PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Desinfektionsmittel?



Mimi1805
11.11.2004, 10:04
Hallo Leute,

ich wollte mal wisse, was ihr für Wundsalben oder Desinfektionsspray benutzt?

Von einer anderen Hundebesitzerin habe ich den Tip Bepanthen bekommen. Kann man das wirklich nehmen?:confused:

Vielen Dank für alle Antworten!:bl:

sine
11.11.2004, 12:30
für kleine kratzer und wunden(z.b. schürfwunden) ist bephanten super oder zinksalbe-gibts sogar in der drogerie von abtei-ist die billige alternative. kleine wunden am besten gar nicht desinfizieren. dadurch, dass es blutet ist die gefahr einer infektion relativ gering, wenn man dran rum doktort ist das meistens schlimmer. wenns wirklcih dreckig ist, kann man das desinfizieren dem hund allerdings nicht ersparen. ich nehme immer merphen-orange. gibts in der apotheke. brennt nicht so stark. wichtig ist nur , dass du immer aufpasst, dass es sich nicht entzündet. dann sofort zum tierarzt.
wenn dein hund es sich gefallen lässt würd ich zum gassi gehen ruhig abkleben oder verbinden, damit nichts reinkommt..
relativ gutes anzeichen für eine infektion ist der `zahnfleischtest` wenn sich die kapillaren nicht so gut wieder füllenn wie sonst, wenn du draufdrückst, sind meistens frmedkörper-eine infektion im körper.

in der hoffnung, dass du die tipps nicht allzu oft brauchst:D

gruß sine

Mimi1805
11.11.2004, 13:50
Danke!:bl:

Ich wußte bloß nicht, ob ich Bepanthen z. B. nehmen darf, weil es ja eigentlich für Menschen ist, oder?

sine
12.11.2004, 12:20
das es für menschen ist ist im prinzip ega-das schlimmste was passieren kann, ist das der hund dran leckt-und sich evtl. übergibt-aber normalerweise merken sie das es nicht schmeckt-und lassen´s dann freiwillig.

Mimi1805
15.11.2004, 08:29
Alles klar, vielen Dank!:bl:

Jetzt weiß ich wenigstens, dass meine Kleine davon nicht krank wird!