PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mecki wurde vergiftet



Ardnas69
26.11.2004, 20:45
Heute morgen ist unser lieber Kater Mecki gestorben. Er lag einfach tot im Garten der Nachbarn. Die Tierärztin geht von einer Phosphor Vergiftung aus. Unser Hund kam vor 2 Tagen mit einem Stück Fleisch im Maul und legte es vor meine Füsse. Da Mecki in der Nacht zuvor eine Taube zerlegt hatte, bin ich davon ausgegangen, dass unser Hund ein Stück Taube im Maul hätte. Ich warf es achtlos in den Müll. Ich vermute nun, dass dies ebenfalls ein Köder war. In unserer direkten Nachbarschaft wohnen 6 Katzen. Ich habe alle Tierbesitzer sofort informiert und unser Ortsblättchen angerufen. Das will einen kleinen Artikel bringen.
Die TA tippt auf Phosphor, da Mecki keine Zeit mehr hatte sich zusammen zu krümmen. Gott sei dank musste er wohl nur einige Sekunden leiden. Das macht es etwas leichter für mich. In Königstein scheint es einen Verrückten zu geben. Die TA berichtete von einigen vergifteten Katzen in den letzten Wochen. Er lag mit offenen Augen ausgestreckt da. Es war kein Schaum zu sehen und die Schleimhäute waren ebenfalls nicht verfärbt. Meinen Kid`s habe ich erzählt er wäre im Schlaf in unserem Ehebett eingeschlafen und an einem Herzstillstand gestorben. Unser Grosser (8 Jahre) hat einfach nur geschrien. Ich glaube die Kinder würden den Glauben an die Menschen verlieren, wenn Sie die Wahrheit erfahren würden. Ist das nicht alles Sinnlos? Mecki ist nur 2 1/2 Jahre alt geworden.

So, dass musste ich einfach mal los werden.

Viele Grüsse

Sandra

bonfrido
26.11.2004, 22:47
Mir wird ganz schlecht, wenn ich das lese. Wie kann ein Mensch so etwas tun? Es ist einfach unbegreiflich....:0(

Wie furchtbar, dass Ihr ihn so verlieren musstet. Der einzige Trost ist wirklich, dass er offenbar nicht lange gelitten hat.
Ihr habt mein volles Mitgefühl...:0(

Nikicatwoman
27.11.2004, 09:41
Oh Gott, das ist ja schrecklich :(
Aber so ein Monster wird eines Tages seine gerechte Strafe kriegen, daran glaube ich ganz fest. Wer Menschen oder Tiere quält, der wird in der Hölle schmoren!!

Es tut mir wirklich furchtbar leid für Euch, er war doch noch so jung und hatte sein Leben noch vor sich.

Er ist jetzt im Regenbogenland und paßt von da aus auf Euch auf.

Wir schicken Dir liebe Tröstegrüße!!

Ardnas69
27.11.2004, 11:24
Vielen Dank für Deinen Beitrag.

Mein Sohn Jonas schrieb unserem Kater einen lagen Brief mit vielen Fotos unserer verstorbenen Kleintiere. Wir haben nach der Beerdigung in unserem Garten eine Laterne auf das Grab gestellt. Die Kinder schauen stündlich, ob das Licht noch an ist. Heute morgen beim Frühstück haben meine Kinder festgestellt, dass von nun an Mecki unser Hausgeist sein soll.
Für mich ist es schon schlimm genug, aber für die Kinder ist es einfach nicht zu verstehen. Wir sind vor einem Jahr in ein kleines Dorf umgezogen. Wir haben hier so gut wie keinen Strassenverkehr. Ich habe gehofft, dass Mecki ein Katzenopa werden würde. Uns sind an unserem alten Wohnort bereits 2 Katzen überfahren worden. Ich werde diesesmal hart bleiben und uns keine neue Katze in Haus bringen. 3 Katzen in 4 Jahren, dass ist einfach zuviel. Ich habe alle gehegt und gepflegt. Mecki war kaum draussen. Er lag immer im Haus rum. Ursprünglich sollte es eigentlich eine Wohnungskatze bleiben. Er wurde jedoch unsauber. Er wollte einfach raus. Nun gut, man kann es nicht mehr ändern.

Viele Grüsse

Sandra

Gelaschnegge
27.11.2004, 11:41
Ich hoffe dass dieses ARS****OCH seine gerechte Strafe bekommt...

cikey
27.11.2004, 13:05
Boah, sowas macht mich so hilflos wütend.... Der sollte echt mal am eigenen Leib erfahren müssen, wie schrecklich es ist, wenn einem das Liebste so sinnlos + brutal weggerissen wird! Sowas gehört weggesperrt!

:0( :0( :0(

Liebe Sandra, Dir und Deiner Familie gehört mein tiefes Mitgefühl.

Suse
27.11.2004, 15:42
Hallo Sandra,
ich habe Gänsehaut beim lesen. Das ist ja schrecklich. Wisst Ihr denn WER diese Köder ausgelegt hat?

Wohnst Du in Königstein? Ich wohne in Bad Soden - Neuenhain.
Wo wird dieser Zeitungsartikel erscheinen? Wenn es Dir recht ist, würde ich gerne Kopien hier verteilen. Tierheim, Tierärzte, Tierklinik ect.
Einfach um möglichst viele Katzenbesitzer darauf aufmerksam zu machen. Wenn Du weisst WER dahintersteckt, dann sollte man eigentlich auch dort an allen Strassenlaternen Zettel hinhängen (natürlich ohne seinen Namen zu nennen) erstens als Info und um ihn auch damit zu konfrontieren - damit er nicht in der Annonymität verschwinden kann.
Wenn Du möchtest, kannst Du mir auch mailen:

Suse_Maja@web.de

:cu: Suse

Ardnas69
27.11.2004, 19:06
Hallo,

ich wohne in Königstein-Schneidhain. Da ich aber meinen Kindern erzählt habe, dass Mecki an einem Herzfehler gestorben ist, kann ich keine Aushänge machen. Ich habe jedoch alle Katzen und Hundebeitzer im Umkreis informiert. Der kleine Bericht wird in der Königsteinerwoche erfolgen.
Einen Verdacht, wer den Köder ausgelegt haben könnte, habe ich. Es sollte vermutlich nicht unseren Kater, sodern den Katzen der Nachbarin gelten. Aber ein Verdacht alleine genügt natürlich nicht.

Viele Grüsse

Sandra

Suse
27.11.2004, 19:23
.......... nach Schneidhain laufen wir immer von der Roten Mühle aus ;)
Du hast natürlich recht mit dem Aushang,das hatte ich nicht bedacht.

:cu: Suse

Mullekatz
15.12.2004, 11:28
Ich muss ganz tief schlucken, so einen großen Klos hatte ich noch nie im Hals. Und auch meine Augen werden feucht..... Tut mir so leid für dich. :0( :0( :0(
Ich hoffe für dich und auch für die anderen Dosis, die ihre Katze auf diese Art und Weise verloren haben, das der Übeltäter bald möglichst erwischt wird! Sowas darf nicht draussen umherlaufen!!! :mad:

GrafvonMansfeld
16.01.2005, 15:13
Hallo es tut mir sehr leid um deine katze ! ich hatte bis gestern auch ein karter er hieß tieger er wurde am dienstag auch vergiftet :-( ich kann mir schon denken wehr es wahr es kann nur eine person gewesen sein aber beweisen kann ich es nicht leider er ist gestern in der tierklinik verstorben kurz bevor ich da ankamm :-( .hätte so gerne mit ihm nochmal gesprochen er war so ein treuer freund

Ardnas69
16.01.2005, 16:27
SCHWEINE SCHWEINE SCHWEINE!!!!!

Es tut mir sehr leid für Euch. Es ist eine harte Zeit........

Habe mir nach einigen Wochen wieder einen Tiger zugelegt, wobei ich mir so sicher war, dass keiner mehr ins Haus kommt. Mein neuer Kater ist 7 Jahre alt. Ich habe ihn aus dem Tierheim. Da er einen Autounfall hatte und dabei verschiedene Wehwechen davongetragen hat, darf er nicht mehr nach draussen. Ich war früher echter verfechter für Katzen mit Freigang. Nachdem mir 2 Katzen überfahren und 1 vergiftet wurde, beginne ich umzudenken. Jetzt haben wir halt einen Stubentieger.

Ohne gehts halt nicht.

Viele Grüsse und hardertet nicht mit Euch. Habe mir auch ewig vorwürfe gemacht.


Viele Grüsse

Sandra

Wonda
16.01.2005, 20:06
Hallo Sandra,
das mit Deiner Katze ist wirklich furchbar, wie kann man nur so grausam sein!
Ich meine was hat ein Mensch davon, wenn er Giftköder auslegt...es ist einfach nur böse und gemein!!!

Finde es aber gut das Du Dir eine Katze aus dem Tierheim geholt hast, die wird es Dir danken.

Hoffe das sie dieses Schwe...finden, der die Köder auslegt!

Lieben Gruß,
Andrea

Lucky20
20.01.2005, 18:58
Das ist so schrecklich

Das tut mir richtig leid und weh wenn ich sowas lese:( die Katze von meinen Eltern wurde vor 4 Jahren vergiftet! Durch Köder mit Rattengift:( sie wurde nur 2 Jahre alt. Die kleine lucky

Ich kann euch so gut verstehen, das ist doch sinnlos:0( die Katzen tun doch keinen was:0( ich stehe euch bei!
Liebe Grüße Jacqueline