PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leukose-Impfung?



Saraa
24.09.2004, 13:37
Hallo!
War ja jetzt 2 Tage hintereinander beim Tierarzt und traf beides mal ein älteres Ehepaar. Donnerstag ging es ihrer Katze noch ganz gut, aber heute kamen sie mir weinend entgegen, mit der eingeschläferten Katze auf dem Arm. Die Katze hatte wohl Leukose und Schmerzen :0( :0( :0(

Da ja jetzt bald die Impfung von Gliep ansteht, wollte ich fragen, ob Leukose-Impfungen für Wohnungstiger relevant sind? Ursprünglich wollte ich ja nur Seuche und Schnupfen Impfen lassen....

bonfrido
24.09.2004, 14:15
Mein Kater Frido ist ein Wohnungstier mit Freigehege. Trotzdem habe ich ihn von Anfang an auch gegen Leukose impfen lassen.
In einer Broschüre habe ich jetzt gelesen: Die Leukoseimpfung ist die Basis für weitere Schutzimpfungen, da bei einer leukosekranken Katze alle übrigen Impfungen fehlschlagen wegen des geschwächten Immunsystems. Ob das so stimmt, sei dahingestellt, weil das doch bei andeen Krankheiten auch so ist.

Schön, dass es Gliep schon besser geht!!!!

Suse
24.09.2004, 15:45
Huhuuuuuu Sarah,
die Leukoseimpfung ist ja eigentlich nur für die Freigänger notwendig.
Wurde er denn bei der Grundimmunisierung gegen Leukose geimpft?

:cu: Suse

Gabi
24.09.2004, 17:08
Ich habe meine Katzen nur gegen Seuche und Schnupfen impfen lassen. Die Leukoseimpfung ist nicht ganz ohne und ich würde sie wirklich nur für reine Freigänger bzw. Ausstellungstiere empfehlen. Auch mein TA sagt, für meine Katzen wäre das nicht notwendig, da sie nicht mit fremden Katzen in Kontakt kommen

Enya
24.09.2004, 19:15
Hallo,
bei reinen Wohnungstigern welche nicht in Berührung mit fremden Katzen kommen, kann man auf Leukose verzichten.
Allerdings wird bei " Mehrkatzenhaushalten" dazu geraten. Da ein erhöhtes Risiko der Ansteckung besteht. Vor allem bei Tieren wo man nicht weiß wo sie herkommen etc.

Meine Katzen sind jetzt zur Hälfte gegen Leukose geimpft. Die andere Hälfte der Bande ist jetzt im Frühjahr dran.

Meine Mullies erhalten auch gesicherten Freigang, aber sicher ist sicher.
Desweiteren muß ich auf jeden Fall noch gegen Chlamydien impfen, da neben uns ein Taubenzüchter wohnt. Leider sind Tauben Überträger von Chlamydien.:0(

Saraa
24.09.2004, 19:59
Also ich werde jetzt wohl erstmal Schnupfen und Seuche impfen. Die Leukose kann ich ja noch später machen, oder überlegen ob überhaupt. Denn raus können sie zur Zeit leider gar nicht und mit fremden Katzen kommen sie auch nicht in Verbindung.
Mit Mehrkatzenhaushalte meinst du noch nicht unsere 2 Tigerchen, oder? ;)