PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kahle Stelle



una
01.09.2004, 18:19
Meine TÄ ist bis morgen noch im Urlaub, darum frag ich bei euch mal nach, vielleicht kennt das jemand.
Und zwar:

Angus hat seit gestern eine kahle Stelle am Hinterbein - Oberschenkel (Durchmesser: ca. 4 cm).
Wir haben keine Ahnung, wo die herkommt, auf einmal war sie da!
Heute ist die Stelle ein kleines bisschen größer als gestern, kommt mir so vor.
Allerdings ist sie nicht gerötet, entzündet, aufgeschürft,...
Angus kratzt sich nicht auffallend daran und knabbert auch nicht.
Ich fallen ihm auch keine Haarbüschel aus, er haart ganz normal.
Er hat nur diese einzige kahle Stelle.

Was kann das nur sein?

Vielen Dank und liebe Grüße,

Silke mit Angus

shila2000
10.09.2004, 14:00
hallo, meine Hündin bekam auch kahle Stellen, nachdem ich sie mit dem Frontline Zeckenmittel eingesprüht habe! sie hat anscheinend eine Allergie dagegen! Könnte das bei dir vielleicht auch daran liegen?
Liebe Grüße
Shila

wilma-labbi
11.09.2004, 12:16
Hallo! Meine 6 Monate alte Hündin hat den den "Ellenbogen" auch kahle Stellen bekommen. (ca. einen halben Fingernagel groß). Unsere Tierärztin meinte das kommt vom liegen auf zu hartem Untergrund und hat ihr Tabletten (homäopatisch) dagegen verordnet. Es wird allmälig besser. Frag deinen Tierarzt mal danach!
Gute Besserung!
Gruß:cu:

Lotta
13.09.2004, 09:24
Hallo Silke,

wie alt ist dein Hund denn? Bei unserm alten Riesenschnauzer fing das auch so an, Er hatte erst runde kahle Stellen, später wurde er am Hals ganz nackt. Er hatte Morbus-Cushing, eine Nebennierenüberfunktion, bei der sehr viel Cortisol ausgeschüttet wird. Die Haut war auch bei ihm nicht entzündet, nur etwas trocken. Darum erinnert mich deine Beschreibung daran. Ich würde den Hund untersuchen lassen, und vielleicht mal gezielt nach dieser Krankheit fragen.
Ich würnsch euch aber, das ihr eine harmlosere Erklärung findet.

Grüße von Lotta