PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektrosmog und Katzen?



tharamea
02.10.2004, 11:35
Hallo an alle!

Hab mir mal Gedanken gemacht, wie sich Elektrosmog wohl auf Katzen auswirkt?
Hab nämlich bei Emma beobachtet, dass sie von elektrischen Geräten leider magisch angezogen fühlt:
Sobald der Fernseher läuft, sitzt sie oben drauf (auch wenn ich gerade nicht gucke und mit was anderem beschäftigt bin, hat also nix mit Aufmerksamkeit zutun)
Sobald mein Rechner eingeschaltet ist, turnt sie auf dem Schreibtisch rum, dasselbe passiert bei Radio, Stereoanlage, und meine Wandlampe ist auch nur spannend, wenn sie angeschaltet ist (ok, dass ließe sich eventuell durch das Licht erklären....)

Also, was meint ihr, werden Katzen von elektrischer Strahlung angezogen? Ist es bei euch genauso?
Ich meine, dass Katzen mehr spüren als Menschen denke ich schon, manche meinen ja auch, Katzen könnten Geister sehen (wenn es die denn gibt, ich denke schon) oder zumindest eher wahrnehmen als Menschen!
Und Erdbeben oder Gewitter spüren Katzen auch eher als Menschen (kann ich bestätigen, Emma ist immer nervös, kurz bevor es anfängt zu Gewittern!)

Bin gespannt auf eure Antworten

tharamea
02.10.2004, 11:36
Achja, ihr fragt euch vermutlich gerade, wieso ich das in diesem Forum schreibe, ähem, eigentlich wollte ich auch wissen, ob Elektrostrahlung eventuell gesundheitsschädlich für Katzen sein könnte, bin mal wieder ein wenig vom Thema abgekommen *gg*

scarlet_67
02.10.2004, 16:02
also meine machen es genauso....
kaum ist der PC an, liegen sie auf dem monitor.....
da frage ich mich, wie ein zaun, der mit elektrosmog arbeitet, katzen drinnen halten soll.......

BineXX
02.10.2004, 19:35
Nachdem man ja angeblich immer noch nicht weiss ob es beim Menschen irgendwelche Auswirkungen hat, weiss ich nicht wie es bei Tieren ist.
Bei meinen merke ich nichts egal ob ein Gerät an ist oder aus.

Keine Ahnung, aber ist ein interessantes Thema. Vielleicht wissen ein paar Foris etwas mehr.
:?:

Charliemoorle
02.10.2004, 19:48
machen das meine nie und überhaupt nicht??? Machen doch sonst allen Blödsinn. Nee: Nie auf PC - sondern mit dickem Po VOR dem Monitor, Dosi braucht ja nichts zu sehen :schmoll:
NIE malerisch auf TV mit malerisch herabhängendem Schwänzchen - könnt SOOO ein schönes Knipsemotiv sein, aber nein :schmoll:

Nein, ernsthaft, das mit dem Elektrosmog war ja wohl des öfteren in den Medies und es gab auch Proteste wegen schädlicher Auswirkungen auf den Menschen. Ist aber wohl schon eine Weile her.

Als ich meine Miezen zu mir holte, hatte ich sehr wohl auch Bedenken wegen dieses Problems, hat sich aber bei uns sozusagen von selbst erledigt :D

LG
:wd: :cu: :wd:

Pikephish
03.10.2004, 05:03
Ich hab mal gehört, daß Katzen gerne an/auf angeschalteten elektrischen Geräten liegen, weil durch das elektrostatische Feld das Fell aufgeplustert wird und der Staub/Schmutz rausfliegt. Muß wohl ein angenehmes Gefühl sein. :D
Über Auswirkungen von Elektrosmog gibt's leider bisher wenig bis gar keine seriösen wissenschaftlichen Studien.
Grüße

tharamea
03.10.2004, 12:17
Stimmt, leider gibts keine Studien, daher hoffe ich ja auch auf Erfahrungsberichte. Wobei ich nicht das Gefühl hab, dass es Emma schadet, wenn sie auf dem Fernseher sitzt....

@Charliemoorle: Ne, dass mit dem Knipsen klappt nicht. Bis ich den Fotoapparat hervorgekramt hab und der dann "Blitzbereit" ist, hat Emma sich schon wieder einen anderen Platz gesucht. Scheint ein bißchen kamerascheu zu werden, irgendwie gelingen mir kaum noch schöne Fotos :?:

Was die subjektive Auswirkung von Elektrosmog auf den Menschen angeht, habe ich dass Gefühl, dass sich elektrische Strahlung bei mir zumindest auf den Schlaf auswirkt. Hab ja bis vor ungefähr einem halben Jahr ein Zimmer in einer WG bewohnt, da war alles an elektrischen Geräten (Computer, Fernseher, Stereoanlage.....) in meinem Schlafzimmer untergebracht. Seit ich nun 2 Zimmer hab, steht im Schlafzimmer nur noch ein Radiowecker und der Computer, der aber inzwischen an einer abschaltbaren Steckdose hängt. Und ich hab das Gefühl, ich schlafe echt besser als früher.....
Mag aber auch Einbildung sein, keine Ahnung.

Asmara
04.10.2004, 09:12
Ich meine mich zu erinnern, dass Katzen sich gern Strahlfelder aussuchen, also auch ohne elektrische Geräte. Daran sieht man dann, wo in der Wohnung Strahlen oder Adern verlaufen.

Unser Fernseh ist tabu seit ihn unsere Kleine immer als Sprungbrett vom Schrank aufs Bett genutzt hat und irgendwann halt mal das Bild sich verabschiedet hat. Aber den PC-Monitor liebt sie auch ;-)

Merline
05.10.2004, 14:44
Ich habe mal eine Abhandlung über die sich kreuzenden Magnet- (Strahlen... oder was auch immer) felder der Erde gelesen.
Darin stand, dass kein Tier sich auf den Kreuzungslinien aufhalten würde, also diese Kreuzungen direkt meiden würde, bis auf die Katzen, diese würden sich genau dort am wohlsten fühlen.

Haben Katzen also ein besonderes Verhältnis zu Strahlungen ?
Haben sie selbst ein inneres Magnetfeld, welches sich durch den Erdmagnetismus angezogen fühlt ?
Halten sie sich deshalb so gerne an Strahlungsquellen auf ?

Da sich Katzen geradezu magisch von jeder Strahlenquelle angezogen fühlen, wird es schwierig sein, sie davon wegzuhalten. Ob es schädlich für sie ist, weiss ich nicht, auf alle Fälle fühlen sie sich wohl dort.

Butterling
06.10.2004, 13:43
Das mit den Wasseradern etc. habe ich auch gehört. Wo sich eine Katze gern hinlegt soll man keine Bett etc. aufstellen.

Im umgekehrten Fall passt das aber dann wohl nicht, denn wo das Bett steht ist ja meist auch die Katze! ;)

tharamea
06.10.2004, 14:01
...denn wo das Bett steht ist ja meist auch die Katze

- Oh jaaa, wie recht du hast! *gg*

Liegt es denn vielleicht an diesen Erdstrahlen und Wasseradern und zeugs, dass Katzen einen so guten Orientierungssinn haben? Man sagt ja auch, Katzen hätten einen inneren Kompass.
Haben sie also sozusagen ein Bild der Strahlungs-Linien im Kopf, und nicht ein Bild der Umgebung? Oder beides?
Man, man, das Rätsel Katze wird wohl nie ganz gelöst! Ich finds echt spannend.....

Steffi0705
06.10.2004, 14:25
Original geschrieben von Charliemoorle
NIE malerisch auf TV mit malerisch herabhängendem Schwänzchen - könnt SOOO ein schönes Knipsemotiv sein, aber nein :schmoll:

Na sei froh, dass Deine das nicht machen. Ich habe schon seit Jahren keinen Film mehr "schwanzlos" gesehen :D ... ständig bammelt den Schauspielern Merlin's Schwanz im Gesicht, weil der werte Herr den Fernseher zu seinem Lieblingsplatz erkoren hat ...

Guckst Du hier:

http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/merlin09052000/detail?.dir=9372&.dnm=7303.jpg

Wenn ich dann mal bei katzenlosen Freunden einen Film gucke und die Schauspieler wieder erkenne, sage ich immer: Ach so sehen die "in ganz" aus :D :D :D

BineXX
06.10.2004, 20:03
Original geschrieben von Steffi0705

Ich habe schon seit Jahren keinen Film mehr "schwanzlos" gesehen :D ... ständig bammelt den Schauspielern Merlin's Schwanz im Gesicht, weil der werte Herr den Fernseher zu seinem Lieblingsplatz erkoren hat ...



Da hab ich Euch nen Tip:
Fernseher in eine Schrankwand rein, da passt dann keine Katze mehr drauf...:D :D :D :D