PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Morgen werden die 2 Arnstädter Katzen kastriert



Charliemoorle
24.08.2004, 16:52
Um 8.15 sind die beiden zur OP bestellt, um 16.15 können sie wieder abgeholt werden
Ich hoffe, alles geht, gut, nicht dass ich das alles eingerührt habe, und dann passiert den beiden etwas - unausdenkbar! :sn: Mir ist schon seit Sonntag ganz komisch, und heute habe ich regelrechte Bauchschmerzen :0(

Am Sonntag waren Stephan + Katja bei mir, 2. Kennel abholen, und da haben wir uns nochmals ziemlich ausführlich über alles unterhalten. Sie haben sich jetzt wirklich viele gedanken gemacht. Sehr gefreut habe ich mich, dass Katja sogar exra 2 Tage urlaub nimmt, Mittwoch/Donnerstag, um Zeit für die Kätzchen zu haben.

drückt bitte Däumchen, ich bin nachmittags bis abends dann auch dort...
LG
:cu:

AriellePino
24.08.2004, 16:55
Hallo Charliemoorle,

wir drücken den beiden Miezis morgen alle Daumen und Tazten die wir haben,
wird schon klappen, bei so viel Fürsorge.

Es ist echt toll wie du dich um die beiden Katzis sorgst, Hut ab.

Liebe Grüße

Butterling
24.08.2004, 17:00
Ich drücke natürlich ganz fest die Daumen! :tu:
Aber ganz ruhig! Die Miezis sind ja gesund und fit und demnach wird das sicher ein Routineeingriff! Die haben es bestimmt ganz schnell überstanden. :bl:

Sima
24.08.2004, 18:41
Wie schon im anderen Thread von Tiborus geschrieben: Auch von mir alles Gute für morgen und toi toi toi !
Die beiden werden das ganz toll überstehen, da bin ich sicher ! Echt lieb, dass sie auch danach so toll betreut werden...da muß man ja schnell wieder gesund werden;)

Saraa
24.08.2004, 20:23
Alles Gute auch von mir! Mach dir keine Sorgen, denn gesunde Katzen sind doch gaaaar kein Problem :D Das amchen die Tierärzte jeden Tag gaaanz oft ;)

Charliemoorle
24.08.2004, 21:48
Die ganze Zeit rede ich nur vón den "Arnstädter Miezen", KA warum ich die nicht mit Namen nenne, nun aber:

Als da sind Miss Vicky (verspielt und schmusie mit der family) und Gina , meine geliebte Mini - Süßmaus, sooo was Liebes, ich kann, wenn ich dort bin, mich immer gar nicht entscheiden, wen ich denn nun herzen soll, Baby - Wunder Emily oder (am besten beide, grins :D ) Katzi GINA!!!

Habe gerade nochmal mit Stephan/Katja gesprochen, jetzt geht es mir gut. Es wird!!!



:cu: :cu: :cu:

sandra e.
25.08.2004, 09:54
stimmt, da war noch was...

wenn die dosis sich jetzt doch noch gedanken machen, kanns ja nur gut werden!!!
glückwunsch! dein engagement find ich echt beispielhaft!!!:bl: :bl: :bl:

Tiborus
25.08.2004, 10:36
hallo, charliemoorle !

Wie versprochen : 20 Pfoten und 2 Daumen und 2 Zehen sind hier in NRW feste gedrückt!!!!!

Wenn selbst so ein "vorgeschädigtes" Tier wie Tibor alles gut übersteht, da werden Vicky und Gina s esrts recht packen!

Tiborus
25.08.2004, 12:18
naaaaaaaaaa????????
schon was von Vicky und Gina gehört???????

Katzenmammi
25.08.2004, 12:29
... die schlafen bestimmt noch selig ihren Rausch aus.

Gruß & alles Gute

Tiborus
25.08.2004, 12:31
zusammen mit charliemoorle ? kicher:p

Katzenmammi
25.08.2004, 12:32
Das lassen wir aber jetzt ganz unkommentiert hier stehen, gell?! :)

Charliemoorle
25.08.2004, 13:04
War bis eben in dem Tibor - thread und bin jetzt hierher gehüpft - grins :D
Ich habe eben in Arnstadt angerufen, die beiden Miezchen Gina und Vicky sind bei der TÄ, es ist aber noch nichts bekannt. (Also ich hätte ja schon längst angerufen...)
In einer Viertelstunde mache ich mich auf den Weg. Euer Daumendrücken können Miezen - und vor allem ICH gebrauchen, na ja, das Thema hatten wir ja gerade bie Tiborus, grins.

Heute abend, wenn ich zurück bin (kann später werden), melde ich mich. Tschüß!
:wd: :cu: :wd:

Katzenmammi
25.08.2004, 13:05
Alles Gute!!!!

Tiborus
25.08.2004, 13:13
von mir auch !!!!!!!!!

Sima
25.08.2004, 13:19
von mir auch !!!
Und ich bin gespannt, was Du heute Abend erzählst !:cu:

Charliemoorle
25.08.2004, 20:04
Bin gerade zurück. OP soweit gut überstanden. Wir haben sie 4.30 abgeholt, da fingen sie in der Box mal gerade an mit den Äuglein zu blinzeln.
Und dann kams: Mehr beiläufig sagte die TÄ, dass beide Katzenschnupfen haben. Mir stellten sich sämtliche Haare quer, habe aber erst mal nichts dazu gesagt, weil ich noch nicht so genaues über diese Krankheit wusste, hatte nur im Hinterkopf"Sehr gefährlich", wollte aber Katja nicht gleich verrückt machen...
OK, erst mal weiter zur Op. Ach so, katja und ich sind also zum Abholen gefahren. Im Auto waren beide muxmäuschenstill. Hoch ins Bad - beide wurden sofort munter, vielleicht 10 Minuten, dann kratzten beide wie verrückt an der Kenneltür. Da die TÄ geraten hatte, in dem Fall sie hearauszulassen, haben wir das getan. Die Mäuschen sind natürlich durch die Gegend (des Bades) getorkelt. Eine wollte aufs KK, ging natürlich nicht, musste dann auch brechen. Wir haben das normale KK ersetzt durch ein flaches tablett mit etwas Spreu darauf. Gina ist dann nach wenigen Minuten auf die Waschmaschine hinauf (ihr normaler Schlafplatzt), Stephan hat ihr dann ein Handtuch untergelegt, und darauf hat sie dann weitergeschlafen. Vicky auch auf Handtuch, ganz friedlich.
Ich bin dann gegen 18.00 von Arnstadt wieder zurück, immer mit dem Angstgedanken:Katzenschnupfen. Habe mich jetzt als erstes in einigen threads durchgelesen, klingt sehr unterschiedlich, von "gut geheilt" bis zu "Tödlichem Ausgang". Mann, ich sitze hier und flenne mir die Augen aus. Habe in einem beitrag gelesen, dass Katzen bei dieser krankheit besonders klein bleiben können, das würde erklären, warum sie sone Minis sind.

Was nun??? :0(
:cu:

Tiborus
25.08.2004, 20:16
hallo, liebes charliemoorle !
Erst mal fest in den Arm nehm' und knuddel !!!!:hug:


Katzenschnupfen hat Tibor ja auch, da gibt es aber mehreren Varianten.
Es gibt den tödlichen Katzenschnupfen, gegen den man die Katze auch impft.
Und es gibt den chronischen Katzenschnupfen, da haben die Tiere den Herpesvirus irgendwie im Blut.Bei Stress kann es zum Ausbruch (Augentränen,Halsentzündung ,Zungengeschwür etc )kommen, aber es ist behandelbar.
So ist es bei Tibor. Da gibt es hier im forum aber wirkliche Experten, die das noch viel bessser erklären können. Musst mal im Archiv stöbern !

Aber - wenn die Vicky und Gina wirklich tödlich krank wären, hätte der TA ja gar nicht mehr operiert!
Ruf' ihn doch morgen nochmal an und frag' nach!

turtles
25.08.2004, 20:18
hallo,

schön dass die beiden die op doch ziemlich gut überstanden haben. wichtig ist noch, dass man jetzt aufpasst dass sie nicht auskühlen - und sie gegebenenfalls zudeckt. hatte mit dem wärmehaushalt grosse probleme bei noa - und das bei der hitze. also immer wieder mal öhrchen udn pfoten kontrollieren ob die recht kalt/kühl sind.

wegen katzenschnupfen: kenn mich da selber nicht so aus ehrlichgesagt - gefährlich ist er glaub ich vor allem für kitten. und ob er ausheilt oder chronisch ist davon wie lange die den schon haben - und auc hwie ausgeprägt er ist.

sind dir laufende augen/nasen aufgefallen wenn irh sie besucht habt?

wünsche euch noch alles gute
luka ilana, tiger und noa

Tiborus
25.08.2004, 20:19
Möönsch! Ich drücke weiter die Daumen für Dich!!!!!!!!

Sima
25.08.2004, 20:22
Erst mal : Super, dass sie die Kastration so gut überstanden haben:wd:
Sie müssen sich jetzt erst mal den Rausch ausschlafen, dann sind sie sicher in ein paar Tagen wieder ganz fit. Die Wunde wird halt noch einige Zeit schmerzen, was sie am Toben hindern wird (ist aber besser so, da sonst die Gefahr besteht, dass die Wunde wieder aufreisst). Aber es wird jeden Tag besser werden. Jetzt ist es überstanden, juhuuu !

Wegen dem Katzenschnupfen: Mach Dich jetzt bitte nicht verrückt deswegen. Das ist keinesfalls ein Todesurteil oder so was ....sicher, es ist eine ernstzunehmende Erkrankung. Und ihr müsst Euch drum kümmern, sobald die beiden wieder fit sind. Lasst sie dann nochmal in Ruhe untersuchen und redet mit der TÄ.
Ist Euch bisher etwas aufgefallen ? Rotznäschen, tränende Augen etc ?
Viele Findel- und Notkatzen haben Katzenschnupfen und ich kenne einige, die prima damit leben !
Meinen Richie hab ich ja damals mit ca 6 Wochen in desolatem Zustand auf dem freien Feld gefunden. Er hatte übelsten Katzenschnupfen, alles war total verklebt und eitrig. Abgesehen davon war er noch dehydriert, fast verhungert usw.
Heute ist er 7 und ein wunderschöner, normal großer Kater ! An den Katzenschnupfen erinnert nur noch sein extrem lautes Schnurren und manchmal sein lautes, hartes Atmen. Laut TÄ kommt das durch Verknorpelungen in den Atemwegen, die durch den Schnupfen damals entstanden sind. Er ist aber topfit, fitter geht's gar nimmer ;)

Also, mach Dir jetzt bitte nicht so viele Sorgen. Warte erst mal ab, was die TÄ sagt.
Und jetzt müssen die beiden sich erstmal von der OP erholen.
Alles Gute und halte uns auf dem Laufenden !:cu:

Tiborus
25.08.2004, 20:33
so was wie Dein Richie hat mein Mio übrigens auch!
Er schnarcht manchmal ziemlich laut ;) , und manchmal atmet es so, als ob er einen Popel in der Nase beim Luftholen hoch ziehen würde...vielleicht hat er auch mal Katzenschnupfen gehabt, er ist ja schon ca 4 Jahre und ich habe ihn erst seit April.
Ich hatte auch schon überlegt, mit ihm als Nächstes zum TA zu gehen. Auch wegen der wirklich schrecklichen Zähne, die er hat:eek: . Hat Richie auch schlechte Zähen?

Tiborus
25.08.2004, 20:35
Ö- ich meine natürlich nicht "Zähen", sondern Zähne...:)

Charliemoorle
25.08.2004, 20:43
Mannomann, ich war jetzt wirklich am Boden zerstört. Danke, Sima :bl:
Aach, danke auch euch, Tiborus und turtles! Eure Antworten sind gerade heringekommen, als ich beim Tippern war.

Die Äuglein waren ganz klar, das Näschen auch, soweit ich das vorhin überprüfen konnte, ohne Stephan (der sich übrigens rührend um die Kleinen sorgte und noch nervöser war als ich :D ) und Katja zu beunruhigen.

Ich habe vorhin auch schon überlegt: Darf denn die TÄ überhaupt so eine große OP machen, wenn die so krank sind? Und außerdem haben die TÄ und ihre Assistentin eine Fröhlichkeit ausgestrahlt, die eigentlich nicht zu was sehr Ernstem gepasst hätte.

OK, ich folge euren Ratschlägen:
1. Mich selber beruhigen :sporty: -> :sn:
2. Katzies von OP erholen lassen - nochmal an Warmhalten erinnern
3. mich inzwischen weiter kundig machen
4. wenn Katzies sich erholt haben, dann mit TÄ das Problem "Katzenschnupfen" angehen...

Ich vermute weitere Schlamperei: "Impfpass ist weg" - denkt ihr, was auch ich denke :schmoll:
Egal, jetzt habe ich eh die Patenschaft übernommen und werde mich auch weiter drum kümmern!

:wd: :cu: :wd:

Sima
25.08.2004, 20:45
:D Das mit dem Popel ist gut...das trifft es auf den Punkt:D
Nö, schlechte Zähne hat er eigentlich nicht. Also, normal würde ich sagen...bißchen Zahnstein ist jetzt schon da, aber nach 7 Jahren ist das auch normal, finde ich .
Aber dadurch, dass er schon als Baby zu mir kam, wurde er ja auch dementsprechend ernährt. (Obwohl schlechte Zähne ja auch etwas mit Veranlagung zu tun haben)
Weisst Du denn, wo Mio in den 4 Jahren gelebt hat ? Wenn er in der Zeit schlecht ernährt wurde, kann das mit den Zähnen ja gut sein...der Arme !
Ich würde auch mal schauen lassen. Lieber jetzt alles richten lassen. Das wird nur schlimmer und irgendwann hat er dann Schmerzen und Entzündungen...
Meine Bekannte musste ihrem Kater kürzlich auch einige Zähnchen ziehen lassen. Sie hat ihn vor einigen Jahren auch von der Katzenhilfe übernommen und die Zähnchen waren nicht mehr so toll (er ist jetzt auch erst 7). Es wurde immer schlimmer, er hatte am Schluß richtige schlimme Schmerzen... sie weiss eben auch nicht, wo er davor war und wie es zu diesen Zähnen kommen konnte....

Sima
25.08.2004, 20:51
@charliemoorle

Deine Liste finde ich super :D
Jetzt mußt Du Dich nur noch dran halten
(damit meine ich vor allem, das sich selber beruhigen;) )
Aber ich bin genauso und verstehe Dich bestens !
(hatten wir das Thema nicht auch schon vor Tibor's OP ?:D )

Das mit dem Impfpass ist ja offensichtlich...was ne langweilige Ausrede...
Da könnt ihr wohl nochmal von vorne anfangen...
Toll, dass Du Dich so lieb um alles kümmerst :wd:

Tiborus
25.08.2004, 20:56
@ charliemoorle ::hug:
komm - wir beruhigen uns zusammen...:)

find ich übrigens auch super, wei toll Du um alles besorgt bist!

@ Sima : leider weiß ich überhaupt nichts über Mios Vergangenheit, er ist von einer anderen Pflegestelle zur Katzenschutzorganisation gekommen, wo ich ihn herhab. Er ist sehr schüchtern und ängstlich, ließ sich früher von mir gar nicht gerne hochnehmen und hatte Angst vor menschlichen Köpfen ( ich wollte ihn ganz zärtlich ein Küsschen geben, da war er total entsetzt - obwohl ich mir die Zähne geputzt hatte:D )
Alles in Allem wohl eher ein bescheidenes Leben...aber deine Ratschläge in Bezug auf die Zähne nehme ich mir zu Herzen ! Vielleicht kann man da wirklich jetzt noch was machen...:?: Wenn er einen angähnt, fällt man echt in Ohnmacht:o

Sima
25.08.2004, 21:03
ich wollte ihn ganz zärtlich ein Küsschen geben, da war er total entsetzt - obwohl ich mir die Zähne geputzt hatte

...wahrscheinlich war's ihm peinlich, weil ER so Mundgeruch hat :D :D

ich drück Dir bzw ihm die Daumen, dass man die Zähne wieder hinbekommt und er "noch lange kraftvoll zubeissen kann"
:cu:

Charliemoorle
25.08.2004, 21:05
Habe eben Stephan angerufen, als er den Hörer abnahm, hörte ich ihn lachen - gutes Zeichen :D ! Ja, unseren (jetzt sage ich endgültig: Unseren) beiden geht es gut, laufen wieder normal, Sind jetzt noch im Bad, Emily wird gerade zu Bett gebracht, danach dürfen die beiden, die schon heftigst an der Badezimmertür kratzen, raus in Rest der Wohnung. Habe nochmals um Vorsicht und Warmhalten gebeten.
Und jetzt koche ich mir erst einmal einen Kamillentee - ich "liebe" Kamillentee :eek: , aber meinen Magen wird's freuen :D

"Toll, dass Du Dich so lieb um alles kümmerst " - ach was, ich habe die beiden einfach jetzt als meine "Patenenkel" adoptiert. Denn: Eines muss ich hier mal sagen - Stephan ist immer für mich da, was der in meiner Wohnung schon alles gemacht hat, was der mir supergeduldig Compi/WWW etc erklärt hat...
Aber das Allerallergrößte: Durch ihn bin ich ja "auf die Katz" gekommen ... :bl: :bl: :bl:
:wd: :cu: :wd:

Tiborus
25.08.2004, 21:09
Ich freu mich - nu geht's uns Beiden ja erst mal wieder richtig gut!!!!:wd: :wd: :wd:

Charliemoorle
26.08.2004, 17:34
Habe eben mit Stephan telefoniert. Eine der beiden trinkt und frisst überhaupt nichts. Habe das unter neuem Thema beschriebenund brauche wieder rat.
LG
:cu:

Charliemoorle
26.08.2004, 17:48
Eben rief Stephan wieder an und gab Entwarnung. Er hat nochmal NaFu und Wasser angeboten - und Mieze hat fast ganzes Näpfchen leergesoffen! Heureka!
:wd: :cu:

Tiborus
26.08.2004, 20:27
Mammomann.....:(

mein Tibor ist auch nicht so ganz richtig toll drauf...er leckt sich öfters mal die Narbe, die auch um die Fäden herum ein wenig gerötet ist.:( Aber naja, was will man nach 2 ,3Tagen schon Anderes erwarten..
Er ist eher ruhig, frißt auch eher schlecht, sein Fell ist irgendwie so strubbelig und sein Augenausdruck ist eher schmerzvoll.
Aber alles in Allem ist es noch nicht sooo schlimm daß ich zum TA gehen möchte...( im Zuge des " wie beruhigen uns mal)

Ichc hab' übrigens bei der Stuhlprobenabgabe total vergessen zu fragen, wie lange das dauert, bis die Ergebnisse da sind
Hast Du eine Ahnung?

Charliemoorle
26.08.2004, 20:41
Mir reichts mit den gegenwärtigen Probs, nicht auch noch Stuhlsorgen :sn:
Obwohl, grinsegrins, wenn so arme geplagte Dosis dann zum Humorschriftsteller Nummer 1 der Nation mutieren, und anderen gestressten Dosis zu einem sooo befreiendem Lachen animieren...:?:

Nein, tut mir echt leid, da habe ich (zum Glück) keine Erfahrungen.
Allles Gute für den Tibor! Ein gaaanz sanftes Küsschen auf ihn!!!:hug:
Uns einen einigermaßen ruhigen und stressfreien Abend! Klappts denn mit dem Nachbarn :D - och, freh, Gitte hör auf :sn:
:D
:wd: :cu: :wd:

Tiborus
26.08.2004, 20:57
Huhu !Gitte !:cu:

ich habe mir Simas Rat ganz fest zu Herzen genommen, mich nicht im Vorhinein schon verrückt zu machen!!!!:sn:

Tibor nimmt Dein Küsschen dabkend an!

Wenn ich an meinen Nachbarn denke, muss ich echt grinsen!

Ich wette, ihr stellt Euch Alle so einen Robert Redford, Patrick Swayze, Pierce Brosnan Typ vor...:?:

In Wirklichkeit ist der Gute eher ein Typ wie einer von den alten Balkonbrüstungherren von der Muppet-Show!
Mindestens 98 , hat eine Gehbehinderung, eine Brille mit Gläsern so fett wie Flaschenböden, ausserdem hat er mindestens 120 Kilo Übergewicht !Und - was ihn völlig indiskutabe macht - er hat keine Haustiere


:sn:

na dann - lass uns mal für unsere Katzies das Beste hoffen!

Charliemoorle
26.08.2004, 21:07
Na dann wirklich nicht: "er hat keine Haustiere "

Ansonsten, haste recht:" habe mir Simas Rat ganz fest zu Herzen genommen, mich nicht im Vorhinein schon verrückt zu machen!!!! "

Hab vor lauter selbst gemachtem Stress meinen grünen Finger schwarz werden lassen, sprich: Habe in den letzten Tagen
überhaupt nicht gegossen , meine geliebten Balkonies sehen entsprechend aus :0( , gehe ich jetzt sofort nachholen :rain: :rain: :rain:

OK, ich wünsche allen Katzendosis eine ruhige Nacht und unseren geliebten Katzies gute Besserung! (Hi Stephan und Katja!!! :wd: ) :D : Die beiden lesen nämlich mittlerweile mit :D

Tschüss
:wd: :cu: :wd:

Tiborus
26.08.2004, 21:10
Gute Nacht , Gitte! Schlaf Gut!:z:

Und an Stephan und Katja einen ganz lieben Gruß -vielen Dank dafür, daß ihr charlienmoorle "auf die Katz"und ins net gebracht habt!!!:cu:

Sima
27.08.2004, 08:59
Guten Morgen Ihr Zwei,

das ist ja süß, dass ihr sogar während meiner Abwesenheit auf mich hört :D

Wie geht's denn den Patienten inzwischen ?

@Tiborus
kann ich mir vorstellen, dass Tibor die Narbe noch ein paar Tage zu schaffen macht. Tut ja auch weh, wenn so etwas zusammenheilen muss. Tapferer kleiner Kerl ! Aber Fieber hat er nicht, oder ?
Wegen der Stuhlprobe kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen...aber da kannst Du ja anrufen.
Jetzt bin ich aber enttäuscht wegen Deinem Nachbarn !! Ich hätte ja schon mindestens mit einem Brad Pitt Double gerechnet :D

@charliemoorle

Hoffentlich fressen die beiden weiterhin so fleissig, das sind ja schöne Nachrichten !
Und von mir auch :cu: Grüße an die Krankenpfleger Katja und Stephan!

Charliemoorle
27.08.2004, 10:59
Ich habe gerade mit Katja gesprochen. Den "Patientinnen" geht es den Umständen entsprechend, fressen ein bisschen, schlafen aber noch viel. Hält sich also noch im grünen Bereich, denke ich. Ich habe Katja auch von euren Grüßen berichtet. Sie werden das sicher auch lesen, aber können nicht antworten, ich glaube zumindest nicht, dass sie sich hier schon angemeldet haben (Hallo, Katja & Stephan! Könntet ihr aber ruhig machen, ist ne feine Sache, dieses Forum hier, :D !)

Euch alllen noch einen schönen Tag!!!

:wd: :cu: :wd: