PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leicht verklebte Augen- welches Mittelchen?



eule2409
10.09.2004, 12:40
Hi,

mein kleines Birmchen Celine hat wie schon öfters verklebte Augen. Ich würde gerne mit einem homöpathischen Mittel säubern-aber welches??? Kamille soll ja zu Augenreizungen führen.
Welches ist zu empfehlen?

Saraa
10.09.2004, 13:20
Evtl. Augentrost?
Ich benutze zur Augenreinigung die Gimpet Augenlotion und bin sehr zufrieden, aber ich habe ja auch einen "Härtefall" ;)

Blaues Bärchen
10.09.2004, 14:07
Also ich verwende Augentrost! Ist homeopathisch und bekommt man in jeder Apotheke!
Ich nehme ihn auch vorsorglich, und bei träneneden Augen täglich 2 Tropfen!!
Augentrost hat meiner Kleinen sehr geholfen!! Kann ich nur weiterempfehlen.

Lg Andrea

Anschla
10.09.2004, 14:17
Genau, Euphrasia Augentrost von Mala, bitte der Haltbarkeit und Hygiene wg. am Besten als Einzeldosis. Nicht ganz billig, aber immer zur Hand...und haltbarer als das Fläschchen.
Nutz mal die Suchfunktion "Augentrost", gibt es schon einige Erfahrungen zu.
In jeder Apotheke zu haben.
Wenn ich mich nicht ganz täusche, habe ich für die Packung mit 30(?) Portionen so 10-12 Euro bezählt ;-(

Nehm es selber auch bei Allergie tränenden Augen oder wenn ich mal im Durchzug gesessen habe. Es brennt nicht und schadt nicht. Bei meiner Dicken habe ich da gute Erfolge mit.

Natürlich wie immer, wenn es schlimmer wird, ist der TA dran, aber das kennst Du ja...sag es nur für evtl. Mitleser.

RotFuchs
10.09.2004, 15:06
Da kann ich mich nur anschließen.
Die Euphrasie habe ich für unsere beiden auch.

Willst von mir mal so eine Einzeldosis haben?
Die kannst Du, wenn es vernünftig wegstellst auch über zwei Tage verwenden, wenn Du eine geöffnet hast.

eule2409
11.09.2004, 13:09
Hallöle,

ich hatte das Euphrasia auch schon angedacht. Somit werde ich dass mal testen.
Britta, gerne nehme ich Dein Angebot an. Danke :)

RotFuchs
16.09.2004, 09:39
@ Sandra
ich bin jetzt noch eine Woche in Frankfurt, mußt Dich wegen den Tropfen dann mal melden

Anschla
16.09.2004, 09:47
Noch ein Tipp:
achtet bitte immer auf das Haltbarkeitsdatum. ist auf der Abreisslasche eingeprägt auf jeder Einzeldosis!
Ich nehm die Tropfen ja auch für mich selbst und hab es leider mal nicht so genau genommen, mein Auge war knallrot danach, dabei war das Zeug gerade mal ein paar Wochen drüber,....seitdem bin ich da sehr penibel ;-)))

Bin aber froh, dass es mein Auge war.

Minx
16.09.2004, 10:48
Hallo,

mein kleiner Birmakater (5 Monate) hat immer leicht gerötete Augen und in den Augenwinkeln "was rotes" kleben. Er hatte vor 5 Wochen eine Augen-OP, da er vorher immer eitrige Augen hatte, was lt. TA von kleinen Knötchen im inneren den Augenlids kam. Jetzt sind die Augen zwar besser, aber immer noch nicht 100 % ok. Helfen auch da die empfohlenen Mittelchen?

Vielen Dank schon mal,

Minx

Butterling
16.09.2004, 11:16
Das Mittel beruhigt die Augen, aber beseitigt nicht die Ursache. Wenn er also "was rotes" im Auge hat, unsere Perserdame hat auch rote Tränchen manchmal, dann hilft vielleicht schon das regelmäßige Beseitigen dieser Fremdkörper. Wir nehmen dazu einfach ein weiches Papiertuch und wischen die Augen aus. Natürlich nur, falls du das nicht eh schon machst.