PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe!!Massaker im Ablaichkasten!



Jeanny2807
06.09.2004, 12:06
Hallo ,

ich bin total schockiert, habe heute morgen meine Guppy und Mollybabys
alle total zerfetzt im Ablaichkasten gefunden.Von 15 Stück war nur noch eins am Leben und von 11 Stück waren nur noch die Köpfe vorzufinden.
Der Deckel des Kastens war fest verschlossen,ich kann einfach nicht verstehn,was da passiert ist.
Die Babys warn schon fast 3 Wochen alt,also auch nicht mehr so winzig!
Wollte sie eigentlich die Tage aus dem Laichkasten rauslassen.
Habt Ihr eine Ahnung was da los war?Ist jemanden schon mal was ähnliches passiert=

liebe Grüße,
Andrea

silke27
06.09.2004, 19:33
Hallo Andrea,

hmmmmm:?: , also da bin ich jetzt auch etwas überfragt......

Eigentlich kann es nur sein, daß ein anderer Fisch in den Ablaichkasten reinspringt - das kann durchaus sein, ist mir selber auch schon passiert. Aber wenn das Teil nen Deckel hat..... Außerdem werden dann die Babies mit Stumpf und Stiel gefressen, jedenfalls bei mir. Für meinen Skalar wars ne willkommene Zusatzfütterung....

Vielleicht hat ja ein anderer noch ne Idee......

LG

:cu:

Silke

Sandra1980
09.10.2004, 19:43
Hallo Andrea,

also wenn es ausgeschlossen ist dass einer reingehüpft ist, dann schau doch ob einer Deiner Fische (z.B. Saugschemerlen) durch die Löcher saugen können.
So sind bei mir auch schon ganz kleine Fische verschwunden und größere wurden zumindest teilweise rausgezogen.

Ansonsten könnte es vielleicht eine Krankheit sein? (keine Ahnung welche!)

Sandra

Sabine
10.10.2004, 23:15
Es könnte auch übersteigerte Agression durch Platzmangel sein. Für so viele Fische ein Ableichkasten viel zu klein.

Sandra1980
12.10.2004, 06:36
Dann wäre also der Überlebende der Stärkste von allen?

silke27
15.10.2004, 19:14
@ Sabine:

??? du meinst also, die haben sich gegenseitig so zugerichtet???? Das ist doch nicht dein Ernst.........

@Jeanny
Also ich muß da jetzt noch mal ganz doof fragen: war doch ein Alter bzw. eine ungefähre Größe der Fischies im Aufzuchtbecken, oder? Bei den Mollies kann das schon passieren, daß sie ihre Brut fressen, aber bei Guppies ist mir das bisher noch nicht passiert.

LG

:cu:

Silke

Jeanny2807
16.10.2004, 13:02
Also ein anderer Fisch konnte definitiv nicht in den Auzuchtkasten!Er hat oben einen Deckel und der war fest verschlossen!
Ich habe mich bei einem Züchter erkundigt und der meinte,daß die Saugschmerlen die Fische durch die Schlitze am Boden des Kastens gesaugt haben,das wäre auch bei ihm schon vorgekommen.Der Kopf paßt nicht durch die Schlitze,deswegen waren also nur die Köpfe übrig.Schauderhaft!Ich hätte nicht gedacht,das sowas passieren kann.Mein Aufzuchtbecken ist mittlerweile wieder "bewohnbar" ,ansonsten würde ich nur noch Ablaichkästen aus Netz benutzen.Auf keine Fälle mehr so einen Kunstoffkasten mit Schlitzen.

Gruß,
Andrea

Jeanny2807
16.10.2004, 13:04
Ich nochmal....

der Züchter meinte die Prachtschmerlen,nicht Saugschmerlen,sorry.

Gruß,
Andrea