PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sanierung der Darmflora



Lilac
26.08.2004, 09:38
Hallo zusammen,

welches Homöopathische Medikament kann die Darmflora von Hunden sanieren, nach Einnahmen von Antiboitika bzw. Wurmkuren. Kann ich dieselben Medikamente wie für uns Menschen verwenden? Meiner Meinung nach ja, allerdings bin ich mir da nicht so ganz sicher.

Vielen Dank für Eurer Mithilfe, LG Liliac

black&white
27.08.2004, 22:46
hallo,
schau mal hier nach....steht ne ganze menge über Homöopathische mittel...

http://www.der-dobermann.de/

mfg

Maltesergirl
28.08.2004, 10:58
Hallo,

von homöopathischen Mitteln zur Sanierung der Darmflora hab ich ehrlich gesagt noch nichts gehört bzw. gelesen. Ich glaube, dafür gibt es auch kein Medikament.

Sehr gut geeignet für die Darmsanierung sind z. B. Cani-Bac, Bactisel-HK oder auch das Darmgel von Canina Pharma.

Cani-Bac und Bactisel-HK bekommst Du beim Tierarzt oder in der Apotheke. Das Darmgel kannst Du direkt bei Canina Pharma bestellen oder evtl. bekommst Du es auch im Zoogeschäft oder bei Fressnapf. Manche Produkte von Canina Pharma gibt es aber auch in der Apotheke.

Ich persönlich habe bei meinem Malteser sehr gute Erfahrungen mit dem Darmgel von Aras, Veritas und Canina Pharma gemacht. Die drei Produkte unterscheiden sich aber nicht voneinander, sie bestehen alle aus Ölen, Fetten und Milchsäurebakterien.

Lilac
28.08.2004, 15:47
@ black&white,
@ Petra (maltesergirl),

vielen Dank für Eure Antworten, die haben mich schon wieder ein Stück weiter gebracht. Meine Hündin hat seit heute wieder ganz schöne Probleme und ich habe mir gleich vom TA Cani-Bac besorgt. Meine Hündin ist ganz scharf darauf und liegt nun Gott sei Dank schlafend in ihrem Korb. Wenn es ihr nicht gut geht läuft sie unruhig durch die Gegend.
Die Dobermann-HP kann ich nur empfehlen, wird alles ausführlich und gut beschrieben. Werde mir am Montag in der Apotheke Globulis bestellen.

Nochmals vielen Dank und liebe Grüße Lilac (Jane)