PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : suchen die schönste Katzengeschichte...



Tommy377
24.09.2004, 15:58
Hallo zusammen,

wir suchen auf www.kleiner-loewe.de derzeit die schönste Katzengeschichte... es gibt auch was zu gewinnen :D

Schaut mal vorbei.. wir freuen uns auf eure Geschichten...

LG,

Thomas

Klecksin
27.09.2004, 10:28
Hallo!
Hab nur eine Kurzgeschichte, dafür tatsächlich so geschehen!

Chaos im Hinterhaus

Es war heute die Hölle los in meinem Haus. Manchmal gehe ich mit den Katern in den Hof spazieren. Vorher schaue ich das niemand unten ist, damit die Kater ihre Ruhe haben. Wir wohnen im zweiten Stock, unter mir wohnt eine Familie mit 3 Kindern. Schröder lief vor & Moukiman blieb ganz dicht hinter mir ( dachte ich). Als ich unten ankam saß plötzlich die Mutter von unter mir im Hof & eine Ihrer Töchter ( ca.14J alt) wollte gerade die Treppe hoch. Das Mädel sah Herrn Schröder, Herr Schröder glotzte das Mädel an : Hysterisches Geschrei „ AH eine Katze!!! Nimm sie weg, weg, weg!!!!!!!“. Ich versuchte sie zu beruhigen, aber sie traute sich nicht an dem Kater vorbei. Okey, also sammelte ich Herrn Schröder ein & lief die Treppe wieder hoch. Aber da saß Moukiman, direkt an der Tür von dieser Familie & schwubs ging die Tür auf & da stand der Knirps der Familie ( ca. 4 Jahre alt ). Moukiman steckt sofort den Kopf zwischen Tür & Türrahmen, der Knirps versucht die Tür zuzumachen. Moukiman schrie, Knirps schrie auch, während dessen zappelte Herr Schröder auf meiner Schulter herum weil ja die Tochter hinter mir herkam & immer noch Hysterisch ihre Angst vor Tieren bekundete. Irgendwie rannte Moukiman in die Wohnung, prompt kam Kind Nr3, nun gab es ein Geschrei von allen drei, während Herr Schröder nun auch endlich voller Panik von meiner Schulter sprang, fast auf die älteste Tochter, die ja hinter mir stand. Oh sie kann auch noch eine Oktave höher schreien, super!! Mittlere Tochter sprang schreiend auf das Doppelbett, Moukiman rannte schreiend unter das Doppelbett. Knirps sprang heulend auf den Schoß von Papa, der mich sehr böse anschaute.
Das Chaos war perfekt!!!!!! Was nun? Erst gucken wo Schröder ist, oh der wollte sich auch mal die Wohnung unter uns anschauen. Schon lief er los & wollte gerade an mir vorbei. Schnapp, da hatte ich ihn & brachte ihn nach oben, rein in die Wohnung, Tür zu. Wieder runter, Moukiman einsammeln, der Herzzerreißend schrie, fast noch lauter als die 3 Kinder zusammen. Schnell hatte ich den Monster-Kater eingefangen, der eine ganze Familie in angst & schrecken versetzt hatte & verließ mit ihm die Wohnung dieser mit den Nerven am Ende seiende Familie, noch ein „ Entschuldigen Sie die Störung“ vor mich hin murmelnd. Beide Kater sind jetzt echt mit den Nerven fertig & schlafen jetzt. Der Knirps rannte kurz danach in den Hof zu Mama: „ Buahhhhh, Buahhhh, Schluchz, Schnief, Buahhh, ich habe so eine Angst gehabt….#+*~#’^!!!“ Den Rest habe ich nicht verstehen können. Ich werde erst einmal die Kratzspuren von Herrn Schröder auf meiner Schulter verarzten.
Oh je, Sabrina! So klappt das nie mit den Nachbarn.
Könnt Ihr damit etwas anfangen?
Viele Grüße
Sabrina:cu: