PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blacky gehts schlecht



astrid219
14.10.2004, 19:53
Mein armer kleiner Kerl.

Blacky wollt die letzten Tage nicht viel fressen und war sehr ruhig. Heute lag er nur noch rum und wollt sich nicht bewegen.
Ein Auge ist seit heute auch trüb. Richtig milchig. Ich bin zum Tierarzt mit ihm. Er hat über 40 Grad Fieber und hatt zu wenig Flüssigkeit im Körper.
Der TA hat ihm Blut abgenommen um ein Blutbild machen zu lassen. Als das Blut dann endlich in das Röhrchen tropfte meinte er das es gar nicht gut aussieht. Die Farbe sei nicht normal. :0(
Später meinte er dann es würde sich auch zu schnell absetzen.
Das sei auch nicht normal :0(
Er bekamm was gegen das Fieber, ein Aufbaumittel und ich muss ihm jede Stunde Augentropfen geben.
Das Ergebnis vom Bluttest wird wahrscheinlich erst am Montag kommen. :(
Ich mach mir solche Sorgen um meinen Kleinen :0(

Kalline
14.10.2004, 19:59
Hallo Astrid!

Ich weiß nicht was ich sagen soll...

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen!!!

Fühl Dich gedrückt! :hug:

Alles, alles Gute für Blacky!

Liebe Grüße

Kalline

Saraa
14.10.2004, 20:05
Och Astrid...ich drücke Blacky alle meine Daumen :hug:

Gabi
14.10.2004, 20:26
oh neee Astrid...was kann das sein? Hat der TA eine Vermutung? Du arme, ich kann mir vorstellen, wie bang Dir nun ums Herz ist, man macht sich immer die größten Sorgen...ich drücke Blacky die Daumen, dass er schnell wieder gesund wird...und Dich drück ich virtuell ganz feste :hug:

BineXX
14.10.2004, 21:50
Oooch Astrid, mensch....was macht denn das Kerlchen....:(
Hat denn der TA einen Verdacht ???

Wir drücken hier alles für Euch.... :hug: :hug: :hug:

Steffi0705
14.10.2004, 22:32
Liebe Astrid!

Es ist immer wieder schlimm, wie nah Glück und Traurigkeit beieinander liegen .... eben freu ich mich noch so doll über Emilys Blutwerte und nun bin ich traurig, dass es Blacky so schlecht geht :(

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen und hoffe, dass es Blacky bald wieder besser geht. Gib ihm bitte einen dicken Alles-wird-gut-Krauler von mir :hug:

Petra
14.10.2004, 22:32
Hallo Astrid,
ich drücke die Daumen für Blacky. Hoffentlich geht es ihm bald besser.:hug:

Gabi
15.10.2004, 07:04
Astrid, wie geht es Blacky heute morgen?

BineXX
15.10.2004, 07:18
Warte auch schon ganz nervös...

AriellePino
15.10.2004, 08:38
Huhu Astrid,

auch wir drücken deinem kleinen alle Daumen und Pfoten.
Hoffentlich geht es ihm heut morgen schon besser.

Liebe Grüße und eine Umarmung senden

Sima
15.10.2004, 08:53
Hallo Astrid,

auch hier nochmal alles Gute für Blacky...wie geht es ihm heute ?
Hoffentlich erholt er sich übers Wochenende wieder ein wenig und Du bekommst am Montag eine klare Aussage :(
Alles Liebe, wir denken an Dich :hug:

Renate W.
15.10.2004, 09:28
Hallo Astrid,

wie geht es Blacky?

Ich drücke die Daumen, dass er bald wieder gesund ist. :hug:
:cu:

Anna G.
15.10.2004, 10:19
Hi Astrid,

gibt's etwas Neues von Blacky?

Wir drücken auch alle Daumen und Pfoten!!!

Abba

astrid219
15.10.2004, 10:30
Hallo
Vielen Dank für eure Anteilnahme.
Es geht Blacky unverändert. Er liegt nur rum und ist total schlapp. Er lässt sich sogar die Augentropfen ohne Probleme geben.
Heut um 15 Uhr muss ich wieder zum Tierarzt.
Werd euch dann berichten was er sagt.

schallo
15.10.2004, 10:31
ach astrid,

fühl dich ganz lieb gedrückt und getretelt. es ist ganz schlimm, wenn man vor sorge außer sich ist. das schlimmste ist aber die hilflosigkeit.

gute besserung für euch

astrid219
15.10.2004, 10:32
Original geschrieben von Gabi
...was kann das sein? Hat der TA eine Vermutung?

Ich glaub er will mir nichts sagen solang der Befund nicht da ist. Er sah mal ziemlich ratlos und bedrückt drein.

cynthi
15.10.2004, 10:39
OOOh Astrid,

ganz liebe Wünsche für euch. ich drück ganz feste die Daumen, dass es doch wieder gut wird.
Hast du schon mal unseren Doc hier gefragt, was alles in Frage käme. Aber vielleicht macht dich so was auch nur noch fertiger ?!

Liebe Grüße

Gabi
15.10.2004, 10:43
armer Blacky, arme Astrid...diese Warterei und Ungewissheit ist einfach furchtbar....knuddel den Kleinen mal vorsichtig von mir

Merline
15.10.2004, 11:35
Liebe Astrid,
ich drück auch mit !!!
Fühl Dich mal virtuell in den Arm genommen, damit Du ein bisschen von Deiner Sorge abgeben kannst !!

Berichte bald wieder, hoffentlich mit guten Nachrichten !!

astrid219
15.10.2004, 15:48
Komm grad vom TA.
Blacky hat immer noch fast 40 Grad Fieber.
Morgen Abend um 18 Uhr muss ich wieder hin. Bis dahin ist vielleicht ein Teil des Bluttestergebnisses da.
Heute war die andere Tierärztin da. Sie meinte das sie beide vermuten das er FIP hat. :0(
Deswegen auch das trübe Auge.
:0( :0( :0( :0( :0(

cynthi
15.10.2004, 16:13
Armer Blacky . ach Astrid ich heul hier auch gleich vorm PC !!!
Och Mensch,ich kenne dich ja leider nur hierüber, aber ich drücke dich gaaaanz doll !!!!

Weiterhin Daumen und Karlchens Pfötchen drück, dass es doch gut ausgeht !!!!

Gabi
15.10.2004, 16:26
ach Astrid...vielleicht ist es ja doch was anderes, was Blacky hat...ich drück die Daumen...

Mullemiez
15.10.2004, 16:38
Och menno Astrid.......nee.....hat er denn noch weitere Symptome, die auf FIP deuten? Wie sieht denn sein Bauch aus?

Wart man erst mal ab......und wir sind bei Dir.....der arme kleine Mann, knuddel ihn mal ganz dolle von mir:hug: :hug: :hug:

und Dich drück ich auch:hug: :hug: :hug:

Kalline
15.10.2004, 16:51
.........
Ich drück weiter die Daumen....
und bange mit Euch...


Vielleicht habt Ihr ja Glück, so wie wir dieses Fühjahr mit Kalline.
Er war auch total schlapp, tagelang über 40°C, teilweise 41°C Fieber, hat innerhalb weniger Tage 1 kg abgenommen, wollte nicht fressen (wollte insgesamt 2 Monate kaum fressen und hat insgesamt 2 kg abgenommen).

Die TÄ`s hatten uns auch keine Hoffnung mehr gemacht.
Er hat AB und Aufbaumittel bekommen. Keine Besserung...
Vermutung FIP...

Wir haben weiter gehofft und Glück gehabt!

Blutergebnis war in Ordnung, bis auf zu niedrige Leukozyten.

Wir wissen bis heute nicht, was los war, aber ist letztendlich auch egal...
Hauptsache, er ist wieder fit.


Ich hoffe soooooooooooooo seeeeeeeehr, dass es Eurem Blacky auch bald wieder besser geht, und FIP sich nicht bestätigt!!!!!!
Blacky, streng Dich an! ;)

Liebe Grüße

Kalline

astrid219
15.10.2004, 17:01
In etwa so ist auch sein Krankheitsbild.
So eine Veränderung am Auge sei aber auch ein Anzeichen auf Fip.
Das schlimmste ist wirklich die Warterei auf das Ergebniss und diese furchbare Ungewissheit.:(

Sima
15.10.2004, 17:12
Ach Astrid....:( Das ist ja schrecklich...
Aber bitte gib die Hoffnung nicht auf, solange es keine definitive Diagnose gibt...es ist schon so oft gut ausgegangen...und ich wünsche Dir und Blacky von ganzem Herzen, dass es auch bei Euch gut ausgeht :hug: :hug:
Die Warterei ist so zermürbend, ich kann Dich so gut verstehen....
Weiterhin alles, alles Gute und ganz festes Daumendrücken !!

kleinsilber
15.10.2004, 18:08
Liebe Astrid,

ich drück dir und Blacky die Daumen!!!

Mein Kater Teddy hat seit eineinhalb Wochen auch unklare Symptome (ich hab dazu auch einen Thread eröffnet) und die erste Diagnose lautete ebenfalls FIP. Der TA will sogar einen Kugelbauch ertastet haben...:( Teddy hat ein Kilo an Gewicht verloren :0(

Ich habe mir dann in einer Tierklinik eine zweite Meinung geholt. Die TA's dort können immer noch nicht genau sagen, was ihm fehlt, aber FIP schließen sie aufgrund des Blutbildes weitgehend aus.

Ich weiß, jeder Fall ist anders und FIP eine furchtbare Krankheit. Aber vielleicht besteht doch noch Hoffnung?

Alles Liebe,
Ivonne

aphrodite
15.10.2004, 18:31
Astrid, drück dir ganz ganz doll die Daumen! :tu:
Blacky, werd ganz schnell wieder gesund.

Caprice
15.10.2004, 19:58
Liebe Astrid,
auch ich wünsche Euch, daß sich der FIP-Verdacht nicht bestätigt, und der Kleine bald wieder auf den Beinen ist!

Aber was ich nicht verstehe, warum hat der TA ihn nicht dabehalten, wenn es dem kleinen Kerl so schlecht geht, und er ausgetrocknet ist ? Bekommt er denn wenigstens Infusionen, wenn ihr beim TA seid??

Die Veränderungen am Auge können auch auf Diabetes oder eine Stoffwechselkrankheit hindeuten... Aber man wird sehen, wenn das Blutbild da ist...

Ich drücke Euch natürlich ganz fest die Daumen und nehm Dich mal kurz in den Arm!

zippi
15.10.2004, 20:07
Liebe Astrid, auch ich drücke Blacky ganz feste die Daumen. So eine Ungewissheit ist wirklich schrecklich, ich kann dich da sooo gut verstehen, aber vielleicht ist es ja doch was anderes...
Knuddel mal den Kleinen ganz feste.

Anna G.
15.10.2004, 21:38
Hi Astrid,

wir drücken auch die Daumen und hoffen, dass es kein FIP ist!!!

Bei unserer Lara hat unser TA vor Jahren auch schon mal FIP vermutet, aber das hat sich als Fehlalarm rausgestellt. Sie hatte anfangs etwas am Auge, was sich dann als Herpes rausgestellt hat.

Wir hoffen auf jeden Fall, dass es Blacky auch bald wieder gut geht!!!

Anna

Renate W.
15.10.2004, 22:16
Hallo Astrid,

ich hoffe so sehr, der FIP-Verdacht bestätigt sich nicht.

Astrid, gib Blacky zwischendurch immer wieder lauwarmes Wasser mit einer Einwegspritze ins Mäulchen.

Frisst er?
Wenn nicht, würde ich ihn füttern. Er baut sonst extrem ab, wenn er nicht frisst.

Hast du Calo-Pet Paste im Haus? Gib ihm davon .......
:cu:

BineXX
16.10.2004, 17:17
Astrid, bevor es nicht 100 %ig sicher ist, geh erst mal vom positiven aus. Vielleicht hat er einfach nur ne Infektion.
Ich drück euch so die Daumen........
Gibts schon was Neues ??

astrid219
16.10.2004, 19:01
Sorry, ich war nicht früher in der Lage hier etwas zu schreiben.

Danke euch allen die für Blacky Daumen und Pfoten gedrückt haben.
Aber es ist leider doch FIP.
Seine Blutwerte ind sehr schlecht und alle Organe in Mitleidenschaft gezogen.
Jetzt sitz ich hier und heule.
Ich muss die Entscheidung treffen ob ich ihn mit Medikaten am Leben erhalten will was meine Tierärztin nicht für sinnvoll hält oder ob ich ihn schwersen Herzens gehen lasse.

zippi
16.10.2004, 19:11
:0( :0( :0(
Och je Astrid, das tut mir sooo leid. Fühl dich mal ganz feste gedrückt.
Ich weiß gar nicht was ich sagen soll, aber ich bin mir sicher du triffst die richtige Entscheidung für Blacky, Du kennst ihn ja am besten.

Traurige Grüße
Anja:0(

Saraa
16.10.2004, 19:17
:0( :0( :0( :0( :(

Kalline
16.10.2004, 19:56
:0( :0( :0( :0( :0( :0( :0(

Es tut mir soooo leid!!!!

Mir rollen die Tränen :0( :0( :0(

Liebe Grüße

Kalline

Renate W.
16.10.2004, 21:54
Liebe Astrid,

es tut mir so leid ..... :0( :0(
Ich wünsche dir viel Kraft ... :0( :0( :0(

Caprice
16.10.2004, 22:21
Liebe Astrid,
es tut mir leid zu hören, daß es wohl doch FIP ist.

Leider ist es so, daß es keine Hilfe bei einer ausgebrochenen FIP gibt, und alles , was Du tun kannst, wäre ihn zu erlösen.
FIP ist und wird es wohl auch noch bleiben: eine gefährliche Infektionskrankheit. Auch im Hinblick, daß Du genau wie ich damals nicht nur die eine Katze hast, denke ich, wirst Du sicherlich die richtige Entscheidung treffen.

Ich weiß diese Entscheidung zu treffen ist unendlich schwer und wir wünschen Dir alle Kraft dieser Welt ! !

Fühl Dich gedrückt!

Anna G.
16.10.2004, 23:09
:0( :0( :0(

Anna

Manuela
16.10.2004, 23:24
Hallo Astrid,

ich habe soeben die Beiträge zu deinem Eintrag gelesen, hatte auch gehofft, dass du Entwarnung geben kannst.
Das es doch FIP ist, ist ganz schlimm.

Leider ist FIP noch immer eine Hammerdiagnose. Mein Kater hat FIV, was ja auch nicht so prickelnd ist, aber wenn man Glück hat, kann eine FIV-Katze noch einige Lebensjahre vor sich haben mit relativ guter Lebensqualität.
Bei FIP ist das glaub ich nicht so aussichtsreich, wenn FIP einmal ausgebrochen ist.
Andererseits würde ich in einem so schweren Fall immer noch eine zweite TA-Meinung einholen.

Ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst...
und wünsche dir auch ganz viel Kraft, für Blacky die richtige Entscheidung zu treffen.

Liebe Grüße

Manuela

aphrodite
16.10.2004, 23:49
:0( :0( :0( :0(
Astrid, es tut mir so wahnsinnig leid. Pauli , der Kater meiner Freundin ist dieses Jahr im Januar an Fip gestorben. Wir haben ihm noch ein paar schöne Tage gemacht, er wollte leben. An seinem letzten Abend kam er noch mal zu jedem auf die Beine gesprungen, obwohl es ihm sehr schwer fiel. Er hat sich von uns verabschiedet und uns damit gezeigt, dass es so weit ist. Noch in der selben Nacht haben meine Freundin und ihr Mann den armen Kerl zur Not-TÄ gebracht, sie hatte die Spritze gerade angesetzt, da ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Ich hoffe, dort geht es ihm jetzt gut. Muss gerade wieder weinen... :0( :0( :0( Vom Ausbruch bis zu Paulis Tod blieben ihm nur etwas mehr als 3 Wochen. Luise, meine Freundin, hatte auch schon mit sich gerungen. Ihr TA hat gesagt, sie soll es ihm so lange schön machen, wie sie merkt, dass er leben will - und dann los lassen. Wir haben an diesem Abend losgelassen - es fiel allen unsagbar schwer. Für Pauli war es besser so.

Astrid, mach es deinem Blacky schön, so lange er dir zeigt, dass noch Leben in ihm ist und er es auskosten will. Er wird dir zeigen, wann es Zeit ist, ihn gehen zu lassen.

Mullemiez
17.10.2004, 00:18
Ach nein....Astrid.....scheisse... ...das habt ihr nicht verdient....und mir tut es so leid....ich wünsche Dir ganz viel Kraft....und wie gesagt, Du hast uns.....

Nikicatwoman
17.10.2004, 10:08
Oh Gott nein, das ist ja schrecklich...

Astrid, ich wünsche Dir für die kommende Zeit viel Kraft. Es tut mir wirklich sehr leid :0(

jacky-manu
17.10.2004, 10:25
:0( :0( :0( :0( ... ich weiß gar nicht was ich sagen soll.
Es tut mir soo leid. Ich wünsch Dir viel Kraft die richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt zu treffen.

:0( :0( :0( :0(

shiela
17.10.2004, 11:16
Hallo Astrid,

das tut mir soo leid - mir fehlen die Worte :0( :0( :0( :0( :0(

Kichel
17.10.2004, 14:24
Astrid, es tut mir so leid - ich wünsche dir ganz viel Kraft :0( :0( :0( :0( :0(

Gabi
17.10.2004, 14:28
oh nein Astrid...ich hab so gehofft, dass Blacky wieder gesund wird... :hug:

Melle2000
17.10.2004, 14:39
Oh Mann, ich hab grad erst gelesen, was mit Deinem Blacky ist
Ach, mir stehen die Tränen in den Augen:0( :0( :0(

Es tut mir so leid :0( Ich wünsche Dir viel Kraft:hug:

AriellePino
17.10.2004, 18:03
:0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0(

BineXX
17.10.2004, 18:20
:0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0(

Astrid, sei stark für Blacky......

Ich hab Dir bei Catstories geschrieben....

:0( :0( :0( :0( :0( :0( :0(

Gabi
18.10.2004, 07:08
Astrid, ich werd heute an Dich denken...das was Du tust zeugt von unglaublicher Kraft und Tierliebe...lass Dich ganz fest drücken :hug:

Ich hab hier ein Gedicht für Dich rausgesucht

Wenn es soweit ist...
Bin ich dereinst gebrechlich und schwach,
und quälende Pein hält ständig mich wach,
was Du dann tun musst - tu es allein.
Die letzte Schlacht wird verloren sein.

Dass Du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals geschehn -
muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehn.

Wir leben zusammen in Jahren voll Glück.
Furcht vor dem Muss ? Es gibt kein zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss
auch wenn es für Dich schwer sein muss.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.

Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
Vertrauende Blicke ein letztes Mal -
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,
der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es darf nicht sein, dass Dein Herz um mich weint.

(Autor unbekannt)

Andreag
18.10.2004, 07:33
:0( Oh Astrid, Du tust mir so unendlich leid. Ich wünsche Dir heute viel viel Kraft. Fühl Dich ganz lieb gedrückt. :hug: :hug: :hug:
Traurige Grüße von :0( :0(

Merline
18.10.2004, 08:01
Liebe Astrid,
es tut mir sehr sehr leid, auch ich hatte gehofft, das Blacky wieder gesund wird :0( :0( :0(

Ich drück Dich ganz lieb !

Mullemiez
18.10.2004, 08:34
Liebe Astrid:hug:
Du tust das richtige, ich denk an Euch.

Fritzfranz
18.10.2004, 09:05
Liebe Astrid,
sei tapfer, so schwer es ist, aber es ist das Richtige!:0(

Wheatenmummy39
19.10.2004, 23:06
Liebe Astrid,


meine Gedanken sind bei Dir.

:0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0( :0(