PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnfleischentzündung



Ebony76
07.09.2004, 18:47
Hallo!

Ich habe heute eine Zahnfleischentzündung bei meinem kleinen Kater (6 Monate alt) entdeckt. Von was kommt so was? Er zahnt momentan, kann es vielleicht daran liegen?
Ich werde auf jeden Fall morgen gleich zum Tierarzt gehen...

LG
Ebony :cu:

s' Maja
08.09.2004, 07:58
Hi,

ich glaube es ist normal, dass beim Zahnwechsel das Zahnfleisch in Mitleidenschaft gezogen wird, Bailey hatte auch stark gerötete Stellen, als er vor 3 Wochen im Zahnwechsel war. Allerdings ist heute wieder alles rosa und weg.

Grundsätzlich habe ich aber mit Luna (Perser) immer ein Zahnfleischproblem gehabt, so dass sie 1 mal im Jahr zur Zahnsteinentfernung zum TA musste. Lag daran, dass sie ausschließlich NaFu fraß und die Rasse wohl auch eher zu Zahnstein tendiert...

beejee
08.09.2004, 16:35
@S'Maja
also ich glaube bei deiner katze hängt die entzündung tatsächlich mit dem zahnen zusammen. wahrscheinlich hat er auch mundgeruch? beides sollte aber aufhören, wenn der zahnwechsel abgeschlossen ist.
betr zahnfleischentzündung durch NaFu - das kann ich so nicht bestätigen. Meine essen Nafu und Trofu und trotzdem haben 2 meiner katzen ganz arg mit zahnfleischentzündungen zu tun. selbst meine dicke, die nichtmal "leckerchen" mag. sprich - der zucker allein kanns auch nicht sein.
ich habe im bekanntenkreis festgestellt, dass relativ viele katzen probleme mit zahnfleischentzündungen haben, ohne dass jetzt gleich irgendeine schlimme krankheit dahinter steht.
ich habe jetzt angefangen, die akute entzündung mit borax D6 zu behandeln (globuli) und hab das gefühl, es wird langsam besser.
lg
barbara

Ebony76
09.09.2004, 10:05
inzwischen war ich beim Tierarzt und er meinte auch, dass es mit dem Zahnen zusammenhängt. Jetzt bin ich wieder beruhigt :)

Danke :cu: