PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Lisa ist gestorben



tiejerangel
28.09.2004, 21:22
Gestern ist mein süßes Meerschweinchen Lisa gestorben und hat ihre kleine Schwester Justeen zurück gelassen.
Justeen hat erstmal ein Plüschtier zum kuscheln bekommen.

Leider war der Kampf um meine Lisa nicht erfolgreich gewesen. Alles hat mit einer Erkältung angefangen...Sie hatte Schnupfen und Fieber. Der Tierarzt hat ein Antibiotika gespritzt - leider wurde es nach einer Woche nicht besser. Ein anderer Tierarzt stellte die Diagnose - BLUTKREBS - Leukose.

Die Lymphknoten (wie auch immer man das schreibt) sind alle komplett angeschwollen, sie hat nicht mehr gefressen und getrunken. Antibiotika wirkte auch nicht mehr :-(

Gestern lag sie tod in ihrem Käfig. Ich hoffe das meine kleine Justeen nicht anfängt zu hungern und bedanke mich bei meinem Schatz Lisa für wunderschöne 4,5 Jahre. Ich hab wirklich alles versucht!


Es tut unheimlich weh!

danibern
29.09.2004, 19:42
Das mit Deiner Lisa tut mir wirklich leid für Dich und Justeen.

Ich finde es immer sehr, sehr traurig, wenn ein Tier stirbt.

Wir, meine 6 Meeris und ich Dich denken an Dich!!!!

Lass Dich nicht unterkriegen!:0( :0( :0( :0( :0(

Alex
30.09.2004, 12:13
Hallo,
tut mir sehr Leid ! Fühl dich gedrückt. Ich weiß sehr gut, wie du dich jetzt fühlst. Ich habe dieses Jahr 3 Meeris verloren - auch alle ganz tragisch durch Krebs und Herzschwäche. Sie mussten alle eingeschläfert werden.
Leukose ist leider - wie fast alle Krebsarten bei Meeris - nicht heilbar :0(
Es wäre gut, wenn dein anderes Schweinchen einen neuen Partner bekommen würde, denn alleine fühlt sie sich garantiert nicht wohl - vielleicht einen kastrierten Bock aus dem Tierheim ?
Alles Gute
Alex

Marianne Zmija
01.10.2004, 17:28
Mein Beileid!:0( :0(

Maverick
03.10.2004, 05:11
Mein Beileid! :0(