PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kann sich ein Hund verschlucken ?



Rambo 1
01.09.2004, 16:02
Hallo,

unser 6 Monate alter Bologneserrüde bekommt anscheinend seid ein paar Nächten für einige Sekunden keine richtige Luft ( es klingt als wenn er pumpt ) und dann klingt es als wenn er etwas ausspucken möchte, aber es kommt nichts. Das passiert 2-3 mal in der Nacht und ann schläft er wieder friedlich weiter. Er hat es auch nur Nachts. Wer kann mir sagen was das sein könnte ? Kann er sich verschluckt haben oder hat er Husten ? Wie klingt es eigentlich wenn ein Hund hustet ? Blöde Frage, aber es ist mein erster Hund.
Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

Rambo 1

Ratzekatze
02.09.2004, 11:02
Hallo
das macht Rusty auch öfter in der Nacht. Ich habe das Gefühl das er irgendwie einen Fussel in den Hals bekommen hat oder ein Haar oder irgend sowas . Nachdem er versucht hat durch räspern oder würgen das Ding zu entfernen schläft er auch wieder weiter :z: .

Gruß Ratzekatze:wd:

Schwedensabsi
02.09.2004, 11:16
Hallo.
Der Hund meiner Arbeitskollegin (Akita Inu, 11 Jahre) hatte auch nachts Hustenanfälle. Ihr Tierarzt hat ein Herzproblem diagnostiziert. Nun bekommt er Herztabletten und hustet nicht mehr.
viele Grüße

Sabine