PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Koeber`s oder cdVET



Lee19
24.09.2004, 17:26
Ich möchte bei meiner Labradorhündin das Futter umstellen.
Weiß aber nicht welches für sie besser ist.
Infos zur Hündin:
Labrador 5J
schwere HD beidseitig
(re Seite 2002 neu, li Seite OP Anfang Oktober)
Herzklappenfehler (bekommt jeden Morgen Encard)
Neigung zum Übergewicht, z.Zt. 30Kg (mit Kampf)
(Kastriert/Vielfraß)
Sehr wahrscheinlich noch Arthrose vorne

Habe mich bei cdVET informiert. Sie sollte täglich folgendes bekommen:
FitCrock Hundetrockenfutter,Microminera l, Athro Green,Herz Agil

Bei Koebers war die telefonische Beratung nicht all zu toll.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem Futter gemacht?

Fanny01
25.09.2004, 09:19
Hallo Lee ,
ich habe auch gute Erfahrungen mit cdVet gemacht , Natürlich mußt Du dabei beachten das es sich dort um Naturmittel handelt, also mußt Du damit rechnen das der Erfolg nicht sofort kommt , sondern erst ab 14 Tagen zu erkennen ist.
Ich bin mit den Produkten sehr zufrieden und meine Hunde fühlen sich wohl.
Gruß

Nara
25.09.2004, 21:55
Hallo Lee..
Hast du dich schon mal über Active Care Informiert..Da soll extra etwas für die Knochen drin sein...


SChöne grüße Mona

Looping
26.09.2004, 16:47
Hi,

ich kenne beide Futter.

Ich hatte mir damals viel von cdVet versprochen, aber meinem hoch empfindlichen Hund bekam es leider gar nicht gut.

Er bekam das Fit Crock Futter, dazu Mikromineral und Nachtkerzenöl. Zuvor eine dvVet Contrawurm Wurmkur und zur Darmsanierung Darmvital.

Nach wenigen Wochen bekam er eine schwere Allergie und sein ganzer Bauch/Hintebeine waren von Schorf überzogen, dazu schlimmster Juckreiz etc.
Es war ganz schlimm.

Dazu kam noch eine Kontaktallergie gegen Teebaumöl (in den cdVet Ohrentropfen und Anti-Zeckenmittel).

Mein Hund ist aber auch nicht robust, sondern sehr empfindlich.

Trotzdem ging es ihm noch nie so schlecht.

Ich weiß nicht, woran es lag, aber ich mußte alles absetzen und es dauerte Wochen, bis er wieder OK war. Mein Hund wird gegen irgendwas allergisch gewesen sein oder er hatte starken Fettsäuremangel (Omega 6).

Heute frißt er das Köbers Erfolgsquartett für Allergiker/empfindliche Hunde (Futtersorten Supermix GJ und Light mit Kräutern und Leckerchen).

An das Köbers gebe ich täglich 1 Teelöffel Sonnenblumenöl.

Mein Hund ist nun kerngesund, so fit wie noch nie in seinen 4 Lebensjahren und ist runderneuert.

Daher bevorzuge ich Köbers eindeutig vor cdVet, obwohl es theoretisch auch gut klang.

Köbers ist ebenfalls nicht extrudiert (finde ich wichtig) und hat auch noch einen höheren Fleischanteil, der als Frischfleisch verarbeitet wird. Es enthält außerdem Vitamine und alles Köbers Produkte sind garantiert ohne Konservierung (auch die Rohstoffe sind nicht vorkonserviert) und ohne Vit. K3. Es handelt sich um Flockenmischfutter (es gibt auch gepresste Pellet-Sorten), das mit Wasser angerührt wird und eine größere Portion ergibt (bei cdVet waren die Brocken sehr groß und schwer, so daß nur wenige Brocken im Napf lagen und mein Hund immer Hunger hatte).

Das sind so die Hauptunterschiede.

Bestimmt gibt es auch gute Erfahrungen mit dem cdVet Futter, nur leider kann ich das in meinem Fall nicht bestätigen.

Wegen der gesundheitlichen Probleme Deines Hundes, würde ich an Deiner Stelle einmal per eMail (über die Köbers Website www.koebers.de) den Herrn Köber selbst ansprechen, welches Futter er empfehlen würde. Er ist selbst Züchter und kann Dir sicher etwas raten.

LG
Looping

Lee19
27.09.2004, 09:54
Guten Morgen,
an alle die mir geantwortet haben vielen Dank.

Ich werde wohl erstmal cdVet nach der OP ausprobieren.
Falls es wiedererwartend Probleme gibt, werde ich zu Koebers wechseln.
Bis jetzt hat mein Hund glücklichweise keine Allergien.

Grüße Nicole

PS: Weiß einer von Euch wo ich Ausstechformen in Knochenform bekomme?

Sammy
27.09.2004, 14:27
@Lee
es gibt beim Weltbildverlag ein Leckerchen-Buch aus den USA. Diesem Buch sind 2 Ausstechförmchen in Knochenform beigefügt. Leider kenne ich den Titel des Buches nicht mehr, aber so viele werden nicht im Angebot sein.

Lee19
27.09.2004, 14:57
Hallo Sammy,
habe das Buch gefunden :)

Mary MacPherson
Hundekekse selber backen
6.95 EUR
48 Seiten, 11 x 17 cm, kartoniert,
inklusive 3 Ausstech-Förmchen.
Weltbild
ISBN: 3828911617

Vielen Dank.:)

Sammy
27.09.2004, 15:04
freut mich, dass Du es gefunden hast. Will es selbst noch kaufen. Jetzt kenne ich wenigstens wieder den Titel. Ebenfalls danke.