PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Kater ist viel zu dünn



xxSILVIAxx
17.08.2002, 18:11
Hi!
Ich mache mir Sorgen um meinen Kater Felix. Er ist total dünn, obwohl er am Tag mindestens eine große Dose Katzenfutter und dazu noch Trockenfutter frisst. Ich habe mir schon überlegt, ob er Würmer haben könnte. Aber er bekommt doch regelmäßig alle 6 Monate eine Wurmkur.
Naja, vielleicht könnt ihr mir helfen.
Silvi

Little Vagabond
17.08.2002, 18:19
Hallo Silvi,

erst einmal welcher Rasee gehört denn dein Kater an, ist er kastriert, hat er Freigang oder ist er nur im Haus?
Dann ist noch wichtig, welches Futter du fütterst! Vielleicht solltest du mal die Marke wechseln und dabei auf die Nahrhaftigkeit des Futters achten! Diese Futtersorten sehen im Moment vielleicht teurer aus, sind es aber nicht, da man weniger füttern muß! Ich füttere meinen Katzen Nutro, Precept, Cats Exclusive, Eukanuba und einige Sachen von Animonda und Miamor (bei diesen beiden Sorten muß man aufpassen, da sie gehaltvolle Nahrung anbieten und Schrott!).

Lieben Gruß,
Anke

Feline
17.08.2002, 19:16
Hallo, hat dennn dein Felix abgenommen oder war er immer so? Trinkt er mehr als gewöhnlich? Dass er kastriert ist, setze ich mal voraus, aber ist er Freigänger oder nur im Haus? Was wiegt er denn genau? Kann man die Wirbel am Rückgrat tasten? Viele Fragen, aber ohne diese ist kaum eine Beurteilung möglich. Alles Gute Feline

Sayadi
17.08.2002, 22:57
Hi,
also, wenn dein Kater immer schon so dünn war, sein Fressverhalten sich nicht geändert hat, und auch der TA nix findet, ist er wahrscheinlich von Natur aus ein Hering. Mein Kater Jhary ist auch so einer, der aussieht, als ob er gleich vom Fleisch fällt. Anfangs habe ich noch versucht, ihn mit allem Möglichen an Futter zu mästen - er ist mittlerweile gnadenlos verwöhnt, aber nicht viel dicker...naja, fast, er ist jetzt elf und etwas kräftiger geworden.
Also, wenn keine ursache zu finden ist, akzeptier einfach seine Magerkeit, bei menschen gibt es solche Typen glaube ich auch..

Dine
18.08.2002, 11:49
Hallo,

muß eine Wurmkur nicht alle 3 Monate gemacht werden? Vielleicht hat er ja einen Bandwurm. Wenn er einen kugeligen Bauch hat, könnte dies auf Würmer hindeuten. Ich würde sicherheitshalber zum Tierarzt gehen.

Gute Besserung für dein Katerchen wünscht Dine

xxSILVIAxx
18.08.2002, 13:23
Hi Anke!
Ersteinmal danke für den Ratschlag!
Zu deinen Fragen. Zu was für einer Rasse mein Kater gehört? Gute Frage, ich würde sagen, alles gemischt. Ich habe ihn vor knapp einem Jahr einem Mann abgenommen, der total viele Katzen hatte, aber weder Geld bzw. Futter noch Zeit für die Tiere hatte. Felix war da 6 Wochen alt und genau wie seine Geschwister total krank. Ich habe ihn dann so langsam wieder aufgepäppelt und jetzt geht es ihm eigentlich super.
Er ist noch nicht kastriert.
Er ist im Moment noch die ganze Zeit im Haus, ich gehe aber manchmal mit ihm in den Garten um in an draußen zu gewöhnen. (Er hat noch total Angst davor)
Welches Futter ich füttere? Meistens Whiskas, Kitekat oder Felix. Also nicht immer das gleiche. Oder ist das nicht gut?
Meld dich wieder!
Liebe Grüße
silvi

xxSILVIAxx
18.08.2002, 13:33
Hallo Feline!
Zu deinen Fragen: Felix hat abgenommen, er war nicht immer so. Er trinkt auch nicht mehr als gewöhnlich. Er ist noch nicht kastriert, er ist jetzt noch nicht mal ein Jahr alt, das wird aber bald passieren.
Er ist nur im Haus. Er wiegt um die 3 kg. Aber er ist ziemlich groß. Man kann die Wirbel am Rückrat tasten.
Vielleicht kannst du mir jetzt weiterhelfen.
Liebe Grüße
silvi

xxSILVIAxx
18.08.2002, 13:43
Hi Sayadi!
Felix war nicht immer so dünn. Sein Fressverhalten hat sich nicht geändert. Ich versuche ja auch die ganze Zeit ihn zu "mästen", aber der frisst nicht mehr und nicht weniger als vorher und nimmt auch nicht wieder zu. Das ist es, was mich beunruhigt.
Schöne Grüße
silvi

xxSILVIAxx
18.08.2002, 13:47
Hi Dine!
Ich meine, das mein TA gesagt hat das Felix nur alle 6 Monate eine Wurmkur brauch. Das mit dem Bandwurm könnte sein, aber er hat keinen kugeligen Bauch. Ich werde diese Woche noch mal mit ihm zum TA gehen, ich mach mir nämlich echt Sorgen.
Danke für den Ratschlag.
Liebe Grüße
silvi

Little Vagabond
18.08.2002, 15:02
Hallo Silvi,

du kannst deinen Kater ruhig schon kastrieren lassen und vielleicht nimmt er davon ja schon etwas zu! Außerdem solltest du deine Futtersorten wechseln, denn die von dir genannten sind nicht gerade gut! Katzen müßen davon min. 400 g pro Tag fressen, damit sie alles haben was sie benötigen! Entwurm ihn auch ruhig noch mal und wenn es nicht besser wird geh mit ihm zum Tierarzt!

Lieben Gruß,
Anke

Bima
18.08.2002, 21:51
Hallo Silvia,
es wurde hier ja schon gesagt, aber ich kann mich dem nur absolut anschließen. Wenn Du die finanzielle Möglichkeit hast, stelle Deine Katze um auf Premium-Futter.

Meine Nicky war untergewichtig und wog, als ich sie bekommen habe nur 2,6 kg. Da sie nur recht kleine Mengen Naßfutter futtert, kam sie bei Whiskas und co. nie auf die 300 g, die sie eigentlich fressen müsste. Da hab ich sie umgestellt auf Nutro. Da hat sie in einer 156 g Dose alles, was sie benötigt und die frisst sie auch komplett auf über den Tag verteilt. Sie hat in 9 Monaten 700 Gramm zugenommen. Ich bin total happy und stolz. Und: umgerechnet ist das Premium-Futter wirklich nicht teurer als Normal-Futter, weil man ja halt viel weniger davon täglich füttert.

Mit Bandwürmern etc. kenne ich mich nicht aus. Aber ich würde auf jeden Fall auch die gesundheitliche Seite bei Deiner Katze checken lassen. Vielleicht hat es auch andere Gründe, warum sie so mager ist. Man sollte sicherheitshalber alles in Betracht ziehen.

Liebe Grüße, Sabine und Nicky
http://www.felidae.beep.de