten ist er völlig unauffällig.

Vielen Dank für Tipps!

Gruß
Tzwen

Nebi
04.06.2006, 18:59
Vielleicht hat er ja eine Blasenentzündung oder Blasenschlamm und kann sein Pinkeln nicht mehr richtig kontrollieren. Ist er ständig nass am Hintern?

Oder es ist Protesthaltung, habt ihr irgendetwas verändert?
Ist Dein Kaninchen ein unkastrierten Rammler oder ein Weibchen?

Liebe Grüße
Nebi

Mangelware
04.06.2006, 21:34
Ich hab mein Klo dahingestellt wo sie hinmachen, und hauptsächlich machen sie beim Fressen, also unter die Heuraufe!

mittlerweile geht nur noch selten was daneben.

Schnucki 01
28.06.2006, 22:11
Hallo,
mein Kleiner ist jetzt ein dreiviertel jahr. Habe Ihn super Stubenrein bekommen.
Habe im Zimmer 2 Klo´s und eines in den Käfig gestellt. Jedes Mal wenn er daneben gemacht hat, hab ich das verschmutzte Streu in das Klo gemacht. Irgendwann hat er es wohl gemerkt und ist dann nur noch auf´s Klo gegangen.
Kann mich Nebi nur anscließen, entweder hat sich bei Euch in der Wohnung (neue Möbel,neue Familienmitglieder) was geändert oder es ist krankheitsbedingt.
LG Nadine

tzwen
16.10.2006, 20:00
Wir haben das jetzt nochmal beobachtet.
Wir sind zwar umgezogen, doch das war vor dem ersten mal urinieren schon ein halbes Jahr her. Ansonsten hat sich seit dem an der Wohnung wenig verändert, und gerade seine "Stammplätze" lassen wir ihm unverändert.
Er ist ein übrigens unkastriert. Momentan passiert über Wochen nichts..und dann plötzlich mal wieder, ohne das es ein besonderes Ereignis gab. Allerdings pinkelt er meist an die selben Stellen noch einmal.
Ansonsten ist der Urin völlig unauffällig, kein Zeichen für ne Entzündung.

Nebi
17.10.2006, 07:28
Wenn Du Deinen Rammler kastrieren lässt, kann es mit dem überall hinpinkeln auch aufhören. Außerdem ist der Geruch dann nicht mehr so streng.
Und nach der Kastra solltest Du ihm eine Artgenossin gönnen, Kaninchen sind in der Natur keine Einzelgänger sondern leben im Sozialverbund. Und nur mit einem Partner fühlen sie sich richtig wohl.


Liebe Grüße
Nebi

Liebmatz
20.10.2006, 15:52
Bunny ist jetzt 3 Monate alt und hält von seiner Pippibox überhaupt nichts. Lieber puschelt er auf seine Kuscheldecke welche immer da ist wo er gerade unterwegs ist. Meine Wohnung ist kompl. gefliest daher macht es sonst nicht soviel Arbeit die Pfützen zu entfernen. Aber zweimal gabs schon einen nassen Hintern, daher gehts nur noch auf die Decke.