PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haftpflichtversicherung?



Mimi1805
09.09.2004, 15:25
Hallo,

ich weiß es nicht, ob jemand das schon gefragt hat, darum im voraus sorry!:rolleyes:

Ich habe vor ein paar Tagen in einer Zeitung in Berlin gelesen, dass sich einiges ändern wird, wenn es um Hunde in Berlin geht. Nun weiß ich aber nicht, ob das nur auf sogenannte " Kampfhunde" (wurden in der Zeitung so genannt) bezogen war, da nur solche Hunde abgebildet waren oder auch auf jeden anderen.

Da stand das ab Jahr 2005 jeder Hund eine Haftpflichtversicherung braucht. Ist das auf alle Hunde zu beziehen?:confused:
Habe eine 8-jährige Westie-Dame die bis jetzt keine Versicherung hatte, hielt ich auch ehrlich gesagt nicht für so unbedingt nötig bei dieser Rasse.

Kann mir jemand weiterhelfen?:bl:

Vielen Dank!

Mimi

Fritzfranz
09.09.2004, 16:12
Nach dem neuen Berliner Hundegesetz besteht für alle Hunde Haftpflichtzwang. Neue Hunde müssen auch gechipt sein, für ältere gibt es eine Übergangsregelung.
Julia:cu:

Mimi1805
10.09.2004, 08:14
Also heißt das, dass ab 2005 jeder Hund haftpflichtversichert sein muß, egal wie alt und was das für eine Rasse ist?

Und ab wann muß mein Hund denn einen Chip bekommen?

Fritzfranz
10.09.2004, 09:05
Hab mich noch mal genauer schlau gemacht: Nach dem neuen Hundegesetz müssen grundsätzlich alle Tiere ab 2005 gechipt und haftpflichtversichert sein. Es gibt aber eine Übergangsregelung für Tiere, die man schon 2004 gehalten hat. DIese müssen erst ab 1.1.2010 gechipt und haftpflichtversichert sein. Dies würde also auch für Dich gelten. Allerdings würde ich Dir dringend raten, schon jetzt eine Haftpflichtversicherung abzuschließen: Deine Westie-Hündin beisst vielleicht keinen, aber stell Dir vor, sie reisst sich los, rennt auf die Straße, ein Autofahrer will ausweichen, es kommt zum Unfall, Verletzte, Tote, vom Blechschaden ganz zu schweigen - da kannst Du leicht in Höhe von Zehtntausenden oder Hunderttausenden von Euro haften - und Deine private Haftpflicht zahlt nicht. Das solltest Du nicht riskieren.
Julia:cu:

black&white
11.09.2004, 19:34
ich denke mal, das eine haftpflicht nichts mit der rasse zutun hat.
nichts gegegn kleine hunde, aber sehr oft fangen diese kleinen einen streiterei an...oder wenn große hunde mal loslegen kann das genauso übel enden.
auch wenn nicht...wie schnell kann es mal passieren, das ein hund über die strasse läuft und evtl. einen unfall verursacht.
wer soll denn dann den schaden bezahlen ?? du etwa?? oder bleibt dann der autofahrer auf seine kosten sitzen, weil du nicht genug geld hast??
eine haftpflicht sollte für jeden hundehalter selbstverständlich sein.

peppermintpatty
11.09.2004, 20:53
Hallo!

So ganz verstehe ich das Problem nicht. Wir haben zwei Hunde und beide sind haftpflichtversichert. Gut, die sind zwar nicht kostenlos, aber sooo schlimm sind die Kosten auch nicht.

Es brauch ja nicht einmal so etwas Dramatisches wie ein Unfall mit Verletzten oder Todesfolge geschehen. Kaputte Kleidungsstücke reichen doch auch schon. Und das kann selbst bei dem freundlichsten Hund passieren.

Mein Tipp: vorher bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften anfragen, was eine Hundehalterhaftpflicht kostet. Da gibt es nämlich horrende Preisunterschiede von bis zu 80-90%! :mad:

Mimi1805
13.09.2004, 08:27
Vielen Dank für Eure Antworten!:bl:

Könnt ihr mir vielleicht ein paar Versicherungen nennen, die günstig und mit denen ihr gut "gefahren" seid!

Besten Dank im voraus!:hug:

peppermintpatty
13.09.2004, 13:58
Hallo Mimi!

Wir haben unsere beiden Racker über unsere gewerbliche Haftpflicht laufen.
Mein Tipp: versuche einfach mal mit Deinem Versicherungsvertreter zu reden und der soll Dir mal ein Angebot reinreichen. Dann fragst Du bei zwei drei anderen an. Ich würde aber nicht unbedingt die absolut billigste nehmen, sondern eine, bei dem Du auch einen Ansprechpartner im Schadenfall hast, der Dir mit Rat und Tat beiseite steht und beim Ausfüllen der Schadenbögen hilft.

Das verlange ich einfach für mein Geld.
Übrigens: soviel ich weiß gibt es gute Versicherungen, die bereits für einen Jahresbetrag von 70-80 € versichern. Wir haben vorher knapp 100 € bezahlt (bevor wir unsere gewerbliche Haftpflicht hatten), aber die Versicherung war auch top! Wir haben nie Probleme gehabt und auch im Schadenfall haben die schnell, unkompliziert und absolut kompetent geholfen.

Alles Gute :tu:

Mimi1805
15.09.2004, 15:38
Wie heißen beispielsweise Eure Versicherungen?:confused:

Und wieviel bezahlt ihr im Jahr?:?: :?: :?:

Ihr habt ja recht, dass es eigentlich sowieso Pflicht sein müßte, dass jeder Hundebesitzer ein Versicherung haben müßte!:tu: :tu: :tu:

Aber da die Kleine eh die meiste Zeit im Garten ist, außer wenn Sie ihre Runden im Wald bekommt, dachte ich, dass das nicht nötig ist!:rolleyes:

Aber ihr habt recht und ich sollte nicht warten bis was passiert! Weil ich dann ganz schön im :rain: stehe und das Geheule dann groß ist.:eek:

Also, helft mir bitte und nennt mir ein paar nette Versicherungen!:-* :bl:

Oder kennt jemand ne Seite, wo ich mich schlau machen kann?:confused:

peppermintpatty
15.09.2004, 19:30
Wie gesagt, wir haben eine gewerbliche Haftpflicht, in denen unsere beiden Kröten automatisch mitversichert sind.

Jezt weiß ich nicht, ob man hier im Forum Werbung für Versicherungen machen darf???? :confused:

Na ja, dann wirds weggeixt: wir waren vorher bei der Volksfürsorge. Das sind zwar nicht die Billigsten, dafür aber zuverlässig und megafreundlich.

Hier kann ich nur meinen Tipp wiederholen: es steht und fällt vieles auch mit Deinem Versicherungsvertreter vor Ort. Falls Du bereits eine guten und zuverlässigen hast, laß Dir doch mal ein Angebot machen.

Ansonsten kann man auch sogenannte Versicherungsmakler fragen, dass die die beste Versicherung heraussuchen.

Die Frage ist nur, ob die dann nicht auch was anderes noch verkaufen wollen, denn richtig viel Provision gibt es für eine Haftpflicht nicht für die ;)

Geh sonst doch einfach mal auf eine Suchmaschine und gebe das Stichwort Hundehalter-Haftpflichtversicherung ein. Da kommen eine Menge Antworten.

So, das waren so meine Tipps.

Mimi1805
16.09.2004, 09:02
OK, vielen Dank für die Info!:bl: :-*

peppermintpatty
16.09.2004, 14:33
Kein Problem + viel Glück

:D

cynthi
17.09.2004, 09:19
Hallo,
ich bin zwar aus dem katzen-Talk, aber da ich für eine Versicherung arbeite, kann ich dir vielleicht weiterhelfen:
Also ich arbeite für die Gothaer Versicherung, die hat auch eigene Tierhalter. Aber ich habe eine andere sehr günstige für dich gefunden:
10 Mio Euro Deckungssumme für Personen, Sach- und Vermögensschäden kosten incl. Versicherungssteuer 97,44 Euro jährlich für einen 10 Jahres-Vertrag. Sollte dein Hundi nicht so lange leben, wird der Vertrag sofort aufgehoben. Also keine Bange wegen der 10 Jahre, du kommst dann schon wieder raus.
Wenn du nach dem 1. Oktober abschließt, gibts eine Beitragserhöhung, dann kostet die VS 107,88 Euro.
Wenn du Interesse hast, dann maile mich doch an
cynthi2@web.de
Schöne Grüße

HSV
17.09.2004, 09:39
Hi,

hier mal ein Auszug aus preiswerten und guten Versicherungen:

- http://www.grafschmidt.com/
- http://www.vergleichen-und-sparen.de/hundehaftpflicht.html
- http://www.comfortplan.de/hundehaftpflicht/hundehaftpflicht.html
- http://www.comfortplan.de/hundehaftpflicht/hundehaftpflicht.html

und bei der DEVK gibts die Versicherung schon für 75,- EURO jährlich bei 5 Mio, die wie ich meine ausreichend sind.

Grüße

cynthi
17.09.2004, 09:55
@hsv

klar wären 5 Mio vollkommen ausreichend, meine Empfehlung hier bietet garnicht unter 10 Mio an.

eines ist wohl klar, man sollte auf jeden Fall eine haben genau wie für sich selbst und Preise und Leistungen vergleichen und dannzu der gehen, der man vertraut

Ich weiß Versicherungen sind immer ein heikles Thema aber ohne sich damit zu beschäftigen kann man ziemlichen Ärger bekommen.

Manchmal bekommt auch Ärger mit den VS - das ist wie überall im Leben :mad:

Schöne Grüße

claudi2003
04.10.2004, 20:13
Hallo!

Bin mal gespannt was ab dem nächsten Jahr mit dem neuem Gesetz passiert, wie es kontrolliert wird und welches Bundesland nachziehen wird?

Sicherlich ist es richtig, möchte ja auch nicht von einem Hund umgerannt werden o.ä. der nicht versichert ist - aber ich glaube, dass ein verantwortungsvoller Hundebesitzer seinen Bello schon versichern wird bzw. hat.

Die Gothaer Versicherung ist gut - aber es gibt diesen Tarif auch preiswerter mit gleichen Leistungen :-)

Einfach mal hier vorbeischauen:

http://www.vergleichen-und-sparen.de/hundehaftpflicht.html

da können wir die Hundehaftpflicht für 51,90 Euro anbieten.

Es ist nur sehr wichtig sich genau zu Informieren! Brauche ich eine Hundehaftpflicht mit Mietschäden? Ist für mich der Tierhüterschutz wichtig?

Sammel gerade die lustigsten Schadensfälle und bin mal gespannt was da alles zusammen kommt.

Sollte einer einen lustigen Schadensfall haben bzw. kennen - würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen :-)

Tierische Grüße

Claudi

cynthi
05.10.2004, 08:55
Original geschrieben von claudi2003
Hallo!

Bin mal gespannt was ab dem nächsten Jahr mit dem neuem Gesetz passiert, wie es kontrolliert wird und welches Bundesland nachziehen wird?

Sicherlich ist es richtig, möchte ja auch nicht von einem Hund umgerannt werden o.ä. der nicht versichert ist - aber ich glaube, dass ein verantwortungsvoller Hundebesitzer seinen Bello schon versichern wird bzw. hat.

Die Gothaer Versicherung ist gut - aber es gibt diesen Tarif auch preiswerter mit gleichen Leistungen :-)

Einfach mal hier vorbeischauen:

http://www.vergleichen-und-sparen.de/hundehaftpflicht.html

da können wir die Hundehaftpflicht für 51,90 Euro anbieten.

Es ist nur sehr wichtig sich genau zu Informieren! Brauche ich eine Hundehaftpflicht mit Mietschäden? Ist für mich der Tierhüterschutz wichtig?

Sammel gerade die lustigsten Schadensfälle und bin mal gespannt was da alles zusammen kommt.

Sollte einer einen lustigen Schadensfall haben bzw. kennen - würde ich mich sehr über eine Nachricht freuen :-)

Tierische Grüße

Claudi


Hallo Claudi,

also das war nicht ein Tarif der Gothaer !!!! Und bei euch kosten 10 Mio 51 Euro ???? Welche Gesellschaft ist das denn ????

Schöne Grüße

LoveofLabs
05.10.2004, 11:33
Das würde mich auch mal interessieren! Immerhin bezahlen wir bei der HUK knapp 75 € pro Jahr....

Gruß, Sabine

claudi2003
05.10.2004, 16:49
Hallo!

Gothaer = 5 Mio. DS
Beitrag 51,90 Euro - ohne Mietschäden

AXA = 5 MIo. DS
Beitrag 54,28 Euro mit Mietschäden

AXA = 10 Mio DS
Beitrag = 69,90 Euro mit Mietschäden

Hier ist auch eine Tarifübersicht Online:

http://www.vergleichen-und-sparen.de/hundehaftpflicht-bedingungen.html

Gruss

Claudi