PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Impactin Pulver ??



Collieclaudia
18.09.2004, 00:14
Hallo,
kennt jemand das Impactin / Inpaktin ??Pulver bei Nierenschäden über das Futter zu streuen ? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht ?
Liebe Grüße Claudia und Langnasen

money.p
18.09.2004, 18:38
Hallo,

obwohl ich einen Nierenkranken Hund habe, habe ich das Mittel IPAKITINE® noch nicht benutzt. Ich habe bis jetzt auch mehr von Katztenbesitzer gelesen, die es benutzten. Ich weiß nicht ob es negative Auswirkungen haben kann.
Falls Du einen Nierenkrankes Tier hast, gibt es aber fertige Diätfuttermittel, Nass und Trocken, die wohl ganz gut sein sollen. Ich kann sie meinem Hund leider nicht geben, da er eine Lebensmittelunverträglichkeit hat und auf das Futter reagierte.
Ich gebe jetzt CalciumCarbonat zum essen und statt Lactose gekochte Möhren. Ob es genau so gut wirkt? Hauptsache der Hund hat nicht mehr Probleme durch das Essen als durch die CNI, denke ich.

Viele liebe Grüße
Agnes

Das habe ich voin einer Tierarztseite kopiert, die das Mittel verkaufen.

IPAKITINE®
Diätfuttermittel zur Unterstützung der Nierenfunktion bei chronischer Niereninsuffizienz.
Pulver
Für Katzen, Hunde
IPAKITINE® enthält Chitosan, das urämische Toxine bindet und abführt. Urämische Toxine sind mitverantwortlich für den zunehmenden Funktionsverlust der Niere (Nephronenuntergang, Glomerulosklerose).
IPAKITINE enthält einen Phosphat-Binder auf Calciumbasis, der Nahrungsphosphate (Fleisch) und sezernierte Blutphosphate bindet und abführt. Die verbesserte Phosphatbilanz wirkt positiv auf die Nierenfunktion und verlängert die Überlebenszeit.
IPAKITINE ist ein Pulver, das sich optimal mit dem Feuchtfutter mischen lässt und dort eine sofortige Wirkung (Phosphatbindung) entfaltet.

Anwendungs-empfehlung:

1g IPAKITINE (=1 Messlöffel)/5kg KGW 2x tgl.

IPAKITINE ist mit dem Feuchtfutter zu vermischen.
Wasser zur freien Aufnahme anzubieten.
Empfohlen wird die 6 monatige Anwendung
Inhaltsstoffe:
Laktose, Calciumcarbonat, Weich- und Krebstiere
INHALTSSTOFFE: Rohasche 9,9%; Rohprotein 4%; Calcium 3,7%; Rohfett 0,55%;
Rohfaser <0,1%; Kalium 0,024%; Natrium 0,015%; Phosphor < 0,01%