PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durchfall nach Wurmkur??



sandi1
10.10.2004, 14:44
Hallöchen!!

Ich habe da mal eine frage!
Ich habe bei meinen Katzen von Mittwoch bis Freitag eine Wurmkur in Tablettenform gemacht, und seit gestern hat Jerry 4,5Monate ziemlichen Durchfall.
Kann das von der Wurmkur kommen, und wenn ja wie lange darf der durchfall dann anhalten, bevor ich mir gedanken machen muß?
Ich weiß zwar nicht ob das auch ein zusammenhang haben kann, aber ich erwähne es einfach mal dabei! Jerry ist auch am Mittwoch geimpft worden.
Ansonsten ist er quitsch fidel, er spielt, er frißt und ist auch so wie immer!
Ich würde mich freuen, wenn mir hier einer einen rat geben könnte!

Katzenmammi
10.10.2004, 16:28
Das kann durchaus mit der Wurmkur zusammenhängen. Auch die Impfungen belasten so einen kleinen Katzenkörper ganz schön. Solange Jerry normal frißt und trinkt (die anderen haben nichts?), kannst Du noch abwarten. Ich persönlich würde spätestens morgen Nachmittag beim Doc nachfragen, wenn es bis dahin nicht wesentlich besser geworden ist mit dem Durchfall.

Gruß

Anschla
11.10.2004, 08:50
...und bitte demnächst nicht gleichzeitig impfen und entwurmen....
Erst entwurmen...einige Tage später erst impfen.
So kenn ich es jedenfalls noch, aus meiner "Entwurmungszeit", mein TA hat es immer so begründet, das ein evtl. "verwurmtes Tier" nicht geimpft werden darf, da die Impfe nicht wirklich greift dann...(Sollte ich da total daneben liegen, bitte ich um nette Korrektur, ist lange her bei mir;-))
Und die Belastung ist ja auch nicht ohne!
Wurmtabletten/ Medis sind ganz starke Chemiehammer!

sandi1
11.10.2004, 12:36
Danke für eure antworten!
Jerry muß jetzt nicht mehr so oft auf das töpfchen, aber wenn er muß, dann ist es auch noch durchfall!

@Katzenmammi
nein der andere hat keinen durchfall nur jerry

@anschla
das mit dem impfen und entwurmen gleichzeitig, da ist sicher etwas drann, denn das hat mir gestern auch noch jemand anderes erzählt! muß meinen ta mal drauf ansprechen!

Ich gebe jetzt erst einmal eine andere kost (reis mit etwas nf), und sollte es damit nicht weggehen, dann werde ich den ta anrufen!
Jerry soll eigendlich am montag kastriert werden, aber ich weiß nicht ob ich das jetzt machen lassen soll! so ein durchfall schwächt den körper ja nun doch etwas.
aber ansonsten ist jerry fit, zur zeit tobt er mit gismo duch die bude!

Anschla
11.10.2004, 12:49
Zwischen dem Durchfall und der Kastration würd ich schon ein bischen warten....
Zunächst muss der Durchfall weg sein und man sollte die Ursache kennen...
Danach würd ich schon mind. so 2-3 Wochen warten, ob auch wirklich alles wieder normal ist....

Zwar ist die OP beim Katerle wohl recht einfach (habe drei Damen...), aber man muss dem armen Kerl ja nicht zuviel zumuten....

LG & Alles Gute!

sandi1
11.10.2004, 13:12
Hallo Anschla!

Ich denke auch, das ich noch etwas warte bis zur kastration!
Ich hoffe nur, das er bis dahin weiter brav bleibt, und nicht anfängt zu makieren!

Er hat sich nämlich am wochenende vor einer woche schon sehr merkwürdig verhalten und hat mir 2 mal aufs bett gemacht, obwohl er sonst super sauber ist. allerdings waren wir da auch nicht mit ihm zu hause sondern bei uns im Wohnwagen!
Entweder hat ihm dort etwas nicht gepasst, oder er wird langsam ein richtiger Kater! Allerdings hat er seit dem wir wieder zu hause sind nichts mehr gemacht, und geht wieder brav auf sein Töpfchen!