PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leicht überstehender Zahn bei Birma



eule2409
08.10.2004, 12:33
Hallo,

gestern war ich ja beim Ta.
Da ich jemand bin der immer alles fragen und zeigen muss haben wir bei Celine festgestellt dass ein Zahn (wie heißen denn die langen- Reißzahn??) auf der Unterlippe aufliegt.

Hat jemand Erfahrungen ob sich das verschlimmern kann- Entzündung der Lippe...?
Ist das ein Erbfehler?

catweazlecat
08.10.2004, 15:46
Hallo Sandra

vieleicht hat sie einen leichten Gebissfehler (Überbiss?).

Was meint denn der Arzt? Soll der Zahn raus? Wenn sie sich damit auf die Lippe beisst wäre das sicher die einzige Möglichkeit.

Hast du denn das Gefühl ihr fällt beim fressen was aus dem Maul?

Gruss

astrid219
08.10.2004, 15:48
Warum den gleich raus. Der kann doch sicher abgeschliffen werden?

eule2409
09.10.2004, 14:20
Hallo,

lt. Ta muss ich noch nichts unternehmen. Der Zahn liegt auch nur mm auf der Unterlippe auf. Nur falls sich irgendwann eine Entzündung entwickeln sollte muss der Zahn angeschliffen werden.

Beim Fressen fällt mir nichts aussergewöhnliches auf- sie frisst wie eh und je.;)