PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hühnerbrühe



Steffi0705
02.09.2004, 11:15
Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich lese hier sehr oft, dass ihr Euren Katzen Hühnerbrühe kocht ... ich bin eine seeeeeehr schlechte Köchin und da ich Single bin, gibt es bei mir 7 Tage die Woche Nudeln mit Tomatensauce :D ;)

Darum brauch ich nun mal eine Kochanleitung ... kocht ihr "einfach" nur das Huhn oder tut ihr in das Wasser noch was mit rein? Ich meine einen Brühwürfel kann ich da ja wohl schlecht reinpacken oder? :?:

Ich wollte meinem Merlin mal Hühnermägen geben .. aber statt das er sich draufgestürtzt hat, bekam ich nur einen angeekelten Blick von ihm :( .. gibt es da auch noch einen Tip, wie man sowas für Katzen schmackhaft machen könnte? Würde ihm nämlich schon mal gerne etwas anderes bieten als immer nur TroFu oder NaFu.

Vielen Dank schon mal für Tips aus dem Zooplus-Maggi-Kochstudio :D

Liebe Grüsse
Steffi :cu:

aphrodite
02.09.2004, 11:34
Also ich hab für Erik zwar noch keine Brühe gekocht, würde aber 1 Huhn nehmen und in Wasser kochen, ohne Salz und Gewürze, einfach pur. Und das, was der kleine Herr Kater nicht frisst - weil 1 Huhn schafft ja dann wohl doch keine Katze :D - würd ich anschließend würzen und 'ne Suppe draus machen.
Oje, da wäre wir wieder beim Schweinchenthema von Tiborus :D - da angeknabberte Huhn würd ich dann wohl doch nicht selber essen;)
Wenn dir ein Huhn zuviel ist hol doch Schenkel, wäre halt nur besser wenn Knochen dabei wären, wg Mineralien im Knochen und so (hab ich hier irgendwo mal gelesen...)

Steffi0705
02.09.2004, 11:37
Huhu Grit!

Danke für Deine schnelle Antwort .. echt nur so kochen ohne was anderes drin? Hat das dann überhaupt Geschmack? :?:

Ich esse Huhn aber auch sehr gerne .. dann würde ich wirklich den Rest selber verwerten ... jau mit dem Thread von Tiborus hast'e Recht .. der wird sicherlich in nächster Zeit noch oft zitiert werden ;)

Liebe Grüsse
Steffi :cu:

mk75
02.09.2004, 11:47
Hey Steffi,

ich kenn das mit Singelhaushalt, da fällt einfach nichts für Miezen beim Kochen ab. Deshalb gibt bei mir ab und an Hühnchenfilets für meine beiden, bzw. eher nur für Aladin..:o :o

Das geht recht einfach, Pfanne nehmen, Wasser rein und das Filet reinlegen und dünsten lassen. Danach etwas abkühlen und "klein" schneiden, der absolute Hit ist es, wenn ich darunter noch etwas Quark mit Sahne hebe.... püriertes Gemüse und Reis hab ich auch schon rein gemacht, kommt auch ganz gut an.
mhm, mhm Aladin schleckt sich danach ne halbe Stunde lang die Schnute....also muss es ihm schmecken....
ich denke für ihn könnte es sowas öfter geben, aber mehr wie ein bis zwei mal im Monat schaff ich das nicht....
mad: :mad: :mad: :mad:
Das ganze geht übrigends auch hervorragend mit Krabben, etwas andünsten und mit Sahne und Quark, ist bei mir Geburtstags und Feiertagsessen.....

Viel Spaß beim kochen
Micha
Jeanie und Aladin

bea_z
02.09.2004, 11:58
Hallo Steffi,

gib ein wenig Salz dazu - so, wie Du es gerne magst. Das schadet den Katzis auf keinen Fall und sie fressen es viel lieber.
Auch zu Frischfleisch kommt etwas Salz mit dazu. Versuch mal, die Hühnermägen mit ein wenig Sahne aufzupeppen, vielleicht werden sie dann gefressen.

Ich hab letztens nicht aufgepasst, hab am Schreibtisch Suppe gegessen und Tequila hat aus meinem Teller geschlabbert. War ganz normal gewürzt, also Rinderbrühe aus Rindfleisch gekocht und mit Gewürzen, u.a. auch Brühwürfel, Salz und Pfeffer gewürzt. Hat ihm super gemundet und ich durfte dann die Suppe wegwerfen und mir einen neuen Teller holen.
Gedanken habe ich mir nur gemacht, weil gebräunte Zwiebeln mit drin waren - und die sollte Katz ja nicht essen :sn:

Dir ist aber schon klar, dass das keine ausgewogene Mahlzeit, sondern ein Leckerlie ist?

Grüßle, die Bea

Steffi0705
02.09.2004, 13:38
Hallo Micha!

Na dann werde ich das am WOE mal nachkochen und Merlin seinen Geburtstag vorverlegen :D .. oder es ist ein nachträgliches Geburtstagsessen ;)

Krabben probier ich auch mal aus ... obwohl das da mit dem Restverwerten problematischer ist .. ich mag nämlich keinen Fisch ... rümpfe schon immer meine Nase, wenn meine beiden sich freudig auf ihr Fischi-NaFu stürzen ;)

Huhu Bea!

NATÜRLICH weiss ich das das nur als kleine Zusatzkost zu sehen ist :)

Wollte meine beiden ja auch nur mal zwischendurch ein wenig Abwechslung gönnen ..

Du meinst also ich kann ruhig etwas Salz mit reintun ... sonst schmeckt das doch auch nicht nach ihm und nicht nach ihr ...

Na gut .. dann Danke ich Euch auf jeden Fall für Eure Tips .. werde es am WOE gleich mal ausprobieren ... vielleicht entdecke ich ja bisher unentdeckte Kochkünste bei mir :D

Liebe Grüsse
Steffi :cu:

ceddo
02.09.2004, 13:41
Unsere Katzen lieben diese TK-Rotbarschfilets ....
Letzte Woche hatten wir mal so ne Asiapfanne (da wir auch nur zu zweit sind bleibt immer irgendwas übrig) und ehe wir es uns versahen steckten diverse Katzenköpfchen aufeinmal in den Sojasprossen und pulten das Putenfilet dort raus frassen aber auch Sojabohnen mit Begeisterung. ( Na ja bei Thaikatzen ist vielleicht die asiatische Ernährung naheliegend) Auf der einen Seite schade für uns, daß wir den Rest dann an die Miezis weitergeben durften Gut, daß wir jetzt wissen, daß eigentlich nix sicher vor den Miezen ist, und wir doch alles wegräumen sollten.

Viele Grüsse
Annette

mk75
02.09.2004, 13:47
Na dann koch mal schön am Wochenende und du musst ja nicht gleich mit Fisch anfangen ;) ;) so ne leckere Hühnerbrust mit etwas Sahne lässt Katzenherzen höher schlagen.

Allerdings wäre ich mit Salz ganz ganz vorsichtig, ich mache keins dran, Salz entzieht dem Körper Wasser, bei Mensch wie bei Tier und da Katzen meist eh wenig trinken wäre ich da vorsichtig.
Bei mir kann es höchstens mal sein, dass Aladin ein Stück Fleischrest von meinem Essen bekommt, das wasche ich dann vorher unter Wasser ab.

Berichte mal nächste Woche von deinen Kochkünsten am Wochenende .....:D :D :D

Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

Anschla
02.09.2004, 14:09
In die Brühe für ab und zu zum trinken gehört kein Salz oder Gewürz!!!
Das Hühnchen hat schon einen sehr starken Eigengeschmack...man kann den Geschmack von uns sicher nicht mit dem der Katzis vergleichen...sicher macht es nix, wenn sie mal was kleines salziges erwischen, aber extra hinzugeben: :sn:

Steht in dem einen Thread aber auch schon ganz viel zu: Huhn/ Hühnerklein einfach ganz lange mit viel Wasser kochen , auch ein Schnellkochtopf ist prima, geht aber auch ohne...
Gemüse wie Möhrchen schadet nix, muss aber nicht sein....

Brühe nicht zu lange verwahren, lieber (in Eiswürfeltüten, gut portionierbar) einfrieren und dann mit etwas heissem Wasser flott auftauen.

Ich nehm für mich dann auch etwas von der Brühe zum Menschenmahl :-)))
Hühnerbrühe (die für Katzis) aufkochen, etwas Suppengemüse dazu, etwas gekörnte Brühe, bischen weiterkochen...evtl. ein Ei drin verrühren, fertig...für Mich...
:rolleyes:

aphrodite
02.09.2004, 14:14
Hallöchen schon wieder.

Also ich würd auch nicht unbedingt Salz mit dranmachen. Aber den Tipp mit der Sahne - das muss ich auch mal probieren, hab eh so ein kleines Leckermäulchen. Letztens hatte mein NG Puutensalat mit Joghurt auf dem Brot - und schwubs, ehe er sich versah war auch schon die Fellnase dran.:D Er hat dann aber in aller Ruhe weitergefuttert (ja, ja, wir sind halt beide so'ne Schweinchen *oink*)

Anna G.
02.09.2004, 14:26
... und ich würde vielelicht nicht mit einem ganzen Huhn anfangen, sondern mit Hühnerklein oder einem Hähnchenschenkel. Das Fleisch kalt abbrausen, in einen kleinen Topf rein (1-2 Liter, damit die Brühe nicht zu dünn wird), kaltes Wasser rein bis zum Topfrand (nicht zu voll, sonst kocht's über), aufkochen, auf kleiner Flamme köcheln lassen. Gekochte Knochen dürfen Katzen nicht (sie splittern), also Fleisch nach dem Kochen abkühlen lassen, vom Knochen abpulen, kleinschneiden.

Gesalzen und mit Croutons gibt die Brühe übrigens eine herrliche Menschen-Mahlzeit. :)

Die Hühnebrühe gilt auch als sehr gut verträgliches und gesundes Gericht bei Kranken nach OPs etc.

VG,
Anna

Katzenmammi
02.09.2004, 15:01
Aus der Haut und den Knochen kommt das, was eine gute Hühnerbrühe ausmacht. Und noch ein Trick: wenn alles so richtig ins Wasser übergehen soll, dann immer mit kaltem Wasser aufsetzen. Im Gegensatz z.B. zu Tafelspitz, da soll das Gute ja im Fleisch bleiben und damit sich die Poren sofort schließen, wird der in heiße Wasser/Flüssigkeit gegeben.

Auf dem Wochenmarkt gibt es manchmal die Karkassen (kennt hier allerdings auch niemand) - das ist quasi das Gerippe vom Huhn, und daraus läßt sich auch eine feine Brühe kochen. Ruhig mal so ein Teil zusätzlich dazu geben. Läßt man das alles abkühlen, geliert das ein wenig und kann auch gut über das Futter gegeben werden.

Viele Grüße aus dem Katzi-Kochstudio :cu: :cu:

Anschla
02.09.2004, 15:22
Hah, ich kenn Karkassen!!!!!!!!!
Gibt es bei unserem Metzger auch!!!!!!!

Ach ja, zum Thema Hühnerklein: ist zudem recht günstig (Hälse, Flügelspitzen, div. Abschnitte) aber schon frisch natürlich, Gibt es oft in ländlicher Gegend...
Super für Suppe geeignet.

Generel gebe ich aber Brühe wo Kleinzeug drin war durch ein feines Mulltuch (Stoffwindel)...damit keine Knochenstückchen drin sind!!!!!!!

Katzenmammi
02.09.2004, 15:24
Hm, Troisdorf ist doch gar nicht soooo weit weg :confused: :confused: . Jedenfalls hat der Marktmann einige Male nachgefragt, was ich denn so meine. Und ich wußte es doch selbst nicht so genau :D .

Gruß

Anschla
02.09.2004, 15:27
Grins, da empfehle ich Dir den Wochenmarkt Fretags vormittags in Frechen!!! Da sind noch echte Bauern, die kennen das!
Muss ich leider immer meine Mutter hinschicken, muss ja arbeiten...:D

Katzenmammi
02.09.2004, 15:27
Gib mir mal die Mailaddi von Deiner Ma, damit ich die Bestellung aufgeben kann :D :D :D .

Steffi0705
02.09.2004, 15:28
Hallo Ihr Lieben!

Wow .. ihr seid ja super!!! Soviele Tips .. vielen Dank ... :) :) :)

Ich werde mir morgen mal Hähnchenschenkel holen und dann klein anfangen ...

Karkassen kenn ich übrigens überhaupt nicht .. aber wie schon gesagt .. durch meinen kleine Single Haushalt beschränkt sich mein Einkauf eh nur auf ein paar Dinge aus'em Sparmarkt ;) Ich kaufe für meine Katzen öfter ein als für mich :D

Anschla .. der Tip mit den Eiswürfeln ... der ist wirklich richtig klasse! Da kann man wirklich erstmal ne Menge einfrieren und hat dann immer die richtige Portion ohne erst wieder kochen zu müssen :wd:

Danke nochmal an Euch!!!! :-*

Liebe Grüsse
Steffi

Anschla
02.09.2004, 15:33
@Steffi:
Bin halt auch Singel:D

Eiswürfel sind für mich immer die Retter für:
Saucenreste
Frische Käuter (hacken, in behälter, etwas Wasser drauf, fertig, nach dem Gefrieren in ein Tütchen, damit der Behälter für die Katzensuppe frei ist ;-)))
Zitrone
etc...

Steffi0705
02.09.2004, 15:36
Huhu Anschla!

Also das mit den Eiswürfeln werde ich mir echt merken .. die Idee find ich richtig super!

Ich seh das schon kommen ... durch diese Forum verstehe ich nicht nur meine Katzen viel besser .. ich werde auch noch die Hausfrau des Jahres :D

Liebe Grüsse
Steffi

bea_z
02.09.2004, 16:41
@Anschla:

das mit dem Salz hat Sinn und Zweck :cu: und war nicht ohne nachzudenken von mir hingeschrieben.

Ich barfe meine beiden zum Teil und da GEHÖRT Salz zum Fleisch.
Das ist darin begründet, dass unsere Katzis wenn sie denn in der Wildnis jagen würden, die Maus mit Stumpf und Stiel fressen würden, vor allem aber mit dem enthaltenen Blut.
Und das Blut enthält Salz.
Nun kaufst Du im Laden ja Fleisch, das ausgeblutet ist. Das ganze ursprünglich im Blut enthaltene Salz fehlt.

Deshalb gibt man zum Rohfleisch Salz dazu.

Wenn Steffi nun hin und wieder mal eine Suppe als Leckerlie füttert, kann sie also ruhig Salz dazugeben und hat dadurch gleich eine gute Suppe für sich selber. Das ist zwar dann ein wenig mehr Salz als im BARF reinkommt, aber es schadet als Leckerlie sicher nicht und schmeckt den Rackern einfach besser als ungewürzt. Auch ein wenig Gemüse kann ruhig mit drin sein, Karotten mögen meine beiden richtig gerne - um Broccoli fressen sie drumrum.

Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung, sooo Fachfrau bin ich da auch nicht, ich hab meine Infos hauptsächlich aus dem Netz, vor allem von der yahoo-group Katzen Alternativ. Aber dort sind sich alle einig, dass zu einer Fleischmahlzeit etwas Salz dazugehört.

Ich messe das Salz mit einer Feinwaage ab, 0,5 g auf 100 g Fleisch - und überprüfe das Ganze noch mit einer Nährwertberechnung, dann gibt es evtl. an einem Tag mal weniger Salz. Aber da Steffi, wenn sie nicht BARFt, sicher keine solche Waage hat, habe ich gedacht, wenn es ihr nicht versalzen schmeckt, dann ist es als Leckerlie noch in Ordnung.

Wenn Du Dich dazu näher schlau machen möchtest, dann empfehle ich dir zum Einstieg die Seite www.savannahcats.de

Grüßle, die Bea

Anschla
02.09.2004, 16:51
Bei meiner Brühe geht es, wie ich auch schon an anderer Stelle geschrieben habe, um Trinkbrühe! Bzw. als Hühnchen Ergänzung zum normalen Futter!
Deswegen kein Salz...und es betrifft ja in erster Linie die Katzen, die Fertignahrung bekommen....da ist eh schon reichlich Salz mit drin´...
Was beim Barfen zugefügt werden muss, ist mir schon klar....

Denke, dass musst Du hier losgelöst vom Barfen sehen ;-)));)
Sind zwei verschiedene Sachen...gerade die Extra Leckerlis müssen dann ja nicht noch Salz enthalten, das ist schon in den anderen (tw. geklauten) menschlichen Leckerlis (z.B. das runtergefallene Stückchen Käse)

Bei uns Durchschnittsfütterern ist es zu bestimmt 90% so, dass kein Extra Salz ratsam ist...

Das Salz für die Dosis kann man ja später beifügen...:D
Und gegen Möhrchen sprach ja eh nix:cu:

bea_z
02.09.2004, 20:20
Hallo Anschla,

ich BARFe nicht ausschließlich. Ich hab da so eine Durcheinander-Mischung.

Rohfutter, Fertigfutter und sogar ab und an mal TroFu....

Trotzdem versuche ich, den Rohanteil so ausgewogen wie möglich hinzubekommen. Deshalb füge ich unter anderem dem Fleisch auch Salz zu. Und Calcium, Vitamine, Mineralstoffe.

Da dachte ich, das kann auch bei der Leckerlie-Hühnerbrühe nicht ganz falsch sein.

Wenn kein Salz drin ist, werden die Katzen mit Sicherheit auch nicht unheilbar krank davon werden :)

Vielleicht ist es bei Steffis Emily vielleicht sogar besser ohne Salz, weil ja da unter Umständen eine Nierenerkrankung vorliegen könnte und da kenne ich mich mit spezieller Diät nun wirklich nicht aus.

Jeder macht für seine Katzen in der Ernährung das, was er/sie für das Beste hält. Ich mische mich da prinzipiell nicht weiters ein. Und wenn jemand meint, reine TroFu-Fütterung ist das Beste, dann ist das zwar was anderes als ich denke, aber ich kann schließlich auch erst in ca. 15 Jahren sagen, ob ich richtig liege :-)

Vielleicht sagt ja Frau @Doc noch was zu dem Salz ?

Grüßle, die Bea

Steffi0705
02.09.2004, 21:19
Huhu Bea!

Ich werde die Brühe morgen erstmal ohne Salz kochen .. mal gucken wie meinen beiden Mokels das so mundet :)

Ich dachte immer Du BARFst nur und fütterst nichts anderes ... ich stelle mir das total aufwendig vor .. zumal ich ja wie oben bereits erwähnt, für mich schon eine ziemlich schlechte Köchin bin. Das möchte ich meinen Katzen .. abgesehen von gekochtem Hühnchen *g* .. garnicht zumuten ;)

Noch allseits einen charmanten Abend :)

Liebe Grüsse
Steffi :cu:

bea_z
03.09.2004, 13:17
Hallo Steffi,

nein ich BARFe nicht ausschließlich

Ich füttere teilweise nach den BARF-Regeln. Soll heißen, mal gibt es jeden Tag eine Rohmahlzeit, mal auch zwei, dann wieder zwei, drei Tage nur Dose.

Wenn ichs einhalten kann, gibt es morgens roh und abends Dose. Wenn nicht, mache ich mir keinen soooo großen Kopf drum.

Da ich aber schon mehr als 20 % roh füttere, möchte ich den Rohanteil ausgewogen füttern, gebe Salz, Taurin, Calcium, Vitamine und Mineralstoffe mit dazu.

Bei reiner Fertigfutter-Fütterung hätte ich ein schlechtes Gewissen und reine Rohfütterung bekomm ich nicht gebacken, vor allem weil mein NG nicht mitzieht.

Den hab ich jetzt endlich soweit, dass er nicht einfach nur TroFu hinstellt, weil das doch viel praktischer ist ;)

Grüßle, die Bea

mk75
06.09.2004, 16:28
Hey Steffi,

was machen deine Kochkünste?????
leben die Katzen noch ;) ;)
oder hast du ihnen alles weg gefuttert....:cu: :cu:

Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

Steffi0705
06.09.2004, 17:02
Huhu Micha!

Danke der Nachfrage :) .. aaaalso ich habe am Samstag Hühnerschenkel gekauft ... habe sie gekocht .. mit Möhrchen :) .. die Brühe hab ich dann probiert und muss sagen: eingeschlafene Füsse schmecken besser :D

Habe das Hühnchen dann abkühlen lassen und meine kleine Emiy hat es mir aus den Händen gerissen ... ich brauchte es noch nicht mal mit Sahne verfeinern ... Merlin hingegen .. einmal dran gerochen ... Augen zusammengekniffen .. und abgehauen :( .. ich gehe aber mal davon aus, es lag am Hühnchen und nicht an meinem Kochkünsten ;)

Als nächstes werde ich mich wohl nochmal an Hühnermägen versuchen ... die habe ich bei Merlin zwar schon mal probiert und die mochte er auch nicht .. aber ich denke Emily wird sie bestimmt mögen :)

Liebe Grüsse von der Koch-Front ;)
Steffi

Steffi0705
06.09.2004, 17:53
axo und P.S. .. die Brühe haben beide nicht getrunken :( Ich denke aber das liegt an den eigenartigen Trinkgewohnheiten meiner Fellmokels ... sie trinken beide nur aus den Giesskannen oder aus dem FF .... aus normalen Näpfen haben beide noch nie getrunken .. darum konnten sie wahrscheinlich mit der Flüssigkeit im Napf nichts anfangen ... aber ich kann die Brühe wohl schlecht in den FF füllen ... :D

Anna G.
06.09.2004, 17:57
Original geschrieben von Steffi0705
Möhrchen :) .. die Brühe hab ich dann probiert und muss sagen: eingeschlafene Füsse schmecken besser

... :D :D :D :D Das behauptet mein NG auch. Ich könnte mich in so eine selbstgemacht Brühe echt reinsetzen.

Er geht nämlihc auch noch weiter und sagt, die Hühneschenkel sehen wie Go-A-Ults aus. :mad: Das sind Larven der Außerirdischen aus der StarGate-Serie (SciFi).

Aber mir schmeckt's trotzdem. Bin auch mit Suppe und Brühe aufgewachsen, mag daran liegen. :cool:

Anna

Steffi0705
06.09.2004, 18:13
Original geschrieben von Anna G.
Er geht nämlihc auch noch weiter und sagt, die Hühneschenkel sehen wie Go-A-Ults aus. :mad: Das sind Larven der Außerirdischen aus der StarGate-Serie (SciFi).

:D :D :D

Mir hat die passende Beschreibung gefehlt, aber DIE Deines NG's trifft es auf den Punkt! :D ...

supakaya
07.09.2004, 08:28
Wenn ich für uns zwei manchmal Hähnchen oder Pute schneide, seziere ich es immer vorher. Die Stückchen wo Sehnen oder so ein Kram zu sehen ist, werden weggeschnitten und in kleine Stückchen geschnippselt.

Dann koche ich Wasser, packe die Reste in eine Tasse und übergiesse es mit dem heißen Wasser. Das lasse ich dann ziehen und abkühlen. (Paßt ganz gut, wir essen mittags und die Katzen kriegen um16.30 wieder was.)

Dann fische ich die Stücke wieder raus, rühre ein bischen was von dem Wasser (in dem die Stücke waren) unter das Nassfutter (damit die beiden mehr trinken) und serviere die Fleischstücke dazu.

Das ist für mich die einfachste Methode (und den beiden schmeckt es!!)

LG

kaya

Steffi0705
07.09.2004, 08:33
Hallo Kaya!

Das ist ja auch eine sehr gute Möglichkeit. So ungefähr wie eine Fünf-Minuten-Terrine für Katzen ;)

Vielleicht sollte ich die Hühnerbrühe auch mal unters Futter rühren ... so haben nämlich beide davon nichts getrunken :( ... Emily trinkt zwar reichlich, aber bei Merlin würde ich mir schon wünschen, dass er ein wenig mehr Flüssigkeit zu sich nimmt. Darum dachte ich ja auch an Hühnerbrühe .. Wasser mit Geschmack ... aber der Herr war leider nicht so begeistert wie ich.

Liebe Grüsse
Steffi :cu:

Anschla
07.09.2004, 08:36
Tipps zum schmackhafter machen:
Ein paar Trofu Bröckchen drauf schwimmen lassen...oder ganz wenig von den Gimpet Flocken ;-)
Hat bei mir nach anfänglichem zögern prima als Lockstoff funktioniert ;-)))

mk75
07.09.2004, 10:38
Na das hört sich doch recht gut an. Beiden kann man es meistens eh nicht recht machen, jedenfalls geht es mir daheim so. Entweder Aladin ist happy oder Jeanie aber beide krieg ich nur mit Leckerlies glücklich gemacht.....:mad: :mad:
Ich wollte meinen am Wochenende auch mal wieder was machen, aber irgendwie hab ich dann beim Einkaufen vergessen die Hühnerbrust einzupacken und somit gabs am Sonntag doch wieder nur Küche mit Durchzug....:sn: :sn:

Dafür ist morgen Koch-Tag angesagt....:wd: :wd:

Viele Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

Steffi0705
07.09.2004, 11:54
Original geschrieben von mk75
und somit gabs am Sonntag doch wieder nur Küche mit Durchzug....:sn: :sn:

:D :D :D ... davon könntest Du mir auch mal das Rezept geben :D ;)

mk75
07.09.2004, 12:54
Zitat von Steffi
... davon könntest Du mir auch mal das Rezept geben

ist eigentlich ganz einfach, Schublade auf, Dose und Beutel raus nehmen, aufreisen, Inhalt in die Futterschalen und ohne Deko einfach kalt servieren :D :D

wenn ich mir das so genau überlege gibt es fast immer Küche mit Durchzug auch für Dosi :?: :sn: :cu:

ich glaube ich muß mir einen Mann zulegen.....
mein letzter Freund war für die Küche zuständig, war richtig angenehm konnte besser kochen wie ich...

Steffi0705
07.09.2004, 14:39
Huhu Micha!

Danke für Deinen ausführlichen Rezeptvorschlag :D :D :D

Es ist wirklich äusserst tragisch das Du in Karlsruhe wohnst .. ansonsten könnten wir nämlich eine "Anti-Dosi-Küche-mit-Durchzug-Wohngemeinschaft" gründen ... bedingt dadurch das ich auch alleine wohne (mal abgesehen von meinen pelzigen Vierbeinern) gibt es bei mir auch (nicht nur in die Katzenschälchen) Küche mit Durchzug. Das es dafür allerdings einen so lustigen Ausdruck gibt, war mir neu .. macht das spärliche Küchendasein eines Singles irgendwie erträglicher ;) ;) ;)

Werde heute abend .. bei Küche mit Durchzug .. an Dich denken ... dann bist Du heute abend, zumindest gedanklich, nicht so alleine ;) :)

Liebe Grüsse
Steffi :cu:

P.S. ... wenn Du nen passenden Küche-Mann gefunden hast, frag ihn mal ob er einen Bruder hat :D

mk75
07.09.2004, 16:56
"Anti-Dosi-Küche-mit-Durchzug-Wohngemeinschaft"
*grins* *lach* *pust* :D :D :D

ich stell mir das grad bildlich vor wir beide in einer Küche und versuchen mal was anständiges zu kochen
unsere 4 Katzen um unsere Füsse rum und die beiden Vielfrasse immer auf der Lauer nach was fressbarem das auf den Boden fällt....

Ich seh das i.M. recht gelassen, kochen kann ich eigentlich schon aber alleine mach ich mir halt nix, da klingelt höchstens mal das Telefon und meine Mutter (wohnt im selben Ort) meint, dass es bald essen gibt....:D :D

Tja und der richtige Mann lief mir noch nicht über den weg somit gibt es weiterhin Küche-mit-Durchzug und wer weiß vielleicht klingelt irgendwann dein Telefon und ich hab die Nummer des Bruders.....
:cu: :cu: :cu:

Steffi0705
08.09.2004, 09:14
Guten Morgen Micha!

Kann Deine Mutter mich nicht auch mal anrufen? :D

Jau wenn ich mir das auch mal so bildlich vorstelle .. mit uns beiden Zweibeinern und unseren vier Vierbeinern in der Küche ... da wäre bestimmt ne Menge los .. nicht nur der Durchzug! ;)

So ich werde jetzt erstmal frühstücken ... sozusagen Büro mit Durchzug :D

Liebe Grüsse
Steffi :cu:

mk75
08.09.2004, 10:10
Och meine Mutter würde sich sogar freuen :) :)
Sie ist so ne typsiche Mama und da wir eine Großfamilie sind sind meine Eltern immer ganz froh wenn die Kinderchen mal wieder einen Abend bei ihnen verbringen und mal wieder was ordentliches essen. :D :D
Und bei Mama schmeckst doch immer noch am besten....

So nun werd ich mir mal die nächste Kopfschmerztablette einwerfen, irgendwie hab ich seit gestern abend einen totalen Brummschädel und krieg ich einfach nicht los, das macht heute keinen großen Spass zu arbeiten....

Bis dann
liebe Grüße
Micha
Jeanie und Aladin

Steffi0705
08.09.2004, 11:11
Och Micha .. das ist aber garnicht schön mit Deinen Kopfschmerzen :( .. ich drück Dich mal .. vielleicht hilft es ja ein bisschen :hug: .. ich könnte ja jetzt sagen: liegt am Wetter .. aber dem armen Wetter wird ja immer alles zugeschoben :D ... Ich habe früher auch total viel Kopfschmerzen gehabt und dann immer Aspirin genommen .. half einigermaßen .. aber seit einiger Zeit nehme ich bei Kopfschmerzen immer Dolormin Extra ... die Teile sind echt super ... Kopfschmerzen sind nach 10 Minuten komplett weg. :)

Gute Besserung! :cu:

mk75
08.09.2004, 12:49
Dein Drücken scheint geholfen zu haben ;) jedenfalls gehts meinem Kopf besser, vielleicht sollte ich mir auch mal Dolormin holen das habe ich jetzt schon von mehreren gehört, dass die gut sein sollen.
Normalerweise hab ich kaum Kopfschmerzen aber i.M. hab ich wieder etwas Probleme mit dem Kreuz und das Wetter scheint kälter zu werden, da krieg ich dann immer einen Brummschädel......
Sind ja nur noch ein paar Stunden bis zum Feierabend :wd: :wd:

Steffi0705
08.09.2004, 15:12
Na wunderbar das die Kopfschmerzen weg sind :wd: ... na siehst Du .. Du hast mir hilfreiche Küchentips gegeben und ich geb Dir nen Rat für die Hausapotheke .. dann gleicht sich das ja ein wenig aus ;) ... hol Dir die Dolormin Teile ruhig mal .. die wirken wirklich gut und schnell ...

Jepp gleich ist Feierabend! Flip Flip aus ... und das Tolle .. morgen ist schon Donnerstag .. also fast wieder Wochenende .. Flip Flip noch mehr aus :D

Schönen Feierabend Micha .. bis morgen :cu: