PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kätzchen zum Tierarzt bringen



Svenni
17.09.2004, 13:26
Hallihallo,

seit ca. 4 Wochen habe ich zwei "Untermieter" auf meiner Terrasse. Es handelt sich dabei um zwei 7 Monate alte Katerchen. Die beiden Brüder haben beschlossen, dass dort nun ihr Zuhause ist. (Die beiden stammen von dem Bauernhof auf dem ich zur Miete lebe, meine Vermieter kümmern sich überhaupt nicht um die Katzen. Tiere die hier keine Milch- oder Fleischlieferanten sind, sind nichts wert)
Nun ja, die beiden bekommen nun regelmäßig ihr Futter und haben schon ein schönes warmes Kistchen in einer wind- und regengeschützen Ecke. Spielzeug und stundenlange Schmuseeinheiten natürlich inbegriffen.

Ich möchte nun beide Kater gerne zum Tierarzt bringen, zum einen weil ich sie impfen und entwurmen lassen möchte und zum anderen möchte ich beide kastrieren lassen.

Hat jemand Erfahrung wie solche Katzen darauf reagieren, wenn sie in ein Körbchen gesperrt werden.
Ist es vielleicht sinnvoll ein Beruhigungsmittel mit ins Essen zu geben ?

Die beiden waren noch nie irgendwo eingesperrt und haben bisher nur einmal einen sehr vorsichtigen Blick ins Innere des Hauses getan.

Wenn jemand einen Tipp hat, dann schon mal vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße
Svenni

:confused:

Butterling
17.09.2004, 17:21
Finde ich super-lieb, dass du dich um die Kleinen kümmerst!

Einsperren finden sie sicher nicht so toll, aber ich denke, was sein muss, muss sein. Kannst du sie denn schon hochheben oder mögen sie streicheln/tragen nicht?
Beruhigungsmittel wäre ich sehr vorsichtig mit, denn es sind ja noch Babies! Ich persönlich würde lieber in den sauren Apfel beißen und sie bei vollem Bewusstsein mitnehmen. Sonst ruf doch auch mal den TA an, bei dem Kastriert werden soll etc. Was meint der denn? Kann er dir vllt ein Mittle geben?

BineXX
18.09.2004, 21:47
Find ich auch ganz klasse, dass Du die beiden adoptiert hast !!:wd: :wd: :wd:

Versuch doch mal die nächsten Tage die Transportbox mit einer Kuscheldecke dorthin zu stellen, wo sie ihre Ecke haben. Dann kennen sie die schon mal und können sich ja zum Schlafen mal reinlegen. Und dann würde ich die 2 einfach mal einpacken und zum TA fahren oder Du hast einen TA der Hausbesuche macht. Das wäre am einfachsten.

Viel Glück

Svenni
20.09.2004, 10:59
Hallo,

danke für Eure Tipps. Wahrscheinlich müssen die Kleinen da wirklich einfach durch. Ich habe bloss Bedenken, dass ich nicht die ganze Behandlung (Impfen, Entwurmen und Kastrieren) durchführen kann. Denn ich kann mir vorstellen, wenn die beiden einmal die Erfahrung mit dem Transportkorb in Verbindung mit Tierarzt gemacht haben, werden sie sich nie wieder auch nur in die Nähe des Korbes trauen.
Aber schaun wir mal, vielleicht klappt es ja ganz gut.

Viele Grüße
Svenni

Svenni
01.10.2004, 13:25
Hallo,

ich habe für heute Nachmittag einen Termin beim TA. Bin mal gespannt, wie es wird.

Ich habe total Muffensausen wegen der Reaktion meiner Miezen. Wahrscheinlich nehme ich erstmal nur einen mit. Denn sobald ich mir den einen nehme und in den Transportkorb stecke wird der andere eh über alle Berge sein.

Na ja, ich werde Euch nächste Woche berichten wie es war.

Viele Grüße
Svenni

Heike+Lina
01.10.2004, 13:39
tu das, bin schon ganz gespannt;)

Viel Glück!!!

LG
Heike

BineXX
01.10.2004, 19:56
Ich würd aber doch versuchen gleich beide einzutüten.

Wir warten gespannt auf den Bericht. :cu:

Charliemoorle
01.10.2004, 20:07
"Beide eintüten" habe ich mich noch nie getraut, obwohl meine beiden "tierarztmäßig" pflegeleicht sind. ICH bin einfach zu schisserich, um das zu machen. Hole mir jedesmal eine Freundin zu Hilfe, die derweile das zurückbleibende Katzerl "hütet". Wäre aber im ersten Jahr bei meinen Braven sicher kein Problem gewesen. Mittlerweile bringen sie allerdings 6,5 + 5,5 = 12 KG auf die Waage - das ist mir echt zu schwer :sporty: :D

Ach Svenni, das wird schon, keine Angst! Obwohl - jetzt ist ja schon Abend, also habt ihr es hinter euch:
Wie wars denn???
LG
:wd: :cu: :wd:

BineXX
01.10.2004, 21:34
Ich nehm dann entweder NG mit zum Tragen oder hab den einen in einer Tragetasche und die andere im Kennel. Unter jedem Arm eine Katze, dann wird schon das Kreuz nicht einseitig belastet. :sporty: :sporty: :sporty:
Miezen haben allerdings beide schon 14 kg zusammen.

Svenni
04.10.2004, 09:04
Puh, das war vielleicht was...
Also ich habe versucht beide einzutüten, aber leider nur einen Kater davon überzeugen können, dass sich in der Transportbox nicht der Abgrund der Hölle auftut.

Beppo war dann so perplex, dass er sich erst mal ganz ruhig verhalten hat. Die Autofahrt war dann auch ok.

Aber dann kam die Panik-Show bei der TAin. Ich habe ihr gesagt, dass es sich hier um eine halbwilde Katze handelt, die noch nie irgendwo eingesperrt war. Na ja, so ganz hat sie es nicht glauben wollen, bis Beppo im hohen Bogen aus der Box gesprungen ist und quer durch die Praxis gerast ist.

Eine Topfpflanze an der er versucht hat hochzuklettern musste dran glauben und die TAin hatte, bis sie ihn dann eingefangen hatte, tiefe, blutige Schrammen an den Händen.

Na ja, klein Beppo hat dann seine Impfung bekommen und ist dann noch von der TAin soweit beruhigt worden, dass wir wieder nach Hause fahren konnten ohne, dass ein Herzinfarkt von seiten der Katze zu erwarten war. Auf jeden Fall haben wir in dieser Tierarztpraxis einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
:D
Zu Hause habe ich die Transportbox samt Kater in eine ruhige Ecke gestellt und das arme Wesen erst mal wieder zu sich kommen lassen. Dann nach etwa 30 Minuten habe ich die Box aufgemacht und Beppo ist beleidigt von dannen gezogen.
Ich dachte echt, den sehe ich nie wieder. Aber ratet mal wer nach 1 Stunde wieder auf der Terrasse war.
Klein Beppo war wieder da und hat sich verhalten, als ob nie irgendwas gewesen wäre. Er hat gefressen und sich auf den Arm nehmen lassen.

Beppo muss Anfang November nochmal zum TA zwecks nächster Impfung. Mal sehen wie es wird. Vor allem muss ich auch noch versuchen sein Brüderchen dazu zu überreden, dass Transportbox und TA nicht die Hölle auf Erden sind.

Viele Grüße
Svenni