PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zyste?



beaglebagle
16.08.2002, 09:39
ich habe bei meiner hündin vor ein paar tagen hinter dem rechten vorderlauf einen kleinen hubbel entdeckt, ca. kirschkerngroß und hart. daraufhin düste ich mit ihr zum TA der sich das ganze kurz ansah, sagte ich soll mir keine sorgen machen und mich heimschickte. allerdings schien er sehr lustlos zu sein, hat mir nicht erklären wollen was es jetzt eigentlich ist und ich weiss nicht so richtig ob ich ihm jetzt wirklich vertrauen soll. es ist bis jetzt zwar nicht gewachsen und scheint ihr keine schmerzen zu bereiten aber hey...da ist was in meinem hund das nicht da hin gehört! ist das bei euch auch schon vorgekommen? und wenn - soll ich einfach nur weiter beobachten? oder zu einem anderen TA gehen?
LG
-beagle-

Burgfräulein
16.08.2002, 10:36
Hallo,
geh zu einem anderen Tierarzt.

Es kann wirklich ganz harmlos sein, aber ich würde mich da nicht so einfach abspeisen lassen.

Wenn der gute Mann keine Lust hat, dir wenigstens zu erklären, was es ist, dann würde ich da nie mehr hingehen.
LG, Burgfräulein