PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Urinary für alle katzen?



Astrid1982
23.12.2004, 12:37
Juhu,
unser Mojo 1jahr hatte ledier kristalle. Wir haben noch zwei andre mietzen 1jahr und 6monate alt.
Wir haben ihn behandelt und geben das Urinary con Royal canin. Unser doc meinte wir können es alle mietzen geben.
Nun habe ich gehört das es aber gar nicht so gut ist das gesunden katzen zu geben da sich steine bilden können.
Hat unser TA nun keinen plan????
Leider verträgt jojo kein NaFu weshalb wir nur TroFu geben.
Was können wir nun tun?
Uns wurde das PH kotroll von grau empfohrl das auch gesunde katzen essen können aber als ich mir die Inhaltsstoffe ansah waren sie nicht viel anders zum RC???
Oder kann man doch alle damit füttern?
Aber wenn nicht welche möglichkeit haben wir dann noch?

Ohje...hoffe auf Rat...LIeben Gruß

Salem
24.12.2004, 03:50
Das ist eine schwierige Frage:
Das RC urinary fütters du deinem Kater zur Auflösung der Steine. Da du es über einen TA beziehen mußt ist es relativ teuer. Ich würde es dem Kater auf alle Fälle weiter füttern.
Da die anderen Katen aber keine Steine haben mußt du es nicht füttern. Du kannst andere hochwertige Futtersorten geben, aber dass du urinary fütterst an drei Katzen ist nicht nötig. Es ist ja auch eine Geldfrage.
Vorbeugend gegen Steine kannst du ja nicht nur mit Futter, da können noch viele andere Faktoren also Auslöser in Frage kommen.
Ich habe vier Katzen und einer davon hat Struvitsteine. Er bekommt als einzigster das urinary, die anderen bekommen normales Futter.

mfg Franzy:santa02:

Sima
24.12.2004, 15:30
Mir hat mal eine Tierärztin erklärt, es wäre nicht so gut, gesunde Tiere mit dem Urinary zu füttern...es ist nicht tragisch, wenn sie davon ein paar Körnchen erwischen, aber es sollte nicht als generelles Futter verwendet werden. Das ist ein medizinisches Futter, das speziell für Katzen mit Struvitsteinen konzipiert ist.
Ich füttere Urinary darum nur meinen beiden Katern, die struvitbelastet sind.
Sofie, die gesund ist, bekommt normales Futter.

:cu:

Astrid1982
26.12.2004, 10:45
Juhu,
also wir haben nochmal überlegt und es ist nur sehr schlecht möglich alle getrennt zu füttern.
Haben unsren Doch nochmal drauf angesprochen, und er hat gesagt er hört es zum ersten mal, das das Futter bei gesunden Tieren schaden anrichtet!
Wie dem auch sei, wir haben uns darauf geeinigt das ich mojo urin nochmal untersuche und er dann wieder sein normales futter kriegt und dazu eine paste die den urin ansäuert...
wir werden sehen ob das aussreicht...
bislang bekamen sie California Natural als TroFu und das ist ja eigentlich ok.
Kennt jemand das PH Futter von Grau?

Lieben Gruß