PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : permanentes Gras fressen



Garvin
05.10.2004, 23:41
Hallo,

wir sind umgezogen und nun hat unser Kater Freddie erstmals einen kleinen Garten als Reviererweiterung. Leider gibt es da ein großes Problem:

Schon immer hat er mit Begeisterung Gras in jeglicher Form gefressen. Er frisst es nicht als Verdauungshilfe, sondern weil es ihm schmeckt, und wenn man ihn ließe, täte er stundenlang nichts anderes. An sich wäre das nicht schlimm, wenn er nicht eine chronische Gastritis hätte (ist in Behandlung) und regelmäßig nach dem Grasfressen sich mehrfach erbrechen müsste. Spätestens ab dem zweiten Mal ist dann auch Blut dabei. Freddie ist übrigens schon 16 Jahre alt und hat Herzrhythmusstörungen, die aber durch Medikamente sehr gut eingestellt sind. Er ist an sich top-fit und man merkt ihm sein Alter nicht an. Das Gastritis-Problem hat er seit einigen Jahren, blöderweise hat unser früherer Tierarzt das nicht erkannt. Er bekommt regelmäßig Maltpaste, alle 2 Monate eine Cortisonspritze in der Tierklinik, und nur Nassfutter, da er TroFu sofort erbricht.

Wir können Freddie nur in den Garten lassen (ist übrigens seit dem Wochenende nach viel Arbeit katzen-sicher :D ), wenn wir dabei sind, und müssen ihm ständig nachgehen und ihn am Gras-Fressen hindern. Er will natürlich öfter und nachts raus und sitzt stundenlang klagend vor der Terrassentür (und er hat ein sehr, sehr lautes Organ...). Das tut uns in der Seele weh, aber wir wissen nicht, was wir machen sollen: lassen wir ihn allein raus, mampft er Gras bis er Blut bricht, um dann weiter zu mampfen. Aber mit dem stundenlangen Klagen werden wir alle einschließlich Kater verrückt.

Hat jemand eine Idee, wie man ihm das Grasfressen "zum Spaß" dauerhaft abgewöhnen kann???

Freue mich auf Tipps!

Gruß, Garvin

Katzenmammi
06.10.2004, 19:23
Hi Garvin,

könnt Ihr die Grasfläche nicht mit irgendwas Stinkigem einsprühen? Spontan fällt mir folgende Misching ein: billigen Tabak kaufen, auf etwa 1 Liter Wasser 2 Eßlöffel Tabak geben und einen Tag durchziehen lassen. Anschließend Pflanze gießen (bei Ungeziefer - das Gute daran ist, daß die Pflanze das Nikotin prima verträgt, aber die Läuse usw. das nicht mögen) oder in Deinem Fall den Rasen einsprengen. Das riecht fies für Katzennasen und das Gras schmeckt dann sicher auch nicht mehr.

Gruß :cu:

Garvin
06.10.2004, 19:35
Ist das denn nicht giftig??? Wenn er es dann trotzdem frisst... hat das schon mal jemand ausprobiert? Dann würde ich das mal auf einem kleinen Stück ausprobieren und ihn drauf setzen, um zu schauen, was er macht.

Gute Nacht, ich muss jetzt heim zu meinem Stück Fell!

Katzenmammi
06.10.2004, 19:37
Sollte Dein Kater was fressen, bin ich sicher, daß er das gleich wieder ausspuckt. Und man bzw. tier müßte schon größere Mengen fressen, um eine Vergiftung zu bekommen. Auf jeden Fall bist Du ja dabei - wenn es nichts helfen sollte und er munter weiterfrißt, kannst Du ja einschreiten. Aber ich würde es schon mal auf einer kleinen Fläche ausprobieren.

Gruß

Garvin
07.10.2004, 10:30
Moin,

naja, es geht ja gerade darum, dass er NICHT spucken soll. Oder meintest du spucken nicht im Sinne von brechen?

Wir werden es aber mal auf einer kleinen Fläche antesten. Na, hoffentlich wird der Kerl auf seine alten Tage nicht noch zum Tabak-Junkie:)

Hat jemand Erfahrung mit ZItronenöl o.ä.?

Gruß GArvin

schlumpfine04
07.10.2004, 11:29
Na ja Zitronen- oder Orangenöl halten die Fellflusen manchmal erfolgreich von der Tapete ab. Ich weiß aber nicht, ob das so gesund ist, wenn der Kater trotzdem an dem Gras knabbert - ätherische Öle sind nicht ungefährlich. Der Duft verfliegt auch relativ schnell.
Eventuell hilft Pfeffer, aber das ist auch nicht so sicher, es soll Katzen geben, die fahren voll auf Pfeffer ab - und du kannst ja wohl auch schlecht deinen ganzen Rasen würzen.
Vielleicht solltest du mal beim TA nachfragen, manchmal haben die ja nen guten Tip.

Katzenmammi
07.10.2004, 12:21
Nein, ich meinte in der Tat eher "ausspucken" als sich übergeben. Kannst ja mal Feuerzeug und Aschenbecher daneben stellen :D .

Gruß