PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für impfung



Yoli
22.08.2004, 21:48
für die katzen

astrid219
22.08.2004, 21:54
*ggg*
Du bist ja sehr kurz angebunden.
Für Wohnungskatzen brauchts Katzenschnupfen und Katzenseuche.
Für Freigänger noch zusätzlich Tollwut und Leukose.

Matania
22.08.2004, 22:05
Hi Yoli,
Fip zum Beispiel solltest du nur impfen, wenn deine Katzen frei herumlaufen. Übrigens: Du solltest wirkklich etwas mehr Texte schreiben.:sn: :) :cu: :cu:

Pikephish
22.08.2004, 22:14
:hi: erstmal!

Also, wie Astrid schon sagte Katzenschnupfen, /-seuche auf alle Fälle, bei Freigänger noch Leukose und Tollwut. FIP würde ich gar nicht impfen, der Impfschutz ist nicht sicher, und außerdem stand die Impfung im Verdacht, FIP erst zu begünstigen.
Und wenn die Katze krank ist (entnehme ich aus Deinem anderen Thread) bitte erst impfen, wenn er/sie wieder völlig gesund ist. Entwumt werden sollte idealerweise drei Wochen vor der Impfung.
Grüße

Claudia
22.08.2004, 22:27
Hallo Yoli,
was hast Du denn für Katzen?Leben sie nur in der Wohnung?
Sind sie schon auf Leukose und Fip getestet?
Schreib doch mal etwas mehr!

Generell sind Katzenschnupfen und Katzenseuche Impfung
sozusagen das Mindeste was geimpft werden sollte.

Fip kann man sich bei gesunden Wohnungskatzen, wo keine
weiteren Katzenkontakte mit anderen Katzen stattfinden sparen.

Leukose sollte man nur impfen, wenn die Tiere auch negativ
getestet sind.Aber eigentlich bei reiner Wohnungshaltung ohne
weiteren Katzenzuwachs überflüssig.

Tollwut ist möglicherweise sinnvoll, falls die Katzen mal abhauen oder man ins Ausland oder zu Ausstellungen fährt.

Also wie Du liest ist der Impfplan individuell ganz unterschiedlich zu gestalten.Es gibt Katzenbesitzer die impfen
einfach alles, andere eben nur das Nötigste.Wenn Du einen
Tierarzt hast, kann der Dich sicher auch ganz gut beraten.


LG Claudia