PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : glückliches ende einer ungewollten freiheit



black&white
11.09.2004, 14:24
hallo,

wollte euch die geschichte einer ungewollten freiheit mit glücklichen ende erzählen, die meiner kleinen maus (katze 5 jahre) passiert ist.

dienstagnachmittag fiel die kleine maus , onhe das ich es gemerkt habe vom balkon im ersten stock.
sie landete denau vor der garage eines nachbarn.
dieser sah sie, wollte sie greifen, aber madame hat lieber die flucht ergriffen und lief über die hauptstrasse.
dor hat sie sich wie sich später raus stellte in einem gulli verkrochen, wo sie ein aufmerksamer passant fand und die polizei arlamierte.
diese rückte auch an und befreite sie aus ihrer misslichen lage und brachten sie mit polizeiauto in den nachbarort zum tierarzt.
ein glück war die kleine nicht verletzt und so setzte sich der liebe polizist mit dem hier ansässigen tierheim in verbindung und brachte sie dort hin. dann hat die polizei noch die presse mobilisiert, damit die kleine als fundkatze in der zeitung steht und sich der besitzer schnellst möglich seine mietze zurück bekommt.
da meine kleine immer gerne in nachbars wohnung mal die eine oder andere nacht verbrachte (wohnungen sind über den balkon verbunden), fiel mir erst am mittwochmittag auf, das sie verschwunden war.
so habe ich dann erst meine, dann die nachbarswohnung und dann die umgebung abgesucht....leider ohne erfolg.
habe dann zettel mit foto in der nachbarschaft ausgehängt.
am donnerstagmorgen kam unser nachbar und sagte mir das meine katze in der zeitung steht und das er sie an dem besagten dienstag vor der garage gesehen hat.
nach einigen telefonaten mit polizei, tierarzt und tierheim war ich mir sicher, das es meine kleine ist.
nun ist mietze wieder zuhause und der trauernde kater hat seine kleine wieder.
außer ein paar krallen hat sie keine schäden von ihrem ausflug davon getragen.
das erste was sie macht als sie zuhause war, war sich voll zufressen und dann ausgibig in ihrem katzenhaus zu schlafen...

haben wir nicht klasse polizisten hier im ort?????
bin echt platt und ich werd auch noch die tage zur polizei gehen und einen dicken blumenstraus übergeben.

mfg

aphrodite
11.09.2004, 14:47
Super, dass du deine kleine wieder hast! Es muss auch nette Polizisten geben...

Ich an deiner Stelle würde jetzt aber den Balkon aubruchsicher machen. Nicht dass sie wieder mal runter fällt!

Katzenmammi
11.09.2004, 21:21
Uff, das ist ja noch mal gut ausgegangen! Aber ich würde an Deiner Stelle auch den Balkon mit einem Netz "zumachen", damit so was nicht wieder passieren kann.

Liebe Grüße :cu: