PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Futtermenge?



spiderling
26.09.2004, 20:44
Erst mal Hallo alle zusammen!
Ich les zwar schon seit längerem hier mit, hab mich aber jetzt erst getraut was zu schreiben...:D
So, jetzt zur Sache:
Ich hab zuhause einen Kater und eine Katze (beide 3 Jahre), die ich vor ungefähr 4 monaten auf vernünftigeres Futter umgestellt habe (nachdem ich angefangen habe hier im Forum zu lesen). Sie bekommen jeden Morgen jeder 50 gr Nafu (Animonda, Schmusy, Miamor) und jeden Abend nocheinmal das Gleiche. Mittags geb ich ihnen für beide zusammen ca. 50gr Leonardo Trockenfutter. Ich finde das nicht besonders viel.
Und das ist jetzt das Problem. Die Katze wiegt 5 kg und ist nicht sehr groß, also definitiv zu moppelig:rolleyes: Aber warum nimmt sie nicht ab? Zumal sie in den letzten Tagen kaum was fressen, weil Naßfutter anscheinend nicht mehr in ist und ich ihnen aber dennoch nicht mehr Trockenfutter geben will...
Für jede Hilfe bin dankbar!
LG Sandra

Spiro
26.09.2004, 21:41
Hallo Sandra!
:hi: :hi: :hi:
Ich denke nicht, dass du zuviel fütterst. Sind deine Katzen reine Wohnungskatzen? Sind sie aktiv? Häufig erreicht man mit mehr Bewegung schon einen Gewichtsreduktion. Eventuell solltest du deiner Katze eine Zeitlang Light- statt Normalfutter geben. Mit der Mengenreduzierung wäre ich vorsichtig, da gerade bei schweren Katzen bei zu starker Nahrungseinschränkung eine Leberverfettung droht(was u.U. lebensbedrohlich sein kann). Hast du deinen TA schon mal auf das Thema angesprochen?


:cu: :cu: :cu:

Nauki
27.09.2004, 17:28
Hallo Sandra,

vermutlich brauchen Deine Wohnungskatzen gar nicht mehr Futter. Zum Vergleich. Ich gebe meinen beiden (3 und 2 Jahre alt)

Morgens 100 g Nafu für beide zusammen
Abends 100 g Nafu für beide zusammen

Morgens 30 g Trofu für beide zusammen
Abends 30 g Trofu für beide zusammen

Katze wiegt 4 kg und Kater 6,6 kg

Liebe Grüße
Nauki

spiderling
27.09.2004, 23:32
Danke für die Antworten.
Also, beim Ta war ich noch nicht, müßte aber nächsten Monat eh wieder hin. Dann werd ich mal fragen.
Lightfutter wollte ich lieber vermeiden, weil ich das nicht ganz so dolle finde. Außerdem ist der Kater ja nicht zu dick.
Bewegung hat sie auf jeden Fall, da ich sozusagen im Moment min. 1x täglich "Katzen-Jogging" mache.
Heute haben sie sich mal wieder nur von Trofu ernährt:rolleyes: Vor 2 Woche mochten sie Schmusy noch supergerne und jetzt hab ich 12 Dosen im Schrank stehen....
LG