PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Almo



Blaues Bärchen
13.09.2004, 09:57
Hallo!

Meine Katzen fressen sehr gerne Almo und Shiny Cat - Thunfisch!!
Nun meine Frage an Euch:
Wie kann ich aus Almo und Shiny Cat ein Alleinfuttermittel machen? Muss ich das überhaupt? Meine Katzen fressen ausserdem noch Sanabelle Trofu, bekommen Vitaminpaste, Maltpaste, Cat Power Plus und die Käserollis! Ausserdem sind sie Freigänger und fangen auch Mäuse!

Hab gehört, dass bei Almo das Calzium-Phosphor Verhältnis nicht passt. Wollte mir schon Knochenmehl bzw. Calciumcitrat besorgen. Aber da ja meine Katzen Mäuse fressen und so auch an Knochen kommen bin ich nun schwer am überlegen, da ja Calziumüberschuss auch gesundheitsschädlich sein kann!!!!!!!

Lg Andrea

eule2409
13.09.2004, 13:46
Hi,

Almo ist kein Alleinfuttermittel. Die Frage mit dem Calzium-Phosphor Verhältnis kann ich Dir nicht sicher beantworten. Ich weiß nur dass irgendein Scherzkeks vor kurzem einen Thread aufgemacht hat und dies verbreitet hat! An Deiner Stelle würde ich nichts zugeben sondern lieber den Hersteller kontaktieren und nachfragen.
Denn zuviel Mineralstoffe und Vitamine schadet nur!!!

...
Almo Nature wird mittlerweile flächendeckend in Deutschland verkauft und entspricht daher auch den deutschen Bestimmungen für Tiernahrung. Übrigens gibt es eine EU-Verordnung, die für alle Länder gültig ist. Die Landesverordnungen dürfen von der EU-Verordnung nur abweichen, wenn die jeweiligen Bestimmungen "härter" sind. Damit ist sichergestellt, dass Unterschiede in der EU gewisse Wert, nämlich die, welche die EU-Verordnung vorgibt, nicht unterschreiten.


Dass die einzelnen Sorten von Almo Nature Nassfutter nicht als Alleinfuttermittel gefüttert werden sollte, sagen wir hier schon lange. Diese Kritik hat von unserer Seite auch schon den Hersteller erreicht. Allerdings gleichen sich viele Fehlwerte dann wieder aus, wenn man sein Tier ausgewogen mit allen Almo Nature-Sorten füttert.

Saraa
13.09.2004, 14:59
Wieso denn Scherzkeks? Das mit dem falschen Verhältnis ist Fakt! Dass man das dann auch allen mitteilt ist doch völlig in Ordnung?

Ich würde aber auch nicht soviele pasten füttern, denn bei allen sind Vitamine und Zusätze zugegeben was zu einer Überversorgung kommt!

Wenn du auch andere Sorten fütterst und Almo nur so 2-3 mal in der Woche und sie auch noch Mäuse fressen brauchst du glaube ich nichts dazugeben. Mit so Zugaben kann man als "Laie" auch viel falschmachen. Ich traue mich das nicht :D

Blaues Bärchen
13.09.2004, 15:06
Die Pasten bekommen meine Katen nicht täglich und auch nicht alle auf einmal! Nur ab und zu als Leckerlie, Belohnung oder wenn ich Medizin in meine Mietzen schmuggeln muss!
Einmal die Paste, dann ein paar Tage später wieder die Paste!

Ich hab mich bezüglich Almo schon an den Hersteller gewandt! Hoffentlich bekomme ich eine Antwort, da ja meine Kleine nur Almo frisst, Nutro zum Beispiel leckt sie nur die Soße ab und lässt den Rest dann stehen!

Lg Andrea

mk75
13.09.2004, 15:38
Hallo Andrea,

wenn du die Antwort von Almo hast, wäre ich sehr daran interessiert. Ich hab auch so eine schneckige daheim, die beim NaFu nur Almo frisst.
Seit einem Monat überleg ich ob Futterzusatz oder nicht, bisher hab ich mich noch nicht entschieden, da die "Kenntnisse" dort sehr weit abweichen....

Viele Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

Blaues Bärchen
13.09.2004, 15:51
Also ich hab folgendes an Almo geschickt:

Sehr geehrte Damen und Herren!

Meine Katze liebt ihr Almo Naßfutter(alle Sorten) und ich hab aber etwas bedenken es zu verfüttern, aufgrund der Nährstoffe die diesem Futter fehlen!

Ich bitte Sie daher, mir einen Tipp zu geben, wie ich die fehlenden Nährstoffe von Almo nature wieder ausgleichen kann!
Vielleicht ist es auch möglich von Ihrer Seite das Almo Naßfutter für Katzen etwas mit Vitaminen und Calzium anzureichern, da es sehr viele Katzenhalter gibt, die "täglich" Almo füttern möchten!

Freue mich auf eine Antwort von Ihnen!

Freundliche Grüße

Andrea Reingruber

Sobald ich Antwort habe, werde ich es natürlich posten!!!

Lg Andrea

eule2409
13.09.2004, 16:15
Original geschrieben von Saraa
Wieso denn Scherzkeks? Das mit dem falschen Verhältnis ist Fakt! Dass man das dann auch allen mitteilt ist doch völlig in Ordnung?



Saraa, wenn jemand in mehreren Foren solch einen Beitrag eröffnet und Diskussionen ohne Ende auslöst (sowie letzendlich die Schließung des Threads), ist es in meinen Augen einfach so wie genannt! Wenn Almo schlecht wäre von der Zusammensetzung wäre es nicht auf dem Deutschen Markt zugelassen!

Saraa
13.09.2004, 16:25
Im Shop selber steht:

Bitte beachten Sie: Da Almo nature naturbelassen ist, kommt es zu einem unausgewogenen Kalzium/Phosphor Verhältnis mit einem überdurchschnittlich hohen Phosphoranteil. Daher ist Almo durch ein geeignetes, ausgewogenes Alleinfutter (nass oder trocken) zu ergänzen.

Sind die zooplus-Mitarbeiter jetzt Scherzkekse?? Natürlich werden hier in Deutschland auch unausgewogene Futter zugelassen, nur dürfen die sich nicht Alleinfuttermittel nennen. :rolleyes: Sonst wären ja sämtliche Leckerlies auch verboten....

Der andere Fred wurde übrigens nicht geschlossen, weil Unwahrheiten über Almo erzählt wurden, sondern weil sich die User gegenseitig beleidigt haben.

Das Almo schlecht ist, hat ja hier niemand gesagt, es ist nur kein Alleinfutter!!

eule2409
13.09.2004, 23:55
@ Saraa,

ich habe nicht ZP angesprochen sondern eine andere Person. Weiter habe ich auch in anderen Foren den gleichen Thread der Person gelesen.
Dass Almo ein schlechtes Futter ist hat keiner behauptet!!!
Futter welches den Richtilinien und Gesetzgebungen nicht entspricht wird sicher nicht in D zugelassen!

;)

Denke nun ist alles gesagt und wir brauchen nicht weiter darüber zu diskutieren.

;)

Saraa
14.09.2004, 08:35
Schön, dass du entscheidest wann die Diskussion zu Ende ist.
Das Almo schlecht ist hat nie einer gesagt, lies doch bitte mal meinen letzten Satz. Das es nicht Deutschlands Richtlinien erfüllt auch auch niemand gesagt. Es erfüllt die Richtlinien für Qualität bestimmt allemal, aber es darf sich nicht Alleinfuttermittel nennen, weil es DAFÜR die Richtlinien nicht erfüllt....:rolleyes:
Mehr wollte ich gar nie sagen. Und ob der User das in mehreren Foren postet tut doch echt nichts zur Sache, wenn er eine für sich wichtige Sache so vielen Usern wie möglich sagen will, ist das doch der beste Weg. Solche Leute gleich als Scherzkeks abzutun finde ich zu schnell geurteilt!!
Um mal auf dein erstes Post zurückzukommen, den Hersteller kontaktieren bringt gar nichts, der wird dieses unausgewogene Verhältnis nur bestätigen, damit ist Andrea auch nicht klüger als vorher.

Also liebe Andrea,
als Antwort auf deine Frage: Ich würde zusätzlich zu Almo Nature noch ein anderes hochwertiges und ausgewogenes Alleinfuttermittel füttern, dass die Defizite von Almo ausgleicht!

eule2409
14.09.2004, 09:03
Saraa!
:rolleyes:

.... ich fass es nicht .....

Dass wird mir echt zu blöd mich weiter darüber zu äußern! Man muss auch wissen wann es genug ist! :sn:

Saraa
14.09.2004, 09:15
lol...klar muss man wissen wann es genug ist, hättest ja nicht mehr schreiben brauchen.
ich wollte aber nochmal auf Andrea eingehen *schulterzuck*

eule2409
14.09.2004, 09:20
Saraa,

:bl: rüberreiche

eule2409
14.09.2004, 09:24
http://www.google.de/search?q=cache:q5nEnUbZOHcJ:ww w.tierer.unizh.ch/te_pdf/script_katze.pdf+Hyperparathyr eoidismus+bei+katzen&hl=de

Geht er jetzt?

mk75
14.09.2004, 09:24
Hallo Saraa und Eule,

wie ihr beide schon geschrieben hat muss irgendwann mal schluss sein, ihr habt beide zu diesem Theam unterschiedliche Meinungen. Das ist auch völlig ok, nur versucht ihr nun euch gegenseitig von dieser Meinung zu überzeugen und das klappt einfach nicht.

Für Andrea hat sich somit leider keine Antwort ergeben und ihr geht es genauso wie mir, nämlich genauso schlau wie vorher.
Deshalb habe ich gestern abend angefangen das Futterverhältnis von meinen beiden zu berechnen um herraus zu finden ob das Calzium-Phosphor wirklich so "schlecht" ist und ob man gegebenenfalls etwas ausgleichen muss.
Andrea ich geb dir bescheid wenn ich fertig bin, vielleicht hilft dir das dann etwas. Ich denke ende der Woche bin ich damit durch, ich suche noch die genauen Zusammensetzungen von meinem TroFu.

Und nun seit alle wieder lieb zu einander....;) ;) ;)

Viele Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

mk75
14.09.2004, 09:27
:bd: :bd:
Schön alles wieder im Lot und mein Beitrag hat sich überschnitten.
Eule den Link kann ich nicht öffnen.....

eule2409
14.09.2004, 09:30
Aber jetzt oder?

Ernährung der Katze:

http://www.tierer.unizh.ch/te_pdf/script_katze.pdf

mk75
14.09.2004, 09:39
Hallo Eule,

das ist eine hochwissenswerte Seite, beantwortet aber die Frage nicht. Bzw. es bleibt nun nur das übrig was ich auch schon gemerkt habe, nämlich dass man sich selbst damit befassen muss, berechnen und analysieren und dann selbst entscheiden ob es so ok ist oder nicht. Und das ist nicht leicht.

Ich habe ja auch schon durch einen Thead versucht herrauszufinden ob ich Almo bedenkenlos füttern kann.
Somit werde ich nun ermitteln was meine Katzen am Tag zu sich nehmen und werde dann für meine Katzen entscheiden bzw. für Jeanie entscheiden ob sie ohne Zusätze auskommt oder nicht.
Auf Almo verzichten kann ich nicht, da sie kein anderes NaFu frisst, somit muss ich eine Lösung finden.....:( :(

Viele Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

eule2409
14.09.2004, 09:41
Vitello schreibt folgendes zu Almo Nature:

Almo Nature besteht, wie alle bei Vitello erhältlichen Produkte, nur aus hochwertigen Rohstoffen. Es finden keinerlei Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker oder auch künstliche Konservierungsstoffe Verwendung.

Almo Nature ist in vielen verschiedenen Sorten erhältlich

Das verarbeitete Hühnerfleisch stammt ausnahmslos aus Betrieben mit Bodenhaltung. Es werden dort keine Hormone in der Fütterung verwendet.

Das Rindfleisch kommt von Rindern, die aus offener Zuchthaltung stammen und nicht mit Hormonen behandelt werden.

Die Garnelen, Makrelen sowie die verschiedenen Fischsorten werden in der offenen See gefischt.

Der Lachs stammt nicht aus Zuchthaltung.

Der Reis stammt aus biologischem Anbau.


Wichtiger Hinweis
Vitamine, Mineralstoffe, Fett- und Aminosäuren sind schon in den natürlichen Zutaten enthalten, sodass weitere Zusätze nicht notwendig sind.


Hmmmm :?:

Hier der Hersteller von Almo:
ALMO NATURE
divisione della Novavet spa Via De Marini 1 I - 16149 Genova Italy Tel.: 0039-0106 598 111 Fax: 00039-0106 598 117 E-mail: consumer@almo.it im Fachhandel und Direktvertrieb (u.a. über www.petsnature.de)
www.petsnature.de
email: consumer@almo.it

Blaues Bärchen
14.09.2004, 09:57
Ich hab mir auch gerade die Vitello Seite angesehen und dort wird das Almo sehr wohl als "hochwertiges" Alleinfutter angeboten!!!

Ich kenn mich jetzt nimma aus! Werde jetzt auf die Antwort von Almo warten!

Ausserdem füttere ich ja hochwertiges Trofu und da meine Katzen Freigänger sind, fangen und fressen sie auch Mäuse! Ich denke, dass sich dadurch sicher das Calzium/Phosphor Verhältniss wieder ausgleicht!

Ausserdem ist ja zuviel Calzium auch ungesund für die Katzen und da ich Sanabelle füttere und dort mehr Calzium drinnen ist als Phosphor wird sich meiner Meinung nach das schon ausgleichen!!!!

Leider frisst auch meine Katze nur Almo, Huhn mit Käse und Thunfisch! Ausserdem ist es sicher besser als die ganzen Supermarktfuttersorten, wo ich das Calzium/Phosphor Verhältniss auch nicht kenne!

Lg Andrea

:cu:

Saraa
14.09.2004, 10:05
Der Zooplus-Shop deklariert es aber nicht mehr als Alleinfutter. Aber wenn du auch hochwertiges TroFu fütterst, sollte das sicherlich kein Problem sein!

Blaues Bärchen
14.09.2004, 20:22
Antwort hab ich bis jetzt noch keine von Almo, aber dafür hab ich etwas endeckt!!

Ich hab das mit Almo so verstanden, dass nur die Sorten, wo das Phosphor/Calzium Verhältnis auch angegeben ist, schädlich sein kann. Da es ja auch Sorten gibt die z.B mit Huhn und Käse sind, kann ich mir nicht vorstellen, das hier das Verhältnis nicht stimmt, da ja Käse Calzium hat!!!!

Bei der Zusammensetzung des Futters hab ich hauptsächlich bei Fisch bzw. bei Sorten, die nur Fleich und keinen Käse beinhalten, entdeckt, das hier das Calzium/Phosphor Verhältnis angegeben ist!!!

Ich werde jetzt hauptsächlich Huhn und Käse + Thunfisch und Käse füttern, da meiner Meinung nach, hier das Verhältnis stimmt!!!

Zusammensetzung & Analyse:

Atlantikthunfisch:
Atlantikthunfisch (skip jack) 75%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 83%, Rohprotein 15%, Rohfett 0,10%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Taurin 46 mg/100 g, Kalzium 4,50 mg/100 g, Phosphor >210 mg/100 g, Sulfat <40 PPM, Energiewert 650 Kcal/kg

Pazifikthunfisch:
Pazifikthunfisch 75%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 83%, Rohprotein 14%, Rohfett 0,10%, Rohasche 2%, Rohfaser 0,90%, Taurin 46 mg/100 g, Kalzium 4,50 mg/100 g, Phosphor >210 mg/100 g, Sulfat <40 PPM, Energiewert 610 Kcal/kg

Makrele:
Makrele 75%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 83%, Rohprotein 15%, Rohfett 0,50%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Taurin 230,05 mg/100 g, Kalzium >20 mg/100 g, Phosphor >105 mg/100 g, Sulfat <28 PPM, Vitamin A 34,84 mgTE/100g, Energiewert 690 Kcal/kg

Lachs:
Lachs 75%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 78%, Rohprotein 16,5%, Rohfett 1%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Taurin 60,27 mg/100 g, Kalzium 11,42 mg/100 g, Phosphor 178,89 mg/100 g, Sulfat 21,40 PPM, Energiewert 790 Kcal/kg

Meerestieremischung:
Weißfisch 45%, Venusmuschel 14%, Tintenfisch 9%, Garnele 7%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 83%, Rohprotein 13%, Rohfett 0,30%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Taurin 1,5 mg/100 g, Kalzium >13 mg/100 g, Phosphor >65 mg/100 g, Sulfat <50 PPM, Energiewert 590 Kcal/kg

Ozeanfisch:
Makrele 45%, Weißer Fisch 30%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 83%, Rohprotein 15%, Rohfett 0,10%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Kalzium 91,32 mg/100 g, Phosphor 202,94 mg/100 g, Sulfat <30 PPM, Energiewert 650 Kcal/kg

Rindfleisch in Würfeln:
Rind 75%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 80%, Rohprotein 18%, Rohfett 0,30%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Energiewert 1060 Kcal/kg

Huhn:
Huhn 75%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 80%, Rohprotein 17%, Rohfett 0,30%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Taurin 1,2 mg/100 g, Kalzium 13,31 mg/100 g, Phosphor 87,52 mg/100 g, Sulfat <35 PPM, Energiewert 750 Kcal/kg

Thunfisch + Huhn:
Thunfisch 40%, Huhn 35%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 83%, Rohprotein 18%, Rohfett 0,10%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Taurin 25,8 mg/100 g, Kalzium >10 mg/100 g, Phosphor >155 mg/100 g, Sulfat <25 PPM, Energiewert 770 Kcal/kg

Lachs + Huhn:
Lachs 37,5%, Huhn 37,5%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 78%, Rohprotein 17,5%, Rohfett 1%, Rohasche 2%, Rohfaser <1%, Taurin 32,29 mg/100 g, Kalzium 13,45 mg/100 g, Phosphor 199,17 mg/100 g, Sulfat 22,50 PPM, Vitamin A 9,50 mgTE/100 g, Vitamin E 2,50 mgTE/100 g, Energiewert 830 Kcal/kg

Thunfisch + Garnele:
Thunfisch 55%, Garnele 20%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 83%, Rohprotein 18%, Rohfett 0,30%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Taurin 32,4 mg/100 g, Kalzium 10 mg/100 g, Phosphor >170 mg/100 g, Sulfat <25 PPM, Energiewert 790 Kcal/kg

Huhn + Garnele:
Huhn 55%, Garnele 20%, Kochwasser 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 83%, Rohprotein 15%, Rohfett 0,10%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Taurin 2,8 mg/100 g, Kalzium >24 mg/100 g, Phosphor >115 mg/100 g, Sulfat <17 PPM, Energiewert 650 Kcal/kg

Rind + Thunfisch:
Rind 70%, Thunfisch 5%, Kochbrühe 24%, Reis 1%
Feuchtigkeit 80%, Rohprotein 18%, Rohfett 4%, Rohasche 0,8%, Rohfaser 0,09%, Energiewert 1120 Kcal/kg

Huhn + Käse:
Huhn 70%, Käse 5%, Reis 1%, Hühnerbrühe 24%
Feuchtigkeit 80%, Rohprotein 18%, Rohfett 0,5%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Energiewert 672 Kcal/kg

Thunfisch + Jungsardinen:
Thunfisch 40%, Jungsardinen 5%, Reis 1%, Fischbrühe 24%
Feuchtigkeit 80%, Rohprotein 18%, Rohfett 0,5%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Energiewert 672 Kcal/kg

Thunfisch + Käse:
Thunfisch 70%, Käse 5%, Reis 1%, Kochwasser 24%
Feuchtigkeit 80%, Rohprotein 19%, Rohfett 0,5%, Rohasche 2%, Rohfaser 1%, Energiewert 707 Kcal/kg

Ragout mit Leber:
Rinderleber 50%, Kochbrühe 25%, Reis 10%, Kartoffeln 10%, Karotten 5%
Feuchtigkeit 80%, Rohprotein 13%, Rohfett 5%, Rohasche 0,6%, Rohfaser 0,6%, Energiewert 1120 Kcal/kg

Juraschnecke
08.01.2005, 09:39
Hallo Ihr Lieben,
ich mische mich ein, denn ich habe das gleiche ALMO-Problem. Meine Mieze frisst Almo am liebsten und leider kaum was anderes... Leider auch kaum Trockenfutter.
Ich hab der Zooplus-Tierärztin geschrieben und sie meinte, wenn man ausschließlich Almo füttert, müsse das Kalzium-Phosphor-Verhältnis dringend ausgeglichen werden, z.B. mit Kalziumcitrat. Das habe ich jetzt gekauft und füttere es nur, wenn ich auch Almo-Döschen füttere. Ab und zu kann ich meiner Kleinen auch noch Animonda "Vom Feinsten" oder Integra Fleisch andrehen, da kommt dann natürlich nichts an Zusatzstoffen zu. Die Tierärztin hat mir auch die Vitaminpaste von Gimpet empfohlen, die füttere ich aber auch nur, wenn es Almo gibt. Auf der Paste steht auch drauf, dass man aufpassen muss, wenn man Alleinfutter füttert. Ja, genau das tun wir ja mit Almo eben nicht.... Ganz wichtig ist auch der Zusatz von Taurin, der übrigens in der Gimpet-Paste auch enthalten ist. Ich schreibe nur, was der TA mir sagt!! Hat mich aber überzeugt. Deshalb bekommt die Kleine die Paste - in vorsichtigen Dosis-Mengen.
Die TA sagte auch, dass man auf keinen Fall nur Fisch füttern dürfe, sondern auch Fleisch.
Ich habe mir die Zusammensetzung hier im Internet von Almo auch genau durchgeschaut. Zum Beispiel bei Lachs (dafür tut meine Kleine alles...) ist das K-P-Verhältnis sehr unausgeglichen, P. ist extrem hoch im Vergleich zu K. Wenn man aber Hühnchen füttert, ist das Verhältnis zwar immer noch relativ unausgeglichen, aber längst nicht so schlimm wie bei Fisch. Habe ich mit Wohlwollen registriert und auch direkt die Sorte Huhn+Käse gekauft. Lecker, sagt mein Poldi-Baby.
Trotzdem gibts es eine Mini-Messerspitze Kalzium (500mg pro Tag). Ich habe eine 250g-Dose gekauft, die kostete nur 4.95 Euro. Das ist ja bei der Tagesdosis mal locker ein ganzer Jahresvorrat. Falls Du Interesse hast, sag ich Dir, wo ich es im Internet günstig bestellt habe.
Liebe Grüße,
Susanne
mit Murphy, Gonzo & Poldi-Baby :cu:

JaquelineV.
08.01.2005, 11:10
Hallo,

ich muss doch auch mal was dazu fragen...
auf meinen Almo-Nature Dosen steht drauf:
Alleinfuttermittel für Katzen !!
Wenn der Hersteller es als Alleinfutter deklariert, muss es denn nicht nach unseren Vorschriften auch so sein?
Mich verwirrt das auch enorm.....zumal die Mengenangabe für die Fütterung wie folgt drauf steht:
kleine Katzen = 1 Dose
mittlere = 2 Dosen
große = 3 Dosen

Um ein richtiges Ergebniss zubekommen müssten doch eigentlich Blutwerte abgenommen werden, oder?
Ich habe das Gefühl bekommen dass TÄ auch nicht immer genau über die Futterarten alles wissen....meine Erfahrung war:

Neko beim ersten TA ( ich hatte Whiskas Kinder schon eingekauft bevor ich das Forum kannte) das ist ganz gut und ich könnte ihr Whiskas auch weiter geben...und das bei 800 gr.

Dann bei den nächsten TÄ ( 2 TÄ in einer Praxis) das BESTE ist ausschliesslich TroFu von Hill´s und kein NaFu, wäre Geldverschwendung und Wasser hätte ich soch selbst zuHause......

Erst hier im Forum, vielen Dank dafür:wd: , habe ich dann mehr über die Fütterung erfahren und meine 3 bekommen zusammen 3-4 Mahlzeiten NaFu (Precept, Miamor, Almo, Porta 21 usw.) und TroFu steht immer zur freien Verfügung ( Hill´s, ProPlan, Iams usw.)
Meine TÄ meinten auch ich sollte bei Hill´s bleiben und auf keinen Fall verschiedene TroFu´s geben....

Meine 3 haben bisher keine Probleme, glänzendes Fell, festen Stuhl und sind super in Form, aber die sind auch noch sehr jung, zwischen 5 und 7 Monate alt.

Ups....ist wieder etwas lang geworden, sorry:D
Liebe Grüße
JaquelineV.

shiela
10.01.2005, 00:09
Hallo,

ich habe das Problem auch. Mein Katerchen frisst leider an Nafu fast nur Almo - ab und an Miamor. Ich füttere an Trofu Eagle Pack und Hills Nature Best. Gott sei Dank frisst er mehr Trofu als Nafu. Obwohl ich das nicht so sehr gern sehe.

Ich gebe dazu Nutrical - um den Mangel bei Almo auszugleichen.

@Juraschnecke
Woher beziehst Du das Kalziumcitrat? Und wieviel gibst Du davon?

Juraschnecke
10.01.2005, 07:26
Hallo,
ohne Werbung für die Konkurrenz machen zu wollen, ich hab das Calciumcitrat bei pfotino.de bestellt. 250g kosten nur 4.95 Euro. Ich gebe nur eine kleine Messerspitze zum Futter dazu, mit etwas warmen Wasser vermischt.
Ich habe keine Feinwaage, ich denke, dass eine Zufütterung von 500mg pro Tag bzw. pro Döschen sinnvoll sind (je nach dem, welche Sorte man wieviel füttert. Bei Huhn weniger als bei Lachs z.B.).
Da dieses Calciumcitrat von Canina extra für Hunde und Katzen ist, hat es laut Herstellerangaben eine hohe Geschmacksakzeptanz. Zum Glück, sonst würde ich wahrscheinlich mit so einem Zusatz direkt wieder boykottiert von Poldi-Baby. :rolleyes:
Ich werde aber nochmal in zwei Wochen die Blutwerte kontrollieren lassen. Mal sehen?!
Jedenfalls solltest Du von Almo dann auch Fleisch füttern, Rind oder Huhn oder Kaninchen, nicht nur Fisch. Das klappt bei uns eigentlich ganz gut!

Juraschnecke
10.01.2005, 08:46
Was mir da noch einfällt:
Hast Du es mal mit Animonda "Light Lunch" probiert? Ich wäre von selbst auch nie auf die Idee gekommen, da meine Miezen eigentlich nicht übergewichtig sind. Aber Light ist das Futter wohl nur, weil Pute als Fleisch-Hauptbestandteil verwendet wird (und Huhn immer weniger fett ist als Rind oder Lamm).
Die Inhaltsstoffe sind genial: mind. 94% Pute, dann noch Brühe und Mineralstoffe. Vitamine usw. Keine tierischen Nebenerzeugnisse.
Meine Kleine mag das sehr gerne, das Futter sieht auch lecker aus, ähnlich wie Almo-Huhn. Helles Fleisch, ohne Knorpel usw. Probier es doch mal aus?! Ist jedenfalls zweifelsohne ein Alleinfuttermittel!!!

shiela
11.01.2005, 12:30
Hallo Juraschnecke,

danke für Info. :)

Ja, Animonda Light Lunch hab ich schon ausprobiert. Er mag es nicht - er mag grundsätzlich kein Animonda :schmoll:

Von Almo frisst er eben fast nur die Fisch-Sorten. Huhn mit Käse geht auch noch und Huhn m. Thunfisch auch noch....Huhn pur...daran mäkelt er rum und verteilt es mir freundlicherweise in der gesamten Küche:mad: Rind lehnt er leider ebenfalls ab.

Juraschnecke
11.01.2005, 14:14
Hallo,
dann schick ich Dir mal den Link, den mir die Tierärztin hier von zooplus geschickt hat (Uni München):

http://www.vetmed.uni-muenchen.de/tiph_t/mitarbeiter.html

Sie sagte, reine Fischfütterung sei ein echtes Problem. Die Uni München könne einem für relativ geringes Geld die optimale Supplementierung von Zusatzstoffen errechnen und ggf. auch zusammenmixen und zuschicken.

Ich hab mich mit den Mitarbeitern des Vet.amtes der Uni noch nicht in Verbindung gesetzt, weil unser Baby zum Glück ja auch Fleisch frisst und jetzt diese Gimpet-Paste mit Taurin (ganz wichtig) und das Calciumcitrat. Aber für Dich wäre das wahrscheinlich wichtiger!!

:( Halt die Ohren steif! Viele Grüße...

shiela
17.01.2005, 01:30
Hallo Juraschnecke,

danke für die Info. Link hab ich schon gespeichert und werde da mal anfragen. :)

Naja, er frisst ja noch Trofu - Eagle Pack und Hills. Das geht ja noch. Und - Gott sei Dank - liebt er Nutrical. Das gebe ich ihm immer über das Futter.

Da dürfte, soweit ich es weiß, ja fast alles drin sein, oder?:confused:

Christine-B.
20.01.2005, 16:55
Hallo,

da ihr hier gerade bei almo nature seid -
hat jemand eine Idee, wo man Deckel herbekommt, die auf die kleinen almo-Dosen passen?Meine Große frißt immer nur Teelöffelmengen auf einmal und ich habe überall nur große Deckel zum wiederverschliessen gefunden.

Christine