PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wanzengift im Katzenauge



zippi
19.09.2004, 10:50
Gestern hat mir das arme Carlchen soooo leid getan: auf dem Balkon krabbelte eine Wanze und Carlo wollte so mit der Nase ran stubbsen, da hat dieses blöde Vieh irgendwie ein Sekret oder sowas abgesondert und das anscheinend direkt in Carlos Auge. Er ist zurück gesprungen, hat geschrien und dann sind auch schon die Tränchen gelaufen, sowas hab ich noch nich gesehen. Der tat mir soooo leid, schnell Kater gepackt und Augen unterm fließenden Wasser ausgespült.
Am liebsten hätte ich das Kerlchen sofort zum TA verfrachtet, aber Samstag nachmittag, meine Freundin hat 2 Stunden später geheiratet und wurde bei mir daheim gestylt und war schon hibbelig genug. Die Kosmetiktante hat mich dann aber beruhigt und gemeint, das wäre ihrem Hund schon öfter passiert und das würde halt sehr brennen, aber keine Schäden hinterlassen. Nach ein paar Minuten hat Carlo auch schon wieder geschmust, sich nicht mehr am Auge gerieben und als Trost ne halbe Packung Leckerlies verdrückt;)

Habt ihr mit Insekten auch schon Erfahrungen gemacht? :confused:

eule2409
19.09.2004, 11:05
Na da war aber einiges bei Dir los.
Wie geht es denn dem kleinem Kerlchen heute?

Leider kenne ich mich so etwas überhaupt nicht aus. Wusste nichtmal dass die Gift spritzen?
Ich Unwissende

:cu:

zippi
19.09.2004, 16:26
Dem Dicken ging´s schon gestern, kurz nach der Aktion, wieder gut - zum Glück! Sonst hätte ich echt nicht gewusst was ich machen soll - als Trauzeugin die Braut alleine zur Hochzeit fahren lassen oder das Karlchen alleine daheim mit Augen-Aua sitzen lassen.....Naja, zum Glück war ja gleich wieder alles gut, aber der Schreck saß mir doch in den Knochen. Vorallem weil ich eigentlich auch noch schuld war, ich hab Carlo gezeigt, guck mal was da krabbelt....ich blöde Nuss!
Ich wusste vorher auch nicht, dass Wanzen ein Sekret absondern können, wenn sie sich bedroht fühlen. Aber es auf so eine Weise zu erfahren - darauf hätte ich auch verzichten können!

zippi
19.09.2004, 17:03
Mein Titel war wohl etwas übertrieben, Gift ist das wohl nich. Hab gegoogelt: das Sekret geben die Viecher aus ihren Stinkdrüsen ab um Freßfeinde abzuwehren.

Solche Viecher mein ich:
Wanzen (http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.tiere-im-garten.de/wanzen-Dateien/image002.jpg&imgrefurl=http://www.tiere-im-garten.de/wanzen.htm&h=181&w=214&sz=4&tbnid=KaF91JL9u6oJ:&tbnh=85&tbnw=100&start=45&prev=/images%3Fq%3DWanzen%26start%3D 40%26hl%3Dde%26lr%3D%26ie%3DUT F-8%26sa%3DN)

Aber mal ehrlich, wer weiß überhaupt, dass diese Viecher sowas fieses machen???