PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Testament einer Katze



sandi1
20.09.2004, 13:27
Das Testament einer Katze

Während die Menschen sich die Köpfe über ihr Testament zerbrechen, haben die Katzen die Lösung längst gefunden:

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben,
denen zu hinterlassen, die sie lieben.
Ich würde auch solch´ ein Testament machen,
wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug
und den so geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt
zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird,
gehalten im liebendem Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag' bitte nicht:
"Nie wieder werde ich ein Tier haben,
der Verlust tut viel zu weh!"

Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus
Und gib' ihr meinen Platz.

Das ist mein Erbe.
Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
was ich geben kann.

(Autor unbekannt)

:0(

MB79
20.09.2004, 15:43
Hallo,
das ist ein wunderschönes Testament!Danke dafür das du es öffentlich gemacht hast....habe das genauso von Gero schon angenommen und einem armen herrenlosen Kätzchen wieder ein Zuhause gegeben und ich hoffe das es in seinem Sinne war.
Aber bestimmt denn immerhin bevorzugt es seine Schlafecke im Wohnzimmer und sein Spielzeug...
wenn das mal kein Zufall ist!
Liebe Grüße!

zippi
24.09.2004, 19:12
Dieses Testament hatte ich mal gelesen und es danach wieder gesucht, wie die Nadel im Heuhaufen. Dankeschön für´s Finden:-*:bl:

Charliemoorle
24.09.2004, 19:45
Auch ich habe dieses wunderschöne Gedicht schon seit längerem gespeichert - ich denke, für jede/n Dosi kann es ein richtiger Trost werden ( selbstverständlich mit viiielen Tränen) und dem/der Dosi helfen, wieder einem Kätzchen ein glückliches Zuhause zu geben und selbst auch wieder das Glück zu finden. Genau, MB79!!!

(Ich kann mir mittlerweile ein glückliches Leben OHNE Katzen ÜBERHAUPT NICHT mehr vorstellen!)

Danke, sandi1 :bl:
Und LG an euch alle!
:wd: :cu: :wd:

MB79
25.09.2004, 10:18
Ich denke das da echt sehr viel Wahrheit hintersteckt.....und Gero freut sich bestimmt darüber ie sich die kleine Maus entwickelt....
LG!!!!!!!