PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blasenentzündung



Eve67
06.10.2004, 11:37
Hallo,

bei der Kastration und gleichzeitigen Nabelbruchoperation unserer Cindy hat der Ta festgestellt, dass sie eine Blasenentzündung hat.

Der TA meinte der Urin war "hochgradig" infiziert :confused:

Cindy ist am 02.05. 04 geboren, also noch ganz jung und sie war von anfang an nicht richtig stubenrein -hab ich in anderen Threads schon beschrieben-.
Es war zum verzweifeln, immer wieder hat sie mir aufs Sofa gepinkelt, ohne dass der TA was feststellen konnte. .:confused:

Und für uns war sie ja nicht anders im Verhalten, wir kannten sie ja nur so.:confused: ???

Wir müssen also davon ausgehen, dass Cindy seit 4 Monaten mehr oder weniger eine Blasenentzündung hat :rolleyes:

Jetzt bekommt sie Antibiotika, der Nierentest war negativ, aber er wird in ein paar Wochen nochmal durchgeführt, weil der Ta meint Blasenentzündungen bei katzen auszuheilen wäre nicht ganz so einfach, oft würden eben doch Bakterien in der Blase zurück bleiben, die dann immer wieder zu Blasenentzündungen führen und letzendlich natürlich die Nieren beeinträchtigen :?:

Ich gebe Cindy jetz zusätzlich noch Homöopatische Mittel, auf langzeitbasis, damit wir das gut auskurieren.

Wer hat Erfahrungen?? Wie ist es bei euch -euren katzen- verlaufen??

Mein Mann nennt Cindy schon "Sparschweinle" :p weil wir schon einige € beim Ta gelassen haben.

Hat jemand Erfahrung mit Spezialfutter??????


Vielen , vielen dank schonmal für ein paar Antworten. Ich würde mich riesig über eure Erfahrungsberichte freuen. Ich möchte doch auf jeden Fall, dass die Kleine wieder ganz fit wird.

Grüßle von Eve und "Sparschweinle" Cindy ;)

Eve67
06.10.2004, 17:00
Hat keiner Ahnung???

Spiro
06.10.2004, 19:20
Hallo Eve,
ich habe leider, oder viel mehr zum Glück, mit dem Thema Blasenentzündung keine persönlichen Erfahrungen. Ich hoffe und denke aber, dass du hier im Forum jemanden finden wirst der dir weiterhelfen kann.
Alles Gute für Cindy und gute Besserung

:cu: :cu: :cu:

thea32420
06.10.2004, 20:12
Hallo Eve,

ich denke, eine Blasenentzuendung sollte man gut auskurieren koennen. Cindy bekommt ja derzeit AB, damit sollte es "eigentlich" problemlos weggehen. Sollte doch was zurueckbleiben, waere auf jeden Fall ein Antibiogramm angezeigt, wo der TA austestet, welches AB das richtige ist.

Ist denn "irgendwie" bekannt, warum es zu der Entzuendung kam?
Wir hatten einmal den Fall bei einer Katze, als sich (vermutlich) durch Struvitkristalle die Blase entzuendete. Das war relativ schnell vorbei, nachdem wir darauf geachtet haben, dass der Urin im sauren Bereich bleibt, da loesen sich solche Kristalle auf. Vielleicht waere es ja eine Moeglichkeit, mal den ph-Wert zu testen (das kannst Du mit den entsprechenden Staebchen selbst zu Hause machen). Zugegebenerweise ist es fuer ein so junges Kaetzchen eher ungewoehnlich, aber: moeglich ist alles.

Wichtig ist es, dass Cindy viel Fluessigkeit zu sich nimmt und entsprechend auch die Blase "durchspuelt". Daher wuerde ich auf Trockenfutter verzichten.

"Spezialfutter" im Zusammenhang mit Blasenentzuendungen kenne ich nicht, soweit ich weiss, gibt es spezielle Nahrung fuer nierenkranke Katzen, das ist aber (soweit es mir bekannt ist) proteinreduziert und das wuerde ich bei so einer jungen Katze, bei der noch nicht einmal klar ist, ob sie ueberhaupt was an den Nieren hat (und das hat sie ja wohl lt. Test?? nicht), auf gar keinen Fall geben.

Gute Besserung fuer Cindy
Thea

Eve67
11.10.2004, 08:21
Danke für die Antwort.

Du meinst gar kein Trofu mehr?????

Hab ihr jetzt jeden Morgen und abend Dosenfutter Fisch mit ganz viel Wasser verdünnt gegeben.
Das schlabbert sie sehr gern.

Aber ganz auf Nafu umstellen.....?:?:

Strufitkristalle bei Kitten?

Sie muss im prinzip schon was gehabt haben als sie zu uns kam mit 8 Wochen.
Weil sie ja von anfang an nicht sauber war.

Warum sie das hatte konnte mir der TA auch nicht erklären.

Im Moment geht es ihr prime, sie hat auch seit 1 Woche nirgens mehr hingepieselt. Ich nehm das jetzt einfach mal als positives Zeichen :wd: :wd:

Gruß Eve