PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Giftige Pflanzen



miki24
14.10.2004, 13:15
Hallo,

ich bin gerade dabei, meinen Garten neuanzulegen und stelle ich mir die Frage, ob es evtl. Pflanzen gibt, die giftig für Hunde sind?
Unser Louis knabbert nämlich an allem rum, was er zwischen seiner Beisserchen bekommt!

Liebe Grüße
Miki

Blairy
15.10.2004, 01:15
Hallo, zurück, habe vor drei Jahren unseren Garten für Hund und Mensch angelegt und mich auch damit beschäftigt. Eine Liste giftiger Pflanzen speziell für Hunde gibt es wohl nicht. Die Pflanzen, welche für den Menschen als giftig gelten, sollten nicht in einem Hunde-Garten stehen.

Oder: das Beet mit den gefährlichen Pflanzen einzäunen, bis Hund groß und erwachsen ist und gelernt hat, daß im Garten nichts angeknabbert werden darf. Es gibt in Baumärkten dafür ganz nette Sachen, z. B. Palisadenzäune! Normalerweise wird auch ein ganz niedriger Zaun vom Hund respektiert. Ein weiterer Vorteil: Innerhalb des Zauns kann notfalls mal etwas gegen Pflanzenkrankheiten oder Parasiten unternommen werden, ohne den Hund zu gefährden. Vielleicht sind auch Hochbeete eine gute Idee...

Mich würden alle Erfagrungsberichte und neue Ideen zum Thema Mensch-Hund-Garten brennend interessieren!

Gruß

Blairy+ die wilde Hummel:cu:

black&white
15.10.2004, 21:42
hallo,

schau doch mal hier nach:

http://www.lakesides.de/giftpflanzen.htm

mfg