PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Entwurmung: Klos reinigen???



Kalline
14.10.2004, 15:58
Hallo!

Unser lieber Neuzugang Tommy hat uns wohl, trotz vorheriger Entwurmung, ein paar Würmer als "Gastgeschenk" mitgebracht...;) :D

Nun will ich alle 3 Kater mit Tabletten entwurmen. Die Tabletten habe ich auch schon hier, sie heißen: Prazifen Kombi.

Die Tabletten muss ich 3 Tage nacheinander geben: am ersten Tag eine gegen Bandwürmer, am zweiten und dritten jeweils eine gegen die restlichen Wurmarten.

Ist es sinnvoll/ notwendig, eine Grundreinigung der Klos durchzuführen?
Wenn ja, wann?
Vor der ersten Tablette, nach der ersten oder nach der zweiten oder nach der dritten???

Werden alle Wurmarten über den Kot übertragen?

Sorry, dass ich so viele Fragen habe, aber ich (bzw. die Kater) waren seit 2 Jahren wurmfrei...:0(

Liebe Grüße

Kalline

Kalline
14.10.2004, 17:25
Hat niemand eine Idee?:confused:

Wie macht Ihr das denn? Reinigt Ihr die Klos extra, wenn die Wurmkur dran ist, oder nicht?

Liebe Grüße

Kalline

zippi
14.10.2004, 19:03
Also ich hab das Klo sauber gemacht als das Carlchen Würmer hatte und zwar mehrmals. Vielleicht war das etwas übertrieben, aber nachdem ich einen 10 cm langen Wurm in der Küche liegen hatte (das Kerlchen hatte auf die Fliesen gekötzelt) wollte ich doch auf Nummer sicher gehn. Desinkfektionsmittel hab ich damals auch noch verwendet. Wahrscheinlich wirklich leicht übertrieben, aber ich hab mich sooo geekelt *schüttel*

Spiro
14.10.2004, 19:08
Hallo Kalline!
Also ich hab die Kaklos noch nie extra gereinigt wenn ich die Katzen entwurmt hatte. Allerdings hab ich bei meinen auch noch nie lebende Exemplare zu sehen gekriegt.:D Wenn sie mir über den Küchenfussboden geringelt wären :eek: , hätte mich vielleicht auch die Putzhysterie gepackt.

:cu: :cu: :cu:

Kalline
14.10.2004, 19:09
Hallo Zippi!

Schön, dass doch noch jemand antwortet! :)

Einen Wurm auf dem Küchenfußboden? *würg*
Das hatte ich zum Glück noch nicht!

Aber Tommy ist mit dem Popo über den Boden gerutscht und so hatte ich das zweifelhafte Vergnügen, "endlich" mal einen Kater "Schlittenfahren" zu sehen (haben Calimero und Azrael damals nicht gemacht, als sie noch Würmer hatten)...

Also ich habe auch schon einiges desinfiziert und gewaschen, aber eigentlich habe ich keine Lust *schäm*, die Klos 3 x nacheinander, (also heute, morgen und übermorgen) komplett zu reinigen (ist ja auch nicht gerade billig, die Streu komplett zu entsorgen).
Daher meine Überlegung, ob vielleicht 1 mal reinigen reicht, aber wann?
Ich schätze, ich werde es morgen machen und hoffen, das das der richtige Zeitpunkt ist und ich die Würmer wieder loswerde.
Ich find`s nämlich auch ziemlich ekelig...

Liebe Grüße

Kalline

Kalline
14.10.2004, 19:13
Hallo Spiro!

Juchu, Du hast auch geantwortet! :wd: Danke!!!

Hmm, ich kann mich, ehrlich gesagt, einfach nicht mehr so genau erinnern, wie ich das vor 2 Jahren gemacht habe, als die Zwei Würmer hatten. Ich glaube, ich habe die Entwurmung mit der "normalen Groß-Kloreinigung" verbunden...:?:

Aber, wie ich gerade schon geschrieben habe, werde ich wohl einfach morgen die Klos gründlich säubern und desinfizieren und hoffen, damit den Würmern den Garaus zu bereiten...

Liebe Grüße

Kalline

Coco_Nrw
15.10.2004, 11:36
Hallo Kalline!

Hat Euer Neuzugang wirklich Würmer oder hast Du nur aufgrund des Schlittenfahrens darauf geschlossen?
Wenn nur wegen letzterem kannst Du wirklich ganz ruhig bleiben, es muss sich dann nicht um Würmer handeln.

Unsere Momo fährt regelmässig Schlitten da sie leidenschaftlich gern ihr Katzengras umschwirrt und ich regelmässig sehe dass die Halme teilweise noch ganz ausgeschieden werden. Ergo kitzeln die Halme und sie schafft sich Erleichterung :D

Wir lassen regelmässig Kotproben untersuchen, unsere sind wurmfrei (hoffe ich kann dem Labor vertrauen :cool: )

VG!!

Kalline
15.10.2004, 16:29
Hallo Coco!

Ja, es sind leider Würmer. Habe eine Kotprobe weggebracht, allerdings nur von Tommy, die anderen werden "vorsichtshalber" mitentwurmt, da sie seit dem 20.08. die selben Klos benutzen etc.

Bitte nicht "steinigen", ich weiß, eine Entwurmung ist Chemie und eigentlich wäre es besser gewesen, Kotproben von allen 3 checken zu lassen...

Aber, mein TA hat mir geraten, alle 3 zu entwurmen, da die Ansteckungsgefahr doch recht hoch wäre.
Und die anderen 2 haben ja immerhin schon über 2 Jahre ohne Entwurmung gelebt, sie werden es also wohl überleben. ;)

Katzengras frisst Tommy auch, aber das kommt immer "oben" wieder raus.:p (*lecker*)
Allerdings hat er schon mehrfach meine langen Haare verschluckt, die auch 1 mal schon dazugeführt haben, das ein Teil Kot draußen, an meinem langen Haar hing *würg* und der Rest Kot war noch im Darm...
Da war Tommy total unglücklich und hat sich verzogen und mich nicht begrüßt, als ich nach Hause kam.
Ich habe dann den "außen hängenden" Kot beherzt abgeschnitten, denn ein Teil hatte sich auch schon in der Wohnung verteilt... *ihhhh*

Langer Reder, kurzer Sinn: Vielen Dank für den Tipp!!!:wd:
Falls er demnächst nochmal "Schlitten fährt" werde ich auf jeden Fall wieder eine Kotprobe wegbringen und nicht "auf Verdacht" entwurmen!

Liebe Grüße

Kalline

Coco_Nrw
22.10.2004, 18:35
Hallo Kalline!

War längere Zeit schon nicht mehr online...

Nein, warum denn steinigen?! :eek: :p Ich sehe das genau so, wenn ein Tier positiv ist, müssen doch die anderen sicherheitshalber mit entwurmt werden?!!

Trifft bei uns nämlich jetzt auch zu :0( :mad:
Habe heute Kotproben abgegeben, gerade kam der vernichtende Anruf... von 6 abgegebenen Proben waren 2 positiv. Bei nur einer Katze, aber die andere wird mitentwurmt, hat der Doc auch geraten. Morgen früh gehts hin zur Spritze.. es sind Bandwürmer *grrrr*

Och ja... das liebe Katzengras... bei Momo kommt es nur hinten raus, bei Tiger wie bei Euch auch oben... *auch lecker* :D

Hoffe bei Euch ist jetzt alles wurmfrei, wir arbeiten nun dran
:D :cool:

LG!

Kalline
27.10.2004, 12:43
Hallo Coco!

Nun war ich ein paar Tage nicht online! ;)

Ich hoffe, Ihr besiegt die Würmer schnell!

Tommy wird Eure Katzen doch wohl nicht angesteckt haben...:eek: ;) :D :D :D

Zur "vorbeugenden" Entwurmung: Ich bin hier im Forum schon ein paar Mal auf die Meinung gestoßen, man solle jede Katze einzeln testen lassen und nur die definitiv befallenen Katzen entwurmen, wegen der Chemie.
"Dummerweise" hatte ich aber gerade nur Tommys Kot "zur Hand" (haha) und habe eben nur seinen Kot testen lassen.
Aber, wie gesagt, ich bin auch der Meinung, man sollte ruhig alle vorhandenen Katzen entwurmen. Es ist ja nicht immer in jeder Kotprobe Wurmbefall nachzuweisen! (Wie Du selbst am besten weißt, wenn in 6 Proben "nur" 2 mal Wurmbefall nachweisbar war.)

Liebe Grüße

Kalline

Tirola
29.10.2004, 12:31
Hallo Kalline!

Habe gerade was zum Thema "Wurm" bei dir gefunden. War auf der Suche, weil bei meiner Katze Maja jetzt auch ein Bandwurm festgestellt worden ist. Ich dachte erst sie hat einen Minispaghetti am Po hängen aber der lebte ja! Dieses Ding fiel dann runter und kringelte sich auf dem Boden rum. Total eklig! Es hatte auch so ganz platte Enden und war so ca. 1,5cm lang. Ich rief gleich bei meinem TA an und der bestätigte mir, daß das ein Glied von einem Bandwurm ist! Da habe ich mich aber gefreut!!! Zumal ich gerade seit 3 Tagen meinen neuen kleinen Asterix bei uns habe und den auch gleich noch mit Wurmtabletten füttern durfte. Der TA hat auch noch auf den Kopf der beiden Miezen so eine Tinktur gegen Flöhe aufgetragen, die sind wohl Überträger von Bandwürmern. Er hat mir auch unter seinem Elektronenmikroskop die Eier gezeigt, die an ihrem After waren. Er hatte mit Tesafilm diese Eier von ihrem After entfernt.
Nun habe ich ja auch bedenken, daß man selber so einen Bandwurm kriegen kann. Maja scheint den schon zu haben, so lange sie bei mir ist. Sie war nämlich immer sehr schlank und der TA hat auch nie was gesagt, deswegen.
Jedenfalls habe ich sofort das Katzenklo sauber gemacht. Bis jetzt habe ich auch noch keinen Wurm da drin gefunden. Bin ich auch nicht scharf drauf aber man will ja auch mal wissen, ob der Weg ist. Nun kriegen die Beiden in 2 Wochen noch mal eine Tablette, um die Eier abzutöten. Jedenfalls nützt es wahrscheinich auch nicht viel immer zu das Klo zu säubern. Diese Eier sieht man ja sowieso nicht, da kann man nicht viel machen. Wenn nur dieser Ekelfaktor nicht wäre!
Weißt du, ob man sich als Mensch mit so einem Bandwurm von der Katzte anstecken kann?
Man müßte auch mal wissen, wie lange es dauert, bis die Tablette wirkt und der Wurm tot ist.


Viele Grüße,

Undine

Kalline
29.10.2004, 12:41
Hallo Undine!

Leider weiß ich nicht, wie lange es dauert, bis die Würmer abgetötet sind, sonst wäre ich mir sicherer gewesen, wann ich die Klos hätte reinigen müssen. ;)

Zur Ansteckung: Ja, leider kann man sich "theoretisch" als Mensch mit den Würmern anstecken. Wenn Du also Deine Mietze gestreichelt hast und zufällig dabei ein Bandwurmei an Deine Hand geraten ist und Du dann mit ungewaschenen Händen etwas gegessen hast, könnte es passiert sein, dass Du Dich angesteckt hast. Es soll auch möglich sein, sich durch "Küsschen geben" an seiner Katze anzustecken.
Ich habe allerdings bisher noch nie (!!!) gehört, dass sich tatsächlich ein Mensch bei seiner Katze angesteckt hat.
Um ganz sicher zu gehen, könntest Du Dich allerdings bei einem "Menschenarzt" untersuchen lassen.

Achja, im Klo habe ich auch keinen Wurm gefunden und auch sonst nirgendwo. Es hat sich bei Tommy nur durch`s "Schlittenfahren" (mit dem Hintern über`n Boden rutschen) bemerkbar gemacht, aber in der Kotprobe fand die Tierärztin dann Würmer.

Liebe Grüße

Kalline